Hatte ich nun corona oder nicht??

Hallo zusammen,
Was meint ihr zu dem Wert? Die Frau meinte es könnten auch ak von anderen grippe gewesen sein. Aber es steht ja oben ak covid-19.

Der test wurde lieberweise beim Schilddrüsentest mitgemacht.
LG

1
Thumbnail Zoom

Bild vergessen

2

Sieht für mich danach aus 😁

3

Der Text darunter hat mich verunsichert und das die ah sagte es könnte auch ne andere Grippe gewesen sein??? Uns weil der Wert so knapp über Referenz ist. Nur kenne ich mich überhaupt nicht aus.

4

Hallo,

so wie ich das verstehe (ohne medizinisches Fachwissen) reagiert der Test zum einen nicht nur auf Covid-19 sondern kann auch auf andere Coronaviren reagieren. Und diese sind wohl für bis zu 30% der saisonalen Erkältungen in Deutschland (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Erk%C3%A4ltung#Krankheitserreger)
Außerdem gibt es noch keine belastbaren Aussagen zur Immunität. D.h. für mich, der angegebene Referenzwert ist einfach mal "geraten". Alles was darunter liegt, wird nicht immun sein, darüber muss nicht heißen, dass man tatsächlich immun ist. Dazu gibt's schlicht nicht genug Untersuchungen.

LG (wie gesagt, das vorstehende habe ich mir so zusammengereimt)

5

Hallo,

Die Antwort auf deine Frage steht ja im Text auf dem Bild, das du beigefügt hast. Eventuell hattest du Sars-Cov-2, eventuell ist es aber auch eine Kreuzreaktion mit unspezifischen Antikörpern (anderer Viren, die ja auch aufgeführt sind).

LG

6

Also unser AK-test, schreibt ganz eindeutig Covid 19 AK, außerdem ist der Wert viel höher.
Als Beweis für eine Covid19 Erkrankung würde ich den Test nicht sehen, aber du bist wohl sicher mit Coronaviren in Kontakt gekommen

7

Ist der Wert nicht sowieso verschwindend gering?
Meine Nachbarin hatte COVID und da steht beim Blutbild ein AK Wert von 280.

Mein Mann hatte mal bei seinem Test auf Hepatitis sogar einen AK Wert von über 1000 stehen. Da steht im Text drunter, dass ein Antikörper- Wert in der Höhe nicht auf eine Impfung, sondern auf eine überstandene Infektion hinweist.