Wie lange dauerte die Infektion nach Kontakt zu positiver Person?

Hallo ich habe eine Frage.
Mein Kind hatte Mittwoch letzte Woche Kontakt zu einer mittlerweile bestätigten positiven Person. Der Kontakt verlief über mehrere Stunden ohne Maske.
Der Kontakt ist seit letzter Woche Freitag positiv.
Nun hat mein Kind seit Donnerstag Symptome. Halsschmerzen, erhöhte Temperatur, Husten und Schnupfen.
Die Schnelltests sind immer negativ.
PCR Test negativ (wurde Samstag gemacht).
Jetzt kann ich das nun wirklich nicht glauben. Denn die gesamte andere Familie hat die selben Symptome und alle sind positiv.

Wir sollen lt. Kinderarzt nun noch einmal am Donnerstag einen PCR Test machen.

So lange kann mein Kind aufgrund der eigenen Symptome die Quarantäne nicht verkürzen.

Gibt es jemanden, der erst mehrere Tage nach dem Kontakt positiv wurde ?
Wenn ja, am wievielten Tag wurde dann der PCR Test gemacht ?

1

Kann man pauschal gar nicht sagen... man sagt 4-8 Tage übertragungszeit

unserer Test haben 4 Tage nach Symptomen erst positiv angezeigt

2

Hallo,
wurde schon mal ein Schnelltest mit Rachenabstrich gemacht?

Gruß

3

Bin zwar nicht die TE... aber mit einem reinen Rachenabstrich haben wir total schlechte erfahrungen gemacht... meine Tochter und ich... waren beide Positiv... und der Rachenabstrich negativ. Nase und Rachen fett Positiv... ct wert Tochter war sogar hoch infektiös...

4

Es wurden bisher Schnelltest von Hotgen in der Nase verwendet. Beim PCR Test am Samstag wurde ein Rachenabstrich und ein Abstrich in der Nase (ziemlich weit vorne) gemacht.

Ich bin wirklich verunsichert.

Mein Kind hat jetzt wieder erhöhte Temperatur 37,9.

Natürlich könnte es auch bloß ein Erkältung sein. Aber das wäre ein sehr großer Zufall. Zumal wir niemanden kennen, der aktuell "nur" erkältet ist.

Ich möchte halt gerne vermeiden, andere unwissend zu gefährden.

weitere Kommentare laden
5

Hey,
bei uns war es ähnlich, nur dass bei meinem Partner die Schnelltests (und auch ein PCR) ewig lang negativ waren.
Meine Tochter bekam samstags Symptome, ab da direkt Schnelltest positiv. Ich bekam dienstags Symptome, ebenfalls Schnelltest direkt positiv.
Bei meinem Partner ging es freitags mit leichten Symptomen los, sonntags ging’s ihm richtig schlecht, trotzdem alles negativ.
Erst dienstags, als es ihm eigentlich schon wieder besser ging, war zeigte der Schnelltest das erste Mal den Hauch einer Linie an. Dann war auch der PCR positiv.
Achso und bei uns allen war im Rachen/Mund immer alles negativ, nur Nasenabstriche positiv.
LG & gute Besserung

6

Danke Dir.

Kannst du sagen noch wievielen Tagen der 1. PCR Test bei Deinem Partner stattfand und welchen Schnelltest er verwendet hat ?

Wir sollen nun Donnerstag noch einmal zum PCR Test.

9

Mein Kind hatte Mo und Di Kontakt, fühlte sich Freitag krank und der Schnelltest zeigte auch an, PCR positiv.
Am Tag drauf war auch die Schwester positiv und ich (geboostert) ebenfalls.
Also bei uns schlug der Test schon recht früh an.

10

Normalerweise beträgt die Inkubationszeit bei Omikron 2-3Tage. Es kommt aber sehr darauf an wie gründlich getestet wurde. Erst Rachen, dann Nase. Oft ist die Virenlast erst nach weiteren 1-2 Tagen in der Nase hoch genug um einen Nachweis ausschließlich beim Nasenabstrich zu bekommen. Es kommt also auf das "wie" des Testens an.
Das wird dir jetzt konkret nicht helfen, aber sollte dein Kind nun doch positiv getestet sein, gehe davon aus, dass es der Rest der Familie auch bekommt. Bei uns zieht sich das nun schon fast 2 Wochen und alle wurden nacheinander positiv. Kind Nummer drei erst gestern getestet, somit von der Absonderungsquarantäne über krank mit Symptomen zum eigenen PCR gestützten Quarantänefall. Macht in der Summe drei Wochen Ausnahmezustand.

11

Mein Sohn hatte samstags morgens Symptome, der erste positive Schnelltest war Montag abend. Wann und bei wem er sich angesteckt hat war aber total unübersichtlich, weil so ziemlich zeitgleich aus allen Ecken positive Kontakte aufgetaucht sind. PCR dienstags war dann auch positiv.
Mein zweiter Sohn war von da an, weil es der Schule sicherer war (er ist geimpft und mußte nicht offiziell in Quarantäne) auch zu Hause und hatte ab dem darauf folgenden Wochenende die gleichen Symptome. Sowohl Schnelltests (Testzentrum und Selbsttests), wie auch PCR (dienstags) waren aber immer negativ. Also scheinbar tatsächlich nur zeitgleich eine Erkältung.
Wenn dein Kind aber doch eh krank ist, wozu willst Du es freitesten?

12

Hallo, es geht mir nur zweitrangig um das Freitesten. Du siehst es schon richtig.
Krank egal mit was, muss zu Hause bleiben. Tests zu Hause sind weiter negativ.

Aber ich bin eben tierisch verunsichert..
Siehe meinen 1. Eintrag.

Unsere 10 Tägige Quarantäne (also die meines Kindes) endet am Donnerstag.
Ich wollte nur aus Sicherheitsgründen gerne die Gewissheit haben, dass wir niemanden unwissentlich anstecken können. Aber da gibt es wohl keine Sicherheit!

Der Kinderarzt hat nun doch für Mittwoch noch einen PCR Test vorgeschlagen. Das werden wir dann noch einmal machen und dann zusätzlich einfach bis Sonntag täglich Schnelltests zu Hause.

Ich denke, dass wir dann alles uns mögliche getan haben.

Und nächste Woche, sofern mein Kind wieder fit ist, dann normal zur Schule gehen.
#winke

13

Hey!

Donnerstag hatte ich den Kontakt, Sonntag war mein Test positiv.

Liebe Grüße
Schoko