2. Biontech Impfung in der Stillzeit - ich liege flach ­čś¬

Hey ihr Lieben,

habe gestern meine 2. Impfung bekommen und seit heute Nacht plagt mich Sch├╝ttelfrost, Fieber und Gliederschmerzen.
Ich stille meine Tochter ( 11 Wochen ) voll und mache mir nat├╝rlich Sorgen.
Nat├╝rlich sind die Nebenwirkungen normal und bekannt.

Ging es jemandem ├Ąhnlich ?
Wann ging es euch besser ?
Wie hat das euer Baby weggesteckt ?

Wir m├╝ssen am Freitag zur U4 und zum Impfen ich ├╝berlege das eine Woche zu verschieben ­čś¬

Glg

1

Morgen sollte es dir besser gehen, ich hatte das auch, allerdings mit Baby im Bauch.

Versuche heute viel zu schlafen, Paracetamol sollte gehen? Ab aufs Sofa, kuscheln, schlafen, vielleicht ein Spaziergang an der frischen Luft.

Der Impfstoff selber geht nicht mit der Muttermilch ├╝ber, nur deine guten Antik├Ârper.
Dem Baby passiert nichts.

Und Freitag bist du bestimmt wieder auf dem Beinen, wenn du es ruhig angehen l├Ąsst.


Gute Besserung ­čÖé

2

Danke f├╝r deine Antwort Ôś║´ŞĆ

Ja so mach ich das, habe schon eine IBU genommen jetzt gehts etwas besser.

Glg und alles gute ­čŹÇ

7

In der stillzeit immer besser Paracetamol nehmen ­čŹÇ

weitere Kommentare laden
3

Donnerstag mittag bist du wieder fit ;-)

4

Ich hoffe doch ! ­čÖĆ­čĆ╗Ôś║´ŞĆ

5

Morgen geht es dir wieder gut ­čĹŹ

11

­čÖĆ­čĆ╗

6

Hallo,

ich hab auch bei beiden Impfungen gestillt. Nach der ersten war ich platt, hatte Kopfschmerzen und Gliederschmerzen. Nach der zweiten habe ich unglaublich viel getrunken, dazu hatte man mir geraten, und ich hatte gar nix. Nur den Arm hab ich ein kleines bisschen gesp├╝rt. Ich wei├č nicht, ob das bei dir jetzt noch hilft, aber es schadet so schnell auch nicht.

10

Viel trinken schadet aufjeden Fall nicht, ich werde mich bem├╝hen Ôś║´ŞĆ

8

Hier ich.
Mir gingÔÇÖs am Sonntag bis auf Fieber genauso. Ich hatte dazu noch starke Kopfschmerzen. Mein Mann hat mir unsere kleine Maus nur zum stillen gebracht. Am Montag war alles vorbei, bis auf n paar Schwei├čausbr├╝che. Der Maus ging es immer gut.
Morgen bist du ein zweifach geimpfter Mensch dem es gutgeht ­čśť

9

Hoffentlich ­čÖĆ­čĆ╗Ôś║´ŞĆ

Lg

13

Ich schlie├če mich der Mehrheit an. Ich hatte die 2. Impfung in der 31.ssw und bei mir kamen die Symptome auch nach 24h in der Nacht: Kopf-, Hals-, Ohren-, Glieder-, R├╝ckenschmerzen, Sch├╝ttelfrost, Fieber.
Ich habe mich am Folgetag einfach ausgeruht, geschlafen wie es ging und nach 24h war der Spuk vorbei. Medikamente habe ich keine genommen.

Da dein K├Ârper nur auf den Stoff in der Impfung reagiert, kannst du dein Kind meines Erachtens nicht anstrecken. Also sollte das Stillen und die U4 kein Problem sein.

Ich hoffe ja, dir geht es heute morgen schon wieder besser bzw. g├Ąnzlich gut.

16

Heute geht es schon besser, danke f├╝r deine Antwort Ôś║´ŞĆ
Habe nur noch ein bisschen Kopf und R├╝ckenschmerzen.

Glg

15

Geht vielen so. In der Regel ist es am Tag darauf wieder besser und ├╝bermorgen wieder weg. Den Termin morgen w├╝rde ich verschieben.

18

Hi. Ich hatte mich an einem Freitag impfen lassen. Hatte dann zur Nacht auf Samstag Sch├╝ttelfrost, Fieber, Gliederschmerzen etc. Das war aber so ca einen Tag. Danach hatte ich noch 3 Tage Kopfschmerzen. Dann ging es wieder. Als Mutter hat man eben nicht krank zu sein. Das sind aber ganz normale Nebenwirkungen. Das kann bei jeder Impfung so sein. Haben Kinder ja auch. Nur das blenden die meisten aus. Dr├╝cke dir die Daumen das du schnell durch bist mit dem Nw. Vg