Er will sie besuchen

    • (1) 13.01.11 - 20:03
      wasistlos

      Hi,

      kurz zur sache:Mein Mann hat vor ca. 2 monaten eine Frau im Internet kennengelernt,sie schreiben oft, telefonieren,soweit so gut. Sie sind halt Freunde.

      Aber heute der hammer, sie und ihr Mann wollen das er die besucht übers wochenende(sind 500 km) zum kennenlernen und weg gehen.#aerger
      Ich bin echt ausgerastet, finde es reicht schon der tägliche!kontakt!
      Das geht mir zu weit? jetzt ist natürlich stress hier ich würde ihm alles verbieten wollen.#klatsch
      würdet ihr das wollen?

      lg

      • Definitiv nein. Nichts gegen Bekanntschaften mit dem anderen Geschlecht, aber dann trifft man sich en famille und nicht einzeln ... soll sie doch EUCH besuchen kommen, wenn es wirklich harmlos ist, oder eben euch alle einladen.

      Lass dich doch nicht verarschen - wenn er eure ehe so mit füßen tritt, solltet ihr euch trennen

Gibts evtl. eine Möglichkeit, dass du mitfährst? Schließlich will ja nach deinem Beitrag auch ihr Mann, dass er kommt.

Ansonsten hätte ich - glaub ich - auch ein Problem damit.

"sie und ihr Mann"

ja ja.. alles klar #rofl

und wenn er dir ein foto von beiden zeigt... ich wette, auf dem ist sie mit ihrem bruder abgelichtet...

Ich behaupte mal, relativ tolerant zu sein...

... in diesem Fall jedoch, würde ich glatt mitfahren ;-)

LG

wenn sie sich kennenlernen wollen, dann sollen ihr Mann und sie doch zu euch kommen, aber sicher nicht dein Mann alleine....

soviel zu meiner Meinung :-)

Hallo,

ich halte mich grundsätzlich für eine sehr tolerante Frau aber das würde mir eindeutig zu weit gehen und ich würde keine Sekunde daran glauben das die beiden "nur" gute Freunde sind.

Würde mein Mann auf eine solche Idee kommen hätten wir hier mächtig Stress.

LG dore

Top Diskussionen anzeigen