Corona doch schon früher?

Seit Jahren denke ich, daß irgendwann doch entdeckt wird, das Corona doch schon früher in Deutschland grassierte.
Ich war zeitlebens sehr gesund. Egal welches Virus, nach drei Tagen wieder fit. Aber am 7. Januar 2020 hat es mich total zerlegt. Fieber, Herzrasen, Kopfschmerzen, atemlos beim Treppensteigen und der kleinsten Anstrengung. Erst zehn Tage später konnte ich wieder arbeiten. Hatte aber ab da Bluthochdruck und Herzrasen. Dazu Konzentrationsprobleme. Es wurde erst ganz langsam besser. Seit letztem Jahr bin ich kopfmäßig wieder die alte und das Herzrasen ist noch ab und an, aber ganz selten da.
Mein Arzt hatte damals Magen-Darm Entzündung diagnostiziert. Aber ich hatte keine Bauchschmerzen und auch sonst nichts in diese Richtung.
Seit dem war ich schon dreimal beim Kardiologen. Und mehrere Blutuntersuchungen wurden gemacht.
Es wird wahlweise auf mein Hashimoto, Stress oder Kopfsache getippt.
Es ist ja eigentlich egal. Ist ja auch schon verjährt... Aber irgendwie würde es mich beruhigen, zu wissen, was es war.

1

Da hast du einiges durch.
Kann gut sein, dass es Covid war:
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/125001/Analyse-bestaetigt-Coronainfektionen-schon-weit-vor-1-Nachweis

2

Natürlich gab es Corona auch schon im Januar 2020.
Aber genauso gut kannst du dir irgendwas anderes ekliges eingefangen haben, es gibt jede Menge hässliche Viruserkrankungen, von denen man lange was hat.

3

Hatte ich auch. Treppensteigen, Konzentrationsprobleme in Schüben. Es hat sich bei mir sehr lange gezogen, war unspezifisch und ich war mir auch unsicher wo die Normalität aufhört. Beim Arzt war immer alles top. Es wird wahrscheinlich die Folge einer Viruserkrankung gewesen sein, welche ist mir persönlich egal. Seit Long-Covid bekannt ist habe ich jedenfalls eine Erklärung für mich gefunden.