Was sollen wir tun?

Wie hat es nur angefangen?
Wir haben uns kaum gekannt.
Wir sind in die Falle gegangen
wie Kinder, Hand in Hand.
Wir stiegen bei günstigen Winden
ins Boot, das "Liebe" hiess.
Wir wollten zu zweit etwas finden,
ich glaube - das Paradies.

Das Schiff ist leider gestrendet,
ich kann dir nicht sagen, wieso.
Nun sind wir woanders gelandet,
der Teufel mag wissen, wo.
Nun sitzen wir Sunden um Stunden
und gehen mit uns ins Gericht.
Wir schlagen uns tödliche Wunden
und tun so, als fühlten wirs nicht.

Wir wollten uns Sonne geben
und stehen uns nur noch im Licht.
Wir können zusammen nicht leben,
doch ohne dich lebe ich nicht.
Wir können einander nicht retten,
denn wenn sich einer nur rührt,
dann schmerzen dem andern die Ketten:
Das Herz wird ihm abgeschnürt.

Ich möchte dich gerne beschützen
vor mir und dem Schmerz, der ich bin.
Ich möchte mich zu dir flüchten,
ich habe sonst niemand, wohin.
Ich möchte mich dir überlassen,
um einmal nur auszuruhn
von all diesem Lieben und Hassen -
sag mir was sollen wir tun?

Mein Liebes, was sollen wir tun?

Michael Ende
___________________________________


Nur mal so, für alle, die dieses Gedicht berührt.
Mich hat es in so vielen Stunden meines Lebens tief in mir getroffen... Jetzt nicht mehr, zum Glück. Aber es ruft Erinnerungen an schlimme Tage hervor, aus denen keiner als Gewinner ging.

Für euch!

1

...ist wunderschön, aber
das hat mir heute gar den Rest gegeben #heul

Trotzdem danke!

2

#heul#heul#heul