Wieso impfen?

Hallo zusammen, ich frage mich die letzten Tage, was die Impfung so bringt, wenn doch auch geimpfte sich anstecken können und übertragen können. Ich lese und höre das zumindest. Also wieso impfen?

Diskussion stillgelegt

1

Ich frag mich ja auch immer, wieso man sich im Auto anschnallt. Die meisten Leute, die sich beim Autounfall verletzen oder sterben, waren ja angeschnallt, oder;-)? Das nützt ja dann auch nix.#schein

Diskussion stillgelegt

2

Die schwere der Erkrankung soll nicht so stark sein.
Ich, als nicht vollständig geimpfte, habe mich jetzt für eine Impfung entschieden weil geimpfte überträger sein können wenn die viruslast hoch ist. Als ungeimpfter ist man da den geimpfen einfach ausgesetzt, geimpfte wissen ja vllt nicht mal das sie corona haben.
Ich arbeite in einer Reha Klinik und wir hatten schon Patienten die corona hatten, aber nicht ansteckend weil die viruslast so gering war Dank der Impfung.

Diskussion stillgelegt

3

Die Wahrscheinlichkeit eines schweren oder tödlichen Verlaufs ist deutlich geringer, falls man sich trotz Impfung ansteckt. Das ist in meinen Augen ein durchaus überzeugendes Argument.

Andere Impfungen geben übrigens auch keinen 100% Schutz. Trotzdem spricht die Statistik sehr dafür, sich impfen zu lassen, weil die Wahrscheinlichkeit, sich anzustecken, deutlich sinkt.

Diskussion stillgelegt

4

Ich kann nur sagen warum sich Nachbarn, Freunde von uns bzw unserem Sohn haben impfen lassen, ganz einfach um entspannt in den Urlaub zu fahren/fliegen bei uns sind gerade die Sommerferien losgegangen und wir sind aus unserem Freundeskreis die einzigen die nicht in den Urlaub fahren der Rest entspannt sich in Ägypten, Italien, Kroatien,Türkei und Spanien. Die Kollegen meines Sohnes sind ab nach Bulgarien an die Goldküste oder in die Türkei. Bei meinen Kollegen sieht es ähnlich aus, noch im Mai wollte keiner, jetzt haben sich alle impfen lassen die schon im Ausland gebucht hatten. Mein Cousin hat seinen Sohn impfen lassen damit er das Auslandsjahr in Amerika machen kann, nächste Woche geht es los für 8 Monate.

Für uns ist das jetzt noch kein Grund.

Diskussion stillgelegt

20

Für uns ist das auch kein Grund. Wir sind vollständig geimpft, aber fliegen nicht in den Urlaub.

Diskussion stillgelegt

5

Ich lasse mich impfen, nach der Geburt meines Babys.Da ich im Mai Covid hatte, bin ich erstmal geschützt und im Herbst, wenn das Kind da ist, hol ich mir die Spritze. Meine Gründe:
- ich möchte das Risiko, das Virus zu bekommen und weiterzugeben, minimieren.
- ich möchte vor einem schweren Verlauf geschützt sein.
- ich möchte Teil der Lösung sein und zu baldigen Ende der Pandemie und der Aufhebung aller Maßnahmen meinen Beitrag leisten.
- mir fällt nix ein, was gegen eine Impfung spricht.

Diskussion stillgelegt

9

Danke, dem ist nichts hinzuzufügen!

Diskussion stillgelegt

6

Um das Risiko zu senken.

Diskussion stillgelegt

7

Impfung schützt nicht zwingend vor einer infektion, reduziert aber das Risiko und schützt vor tödlichen verläufen. Vor allem zum Schutz derer, die sich nicht impfen lassen können wir alle Menschen unter 12, sollten sich Erwachsene impfen lassen.
Wer sich mit nrna impfung ernsthaft beschäftigt, weiß, dass hier kein unerwartetes Risiko steckt. Ich finde, dass wir es den Kids echt Schulden, sie jetzt zu schützen, damit Schule etc wieder möglich wird

Diskussion stillgelegt

26

Danke! Genau so sehe ich das auch. Mein Mann ist angehender Lehrer und auch für die war das Schulchaos nicht leicht. Er hätte auch lieber Präsenzunterricht gehabt um den Kindern anständig was beibringen zu können. Unsere Tochter geht in die Kita. Ich hoffe, dass bald auch feste und Veranstaltungen wieder richtig stattfinden können. Das würde mich so für die Kinder freuen.

Diskussion stillgelegt

8

Wir haben auch keinen Grund, uns impfen zu lassen. In Urlaub waren wir bereits dreimal dieses Jahr, immer mit Test.
Wir bleiben auch dabei, und nicht impfen zu lassen.

Diskussion stillgelegt

10

Darf ich fragen warum nicht?
Angst (reale oder vor "Unfruchtbarkeit")?
Egoismus (es können sich ja die anderen impfen lassen und ich profitiere vom Herdenschutz)?
"Querdenken"
Ignoranz (bisher hatte ich noch nie was schlimmes)?

Diskussion stillgelegt

11

Wir wollen es nicht, das reicht als Grund und ist völlig legitim. Jeder darf und soll frei selbst entscheiden.

Diskussion stillgelegt

weitere Kommentare laden
12

Der Hauptgrund natürlich das es das Risiko eines schweren Verlaufes mildern soll.
Ist ja ähnlich wie bei der Windpocken Impfung man kann es trotzdem bekommen aber eben nicht so schwer.

Grund nr 2 ich hasse Corona tests die selbst Test gehen ja noch aber die richtigen finde ich wirklich unangenehm.
Ich muss alle 3 Monate in die Klinik wo ich dann meist auch getestet werden musste.
Wenn ich z.b vor dem Betreten eines Kleidungs laden testen müsste, wüsste ich genau ich nehme den online Shop.
Urlaub spielte bei uns keine Rolle da wir dieses Jahr zuhause bleiben.
Wir die dürfen versuchen sich Best möglich zu schützen den die kleine kommt dieses Jahr in den Kindergarten und vermutlich wird Corona da seine Runde machen.

Lg

Diskussion stillgelegt