48h nach Biontech schluckbeschwerden

Hallo ,habe vor mehr als 48h meine 2 Biontech Impfung erhalten, seit 18uhr ca hab ich nun Schluckbeschwerden ,das Gefühl nicht schlucken zu können als ob ein Kneudel wolle stecken würde ,hatte das jemand ??
Mache mir jetzt schon ziemlich Sorgen was das sein kann ,ob es geschwollene Lymphknoten im Hals sind oder doch eine allergische Reaktion ?
Was würdet ihr machen ? Danke

1

Hm ich habe jetzt schon öfter von Halsschmerzen oder auch geschwollenen Lymphen gehört. Aber das Gefühl nicht schlucken zu können? Ist es schmerzhaft? Wenn du dich unwohl fühlst, suche Rat im KKH. Viel Glück und halte mich auf dem laufenden!!

2

Hallo ,habe gestern bei der Nachtapotheke angerufen und die meinte ich soll 6 von so starken allergietabletten nehmen und ins Krankenhaus fahren .
Sie haben mich da behalten ,sie wissen nicht ob es eine allergische Reaktion auf di Impfung oder eine angehende Mandelentzündung oder Asthma ist ,muss auf weitere Untersuchungen warten :(

4

Hab eben gelesen du bist ins KH gefahren. Auf die Idee bin ich nicht gekommen. Ich konnte halt schwer schlucken und es tat weh, aber ob das ne Reaktion war, vermutlich.

weitere Kommentare laden
3

Ja, ich hatte das. 10 Tage lang. Schluckbeschwerden und Hals Lymphknoten geschwollen. Dann hörte es auf.