Wer weiß das?

Stimmt das dass geimpfte nach einer corona Erkrankung nicht mehr als geimpfte zählen und man quasi wieder ungeimpft ist und man sich wieder impfen lassen muss? Und stimmt das dass man sich jeder Jahr impfen lassen muss? Also Im Bayern?

Bitte lieb bleiben. Mir hat es eine Freundin grad gesagt und ich weiß nicht wikrixh ob ich es glauben kann.

1

Ich bin sicher, dass man als Geimpfter nach einer Infektion sogar noch mehr Antikörper hat als vorher und deshalb als geimpft oder genesen gilt.
Es ist aber davon auszugehen, dass generell Auffrischungsimpfungen nötig sein werden.

2

Ja.
Die Antikörper nehmen mit der Zeit ab und man kann sich erneut anstecken; deswegen gilt der Genesenen-Zustand für 6 Monate.

Ich denke, es gibt Ausnahmen bei Menschen mit Long Covid oder sehr heftiger Erkrankung. Aber die brauchen ja ohnehin ärztliche Betreuung. Hier hat jemand mal geschrieben, dass ihr Arzt ihr von einer Impfung abrät, weil ihr Antikörperstatus noch sehr hoch ist. Ansonsten heißt es ja eine Impfung und nicht zwei bei Genesenen.

Viele Grüße

3

Ich hab Quark geschrieben. Ich hatte deine Frage nicht genau gelesen. Das bezog sich auf nur genesen.

Ich wüsste nicht, dass deine Frage überhaupt festgelegt wäre.

In Österreich gilt die vollständige Impfung zB nur für neun Monate. Auch so eine Regelung gibt es meines Wissens in D noch nicht.

Wenn deine Impfung jetzt 5 Monate her wäre, deine Erkrankung aktuell, könntest du in D entsprechend noch 6 Monate als genesen gelten. Und je nachdem, wenn sie so etwas wie in Ö einführen würden, dann müsstest du ohne Erkrankung entsprechend auffrischen.

Aber nein, zu der Kombi hab ich noch nichts gehört: Nach dem Motto: Impfung hat nicht ausgereicht…

Viele Grüße

4

Zu den Impfungen in Bayern: Herr Söder hat letzte Woche von einer dritten, vierten, fünften Impfungen gesprochen.

7

Gegen Grippe lässt man sich auch jährlich impfen. Ist bekanntermaßen kein Drama.

8

Nur machen das nicht viele ( ich kenne jedenfalls nur 3 Leute die sich jährlich gegen Influenza impfen lassen) und die die es nicht machen werden nicht von vielen Sachen ausgeschlossen, das ist der Unterschied. Influenza Impfung kann man sich jährlich holen, Corona scheint ja dann alle 6 Monate fällig zu sein, das ist auch ein Unterschied...

weitere Kommentare laden
5

In Deutschland gibt es diesbezüglich irgendwie nichts offizielles auch was die 3. Impfung angeht.
Und was z.b passiert wenn man die ablehnt.

Allerdings denke ich sowieso das die Corona Impfung ähnlich wie die Grippe Impfung werden wird jährlich da der Virus sich dauernd verändert.

6

Nein man wird durch eine Infektionen nicht wieder "ungeimpft". Alle anderen Fragen auch nein.

20

Bei einigen Ländern ist jetzt die 3., 4., oder 5.,…Impfung bei den Risikogruppen empfohlen, keine Ahnung wie weit das noch gehen soll und bei jedem anderen wird es auch so kommen, sich jedes Mal neu auffrischen zu lassen. Sonst ist man halt seine Privilegien als Geimpfter los🤷🏻‍♀️

21

Was für Länder sollen das sein in denen bereits eine fünfte Impfung empfohlen wird? Das ist ausgedacht und der Rest des Textes ist pure Spekulation. Ich wette dagegen. "keine Ahnung" trifft es ganz gut.

weitere Kommentare laden
9

Als mein Sohn sich hat impfen lassen ( müssen) meinte der Impfarzt das alle 6 Monate eine Auffrischung nötig sein wird, egal welchen Impfstoff man nimmt, deshalb gehe ich schon davon aus das 1-2 Mal im Jahr nachgeimpft werden muss. Ich denke wenn du dich trotz Impfung ansteckst, verlängern sich deine Freiheiten wieder um 6 Monate ( da gilts du dann halt als genesen) dann musst du wieder nachimpfen um wieder für ein paar Monate als geimpft zu gelten.

24

Genau, dann wäre man ja genesen, was, aktuell zumindest, den gleichen Wert hat, wie geimpft.
Aber ich denke es ist unwahrscheinlich, dass bei einem Geimpften eine Coronainfektion so schnell auffällt und er entsprechend getestet und somit als genesen eingestuft werden würde. Die Impfung verhindert ja (im optimalen Fall) einen starken Verlauf und ob man als Geimpfter dann wegen einer "Erkältung" direkt testen lässt...? Bin mal gespannt, wie sich das mit den Impfungen über den Winter entwickelt.

29

Hi,
dass man die Impfe evtl. jährlich auffrischen muss, kann ich mir gut vorstellen, ggf. schon früher.
Verstehe ich dich richtig, dass du eine Coronainfektion trotz Impfung meinst? Da könnte ich mir vorstellen, dass die Infektion wie ein Booster ist, somit erstmal die 3. Spritze, sprich Auffrischung, ersetzt, aber das kann man ja durch einen Antikörpercheck feststellen. Solange die 3. Impfe noch nicht in die 3G/2G-Regelung fällt, hat man ja den nötigen Impfnachweis, trotz Genesung.

vlg tina

30

"Da könnte ich mir vorstellen, dass die Infektion wie ein Booster"

Ja das ist so bzw. noch wirksamer. Stellt man nach Impfung die Infektion fest würde ich mich um einen PCR Test bemühen. Damit hat man etwas in der Hand und hat für sich selber Gewissheit, dass man auch ohne Nachimpfung gut geschützt ist.