Trotzdem negativ?

Hallo zusammen,

Corona ist nun auch bei uns zuhause angekommen.
Meine Tochter und ich waren am Montag beim Kinderturnen. Mittwoch hat die Turnleiterin ein positives PCR Ergebnis inkl. starker Symptome bekommen.
Seit gestern hab ich auch Symptome, wenn auch nur leichte.
Hab direkt 3 verschiedene Schnelltests gemacht und alle eindeutig positiv.
Morgen darf ich zum PCR Test.
Kann es trotz aller Umstände sein, dass ich doch nicht infiziert bin?
Also hatte das schon einer bei euch, dass trotz Kontakt, leichter Symptome und positiver Selbsttests keine Infektion vorlag?
Alle anderen Familienmitglieder haben negative Selbsttests.
Falls wichtig, bin 2 mal im Sommer mit Biontech geimpft worden.

Liebe Grüße

1

Hallo, also wenn ich richtig informiert bin, sind die Schnelltests insofern unzuverlässigen, dass sie das Virus weniger genau "entdecken", wenn also bei dir schon drei Schnelltests positiv anzeigen, ist es fast sicher, dass du es auch bist😐
Aber gut, dass du geimpft bist, damit hast du mit hoher Wahrscheinlichkeit nur einen milden Verlauf, merkst vielleicht kaum was.
Alles Gute noch 🍀

2

Denke, du brauchst nicht auf ein negatives PCR-Ergebnis hoffen. Bei allen Fällen im Bekanntenkreis, die Symptome plus mehrere positive Selbsttests hatten, war dann auch der PCR positiv.
Egal womit sie geimpft waren.
Alles gute

3

Es gibt falsch positive Ergebnisse. Deinem beschrieben Umstände nach zu urteilen wird es bei dir aber positiv sein.

Biontech und Impfung ein halbes Jahr her... Das ist jetzt das Problem - dein Impfschutz war wohl schon zu niedrig. Gerade in der derzeitigen Situation ist das gruselig. Boostertermine zu bekommen ist nicht überall einfach. 🥺

Ich drücke die die Daumen, das du einen milden Verlauf hast, wie einen grippalen Infekt.