Hospitalisierungsrate in Bayern

Hi,

Ich versuche gerade für mich abzuschätzen, wo wir stehen und was die neue Ampel bedeutet.

Es heißt, bei 1200 neuen Fällen im Krankenhaus schaltet die Ampel auf gelb. Gefunden habe ich, dass die Hospitalisierungsrate derzeit etwa bei 6% liegt. Das hieße dann 20000 neue Krankenhauseinweisungen in 7 Tagen.

Und bei 13 Mio. Einwohnern entspräche das einer Inzidenz von gut 150. Habt ihr das auch so verstanden? Die 7 Tage tauchen ja in beiden Zahlen auf. Das sollte also zusammen passen.

Wisst ihr, wie der zeitliche Verzug zwischen erkrankt und eingewiesen ist? 3-4 Wochen?Hat sich das durch Delta wohl verändert?

Viele Grüße

22
Thumbnail Zoom

Das hat mir heute eine Freundin geschickt.
Ist wohl von lgl bayern

23

Perfekt. Danke.

2

Das Problem bei der Sache ist:

Man geht geplant ins KH wegen einer Knie-OP, Pflicht-Test ist positiv, keine Symptome, man muss nicht wegen Corona behandelt werden, hat nur die Knie-OP.
Man zählt aber aufgrund der kodierten Diagnose als Corona-Patient.

Weiteres Beispiel:
Jemand kommt mit einer oder mehreren Haupterkrankung in die Klinik, hat zufällig oder bekommt dort Corona.
Symptome hin oder her, er zählt in der Statistik.

Also sind die Zahlen leider nicht sehr realistisch.

11

Das hat man wahrscheinlich mit eingepreist. Sprich, wenn man diese Fälle nicht mitnimmt, hätte man eine niedrigere Zahl genommen.

14

>>>Das Problem bei der Sache ist:<<<

Das ist wohl kein Problem.

"""Wenn ein Patient oder eine Patientin wegen einer anderen Erkrankung oder für einen Eingriff in die Klinik kommt und positiv auf Sars-CoV-2 getestet wird, soll dies dagegen nicht mit gemeldet werden. Die Berechnung der Hospitalisierungs-Inzidenz erfolgt nach RKI-Angaben auf Basis des Meldedatums an das lokale Gesundheitsamt."""

weitere Kommentare laden
1

In der PNP wurden die Zahlen der Krankenhausampel schön in Relation zu letztem Winter gesetzt:

"Was die Krankenhausampel angeht, so springe diese auf Gelb, wenn landesweit innerhalb von einer Woche 1200 Corona-Patienten in den Krankenhäusern aufgenommen werden – egal, ob es sich im Intensivbetten, Beatmungsplätze oder Normalbetten handle. Auf Rot springt die Krankenhausampel, sobald mehr als 600 Patienten mit Corona auf den bayerischen Intensivstationen liegen. Die Höchstzahlen dafür lagen in den zurückliegenden Wellen bei 1740 belegten Krankenhausbetten beziehungsweise 800 belegten Intensivbetten."

Hilft dir das?

6

Weiß nicht so recht.

Vor den Impfungen lag die Hospitalisierungsrate bei 12%. Wenn meine Abschätzung stimmen würde, dann hätte man da 15000 Positive gehabt. Das kommt mir aber zu wenig vor. Hab ich vielleicht doch einen Haken übersehen. Vielleicht spielen auch Verzögerungen zwischen Krankheitsbeginn und Einweisung eine Rolle…

8

Wie kommst du auf die Zahl 15.000 Positive?

weiteren Kommentar laden
3

Ich habe es nicht verstanden
Ich habe heute auch schon versucht wie viele intensiveren mit corona belegt sind in Bayern, aber nichts gefunden.
Nur in unserer Stadt habe ich gefunden, dass es 3 Patienten sind wovon 1 beatmet wird.

Heisst das, wenn z. B in ganz südlichen bayern so gut wie keine Betten frei hat, in ganz nördlichen bayern sogut wie keine belegt hat, springt trotzdem die Ampel für alle auf gelb?

Ich würde auch gerne für mich wissen wo wir stehen, ob wir schon bei gelb sind oder schon in der Nähe von Rot? Oder vielleicht ganz weit weg von gelb?

4

Ja so habe ich das auch verstanden.
Das gilt für ganz Bayern, egal wie die auslastung in deiner Region ist.

Mich würde die aktuelle auslastung auch interessieren.
Denke dazu wird es in den nächsten Tagen auch eine Auswertung geben.

7

Es hieß Bayernweit. Find ich auch heikel. Wir sind über dem Durchschnitt. Heißt, bis es hier Einschränkungen gibt, sind die Inzidenzen vielleicht sonstwo. Und dann die Kinder bei hohen Zahlen in die Schule schicken… seufz.

Bei uns sind derzeit 5 COVID-Patienten auf der Intensivstation.
Ich glaube, wir sind noch weg von gelb. Sehe bei gelb aber nicht so viel Einschränkung, zumindest, was bisher da steht. Und ich hab Angst, dass rot zu spät kommt. Wenn sich das langsam wieder auf die Älteren zubewegt, wird es auch mehr Fälle trotz Impfung geben…

5

20000 neue Fälle meinte ich natürlich.

10

Hat die Inzidenz von über 35 jetzt dann noch eine Bedeutung?
Oder nur noch die Krankenhaus Inzidenz? 🤔

Also wenn wir über 35 oder sogar 50 kommen, aber kaum intensivpatienten, treten dann dennoch Einschränkungen in Kraft?

12

Die 35 bleibt für 3G, die 50 spielt keine Rolle mehr. Solange nur wenige ins Krankenhaus kommen, werden auch 500 akzeptiert.

So zumindest hab ich das verstanden.

13

Du hast einen grundsätzlichen Denkfehler, die Hospitalisierungsrate ist KEINE Prozentzahl.

21

Also, falls es jemanden interessiert: unter rnd.de hab ich eine Karte gefunden, auf der die Hospitalisierungen je Bundesland und je 100000 Einwohner gefunden. Als Quelle war das rki angegeben, da hab ich so was dann auch bei den Trends gefunden.

Da lag Bayern bei 1,6. Bei 13 mio Einwohnern macht das 208 absolut. Und mit einer Inzidenz von 70, d.h. 9100 absolut Positiven, kommt man auf 2,3% der Positiven, die im Krankenhaus sind. Also deutlich weniger als die 6%, die ich aus dem rki Wochenbericht habe. Und hier hab ich im Kleingedruckten gefunden, dass sich die 6% nur auf Fälle beziehen, bei denen bei der Meldung des Falls dabei stand, ob hospitalisiert oder nicht. D.h., es steht wohl oft nicht dabei. Außerdem werden die meisten ja hoffentlich nicht bei der Meldung direkt ins Krankenhaus kommen.

Da scheinen mir die 1,6 als KH-Inzidenz realistischer, sofern alle KHs ihre Fälle melden.

Allerdings hab ich beim rki auch eine Inzidenz für Intensivpatienten von etwa 1 gefunden bezogen auf 100000. Also viele, die ins KH kommen, kommen auch auf die Intensivstation. Sprich, wenn das so bliebe, würde die rote Ampel vor der gelben erreicht.

Mal sehen.

Viele Grüße

24

Hallo Zusammen, hier nochmal ein interessanter Artikel:


"Dieser Wert liegt laut Gesundheitsministerium aktuell bei 232, was einer Hospitalisierungsinzidenz von 1,77 entspricht. Erst ab einem Wert von 9,13 springt die Ampel jedoch um.

https://www.pnp.de/nachrichten/bayern/Krankenhaus-Ampel-in-Bayern-steht-derzeit-klar-auf-Gruen-4090234.html