meine Frau braucht zuviel Strom /Heizung !!!!!!

    • (1) 17.01.11 - 20:17
      richtig sauer

      Hi,

      meine Frau ist dermaßen verfroren und benutzt den ganzen Tag einen elektr. Heizlüfter, wir brauchen jetzt für 4 Personen fast 7500 kW/h Strom !!!!!

      Zusätzlich dreht sie die Heizung so hoch, weil sie ständig friert, alles reden bringt nix, wir müssen jetzt ewig viel Strom nachzahlen, bin drauf und dran die Dinger zu verstecken, wie löse ich das?

      Servus
      Mike

      • Weißt du denn warum sie die ganze Zeit friert? Es könnten ja auch körperliche Erkrankungen sein, die zu diesem Frieren führen. Ich meine mich zu erinnern, dass die Schilddrüse was damit zu tun haben könnte - aber nagel mich nicht darauf fest.

        Ist es denn bei euch kalt? Was für Temperaturen herrschen bei euch? Wir haben hier so im Schnitt zwischen 22-24°C.

        Und vielleicht ist es auch einfach mal eine Idee den Abschlag hochzusetzen :-P ;-)

        Die Dämmung des Hauses überprüfen lassen.

        Den Wirkungsgrad der Heizung checken lassen.

        Eine schöne Daunenweste für daheim schenken.

        Dicke Flauschsocken schenken.

        Ein Kerl sein und die Liebste wärmen.

        Mit Strom zu heizen ist ne teure Sache, keine Frage.

        Nur wirst du nicht ernsthaft hingehen können und verlangen, dass deine Frau friert, dat geht gar nett!

        Meine Chefin läuft im Rolli plus Daunenweste rum. Beim Fernsehen bleibt beides an, darüber dicke Decke, darauf Katze.

        Mit dem Junior und mir wird geschimpft (liebevoll) weil unser Anblick (T-Shirt) sie friert.

        Manche Frauen sind halt so, da musst du durch. Wenn Heizung und Dämmung ok sind, solltet ihr über alternative Heizmöglichkeiten nachdenken, die Lüfter sind nun wirklich nicht der Kracher.

        (4) 17.01.11 - 20:37

        Hallo Mike,

        zu erst eimal wäre es gut raus zu finden WARUM deine Frau so friert!
        Ich würde mir primär um meine Frau Gedanken machen und sie bitten sich beim Arzt untersuchen zu lassen (immer vorrausgesetzt das bei euch angebrachte Themperaturen von ca 23-25 Grad sind, darunter würde ich auch frieren).

        Dann würde ich die Abschlagszahlungen erhöhen.

        Klar ist es sau blöd wenn man so viele Kosten hat damit es warm wird. Aber Wärme ist doch ein Bedürfniss das erfüllt werden sollte...

        Vieleicht hilft es ja noch den Anbieter zu wechseln???

        LG

        :)

      Hi Mike,

      schick sie Arbeiten, am besten Vollzeit + Überstunden, dann zahlt die meisten Heizkosten ihr Chef.;-)

      Solltest du kein Fake sein, hast du ja schon vernünftige Antworten bekommen.

      VG Heike

      (12) 17.01.11 - 21:35

      vielleicht ist deine Frau Heizlüfter süchtig

      Das gibt es echt, google mal nach Föhn sucht :-p

      Ich gehör da nämlich auch dazu#schmoll

      Sie sollte sich mal gesundheitlich checken lassen - viele Erkrankungen gehen mit Neigung zum frieren einher, z.B. Fehlfunktionen der Schilddrüse.

      Seit das bei mir in Ordnung gebracht wurde, friere ich nicht ganz so leicht. Immer noch mehr als meine Männer, aber nicht mehr so wie früher.

      Erhöhe mal die Luftfeuchtigkeit, bei vielen Menschen hilft es.

      • (15) 18.01.11 - 17:32

        Oh, das ist eine gute Idee mi der Luftfeuchtigkeit.

        Bei mir muss auch immer Weste Decke und Katze herhalten, manchmal auch ein Sektchen,
        durchgecheckt bin ich, bin eben gern in der Wärme.
        Meien Heizung ist immmer konstant auf 18-21 Grad, könnte sonst als Hartz4rer net bestehen.

Top Diskussionen anzeigen