Schwanger nach 1. Impfung


Hallo zusammen! đŸ™‹đŸŒâ€â™€ïž

Wie schon im Titel geschrieben, bin ich kurz nach meiner 1. Corona-Impfung schwanger geworden. Aktuell befinde ich mich in der 6. Woche. NĂ€chste Woche wĂ€re mein Termin zur Zweitimpfung. Einen Tag vorher habe ich noch einen Termin bei meinem Frauenarzt bekommen können, um mit ihm darĂŒber sprechen zu können. Die Sprechstundenhilfe meinte schon am Telefon direkt, dass ich den Termin canceln könnte, weil kein Arzt eine Schwangere im 1. Trimester impfen wĂŒrde


Ich bin sehr hin- und hergerissen. Ich wĂŒrde mich mit der zweiten Impfung um einiges sicherer und wohler fĂŒhlen
 WĂŒrdet ihr es machen?! Oder Termin auf einen spĂ€teren Zeitpunkt der Schwangerschaft verschieben? Oder bis nach der Geburt warten und darauf hoffen, dass eine Impfung ausreicht, um wenigstens etwas Schutz zu gewĂ€hren?!

Muss dazu sagen, dass mein Erstgeborener dieses Jahr in die Schule kommt und ich echt Angst habe, dass er von dort etwas mit nach Hause bringt
 😞

1

Im 1. Trimester wird dich (hoffentlich) tatsĂ€chlich kein Arzt impfen. Das gilt aber fĂŒr alle Impfungen.
Du solltest dich eher informieren, wieviel Zeit maximal zwischen zwei Impfungen liegen darf. Dann könntest du dich im 2. oder 3. Trimester impfen lassen. Das wird in einigen LÀndern ja bereits aktiv empfohlen.

2

Beitrag ist schon ein paar Tage alt, aber ich hab mich heute auch damit beschÀftigt.
Ich habe die letzten beiden Tage positiv getestet und sollte somit in der 3/4 ssw sein. Am 13. 7 habe ich meine 2 Moderna Impfung und werde diese auch machen...