Sex in der fruchtbaren Zeit

    • (1) 31.01.11 - 21:14
      nur so

      Hi,

      ich habe zur Zeit meine hochfruchtbare Zeit laut dem CleareBlue Test.
      Heute wollten wir also Sex machen, da wir uns ein Baby wünschen.

      Nach einer langen Zeit sagte mein Freund das er nicht kommen kann. Er hat sich so sehr gedanken gemacht das er ja kommen muss.
      Ich hab versucht verständnis zu zeigen.

      Theoretisch würden wir morgen wieder Sex haben um einfach die wahrscheinlichkeit einer schwangerschaft zu erhöhen. Nur wie soll ich es morgen anstellen?

      Und noch eine Frage. Wenn ich ihm nix vom ES erzähle dann weiß ich nicht ob er nicht selbst an sich hand anlegt, und dann kann er abends auf jedenfall nicht nochmal kommen.

      Bitte keine blöden Antworten vonwegen: Ein Kind planen soll Spaß machen...natürlich solls Spaß machen, ist natürlich auch so, ich hoffe das kommt nicht falsch rüber.

          • Hab heute auf Frauenz*mmer gelesen, dass Männer darauf stehen, mit Sex geweckt zu werden #schein für mich wäre eher das Problem, dass ich dann auch um 5 schon wach genug sein müsste #rofl aber vielleicht beschäftigt Dich das jetzt heute nacht so sehr, dass Du um 5 auch wach bist ;-) und wenns nicht klappt, der nächste ES kommt bestimmt! #winke

      Warum kann er denn nach dem Handanlegen abends nicht nochmal? Schlielich reicht ja ein Spermium:-p. Habt ihr mal drüber geprsochen, ob er genau wissen möchte, wo du dich in deinem Zyklus gerade befindest? Männer setzt das nämlich schnell auch unter Leistungsdruck.
      Wenn man sich mit dem KiWu zu sehr stresst, dann kann es echt passieren, dass es deswegen nicht klappt. Ich bin aber auch so ne kleine Kontrollfanatikerin #schein. Bei uns hat es prompt geklappt, als mein Freund meinte, dass dieser Monat ja nihct so günstig wäre und er eigentlich gerade total gestresst war. Und nun passt der Geburtstermin von unserem Krümel einfach perfekt. Heißt, man kann eh nichts planen. Versuch ein bisschen loszulassen, auch wenn es sehr schwer fällt

      • (7) 31.01.11 - 21:35

        Hey du,

        danke für deine Antwort. Endlich eine die das ein wenig nachvollziehen kann *freu*

        Wenn man hier so schreibt kommt es auch vielleicht rüber. Ich wünsche mir ein Baby und mein Freund zum Glück auch. :-) Das hat er erst heute gesagt.
        Er sagt halt genau das was du schreibst. Er hat soviel Stress auf der Arbeit und dann noch mit dem Druck das er kommen MUSS .

        Ich würde mich halt so sehr über diesen Monat freuen weils uns auch so schön ´´passt´´ *g* hach ich bin ein Kontrollfreak :-D

        Ps. Er würde nicht nochmal können. mein Freund gehört zu den Männern die danach mindestens 8 Std. nicht mehr kommen können. War schon immer so #kratz

        Auf jedenfall lieben Dank für deine Antwort, ich werde wirklich versuchen ein bisschen los zulassen.

    (8) 31.01.11 - 22:38
    .........?........

    Hallo,

    da ich ja jetzt mal in schwarz schreibe kann ich ja ehrlich sein.
    Wenn wir einen Kinderwunsch haben, dann machen wir Sex.

    Das heißt, beim ersten Kind habe ich auch eine Ovu Test benutz und sagte meinen Mann, wir müssen heute Kinde machen :-p

    Wir hatten beide nicht so viel Lust aber wir haben es gemacht, ich bin auch sofort Schwanger geworden #huepf

    Jetzt wünschen wir uns ein zweites Kind und wieder mit Ovu Test.
    Jetzt hatte ich vor kurzem meinen Eisprung, nur leider hat mein Mann schon geschlafen.

    Ich rief ihn mittags an und sagte er müsste mal druck ablassen.
    Er hat sich dann 1 Stunde Zeit genommen, hat seine Pflicht erfültt und ist weiter arbeiten gegangen.

    Kinder zeugen ist nicht immer einfach.....
    Aber mein Mann weiss, was er zu tun hat.

    Alles gute für euch...

    • (9) 01.02.11 - 00:11

      Und wie ging es Dir ins der Zeit?
      Hast Du es über Dich ergehen lassen?

      Hast Du schonmal was davon gehört, dass Frauen die kommen, ich will nicht sagen, dass es bei Dir nicht so ist, die Chance um 70% höher ist?!

      Ich habe beide Kinder ohne sämtliche Berechnungen bekommen. Obwohl die Chance beim 1. Kind wegen Krebs nur bei 50% lag, dass ich überhaupt fruchtbar sein könnte.
      Aber die Liebe hat gesiegt.
      Keine Berechnungen.

      • (10) 01.02.11 - 13:13

        Hallo,

        Nein um Gottes willen, ich habe es nicht über mich ergehen lassen.
        Das aufraffen war eigentlich der Punkt, man hat ja nicht immer Lust.

        Aber wenn man Kinder haben will, muss man da durch.

        Nur zur Info, ich komme nie beim Geschlechtsverkehr!

        Und wenn ich nur dann Sex habe wenn ich Lust hätte, würden wir immer noch dran arbeiten ;-)

        Und wieso soll ich kein Ovu-Test benutzen? Wenn doch so schneller geht.

    ....ist ja krass #schock

    das klingt wie eine Arbeitsanweisung aus einer Reproduktionsfabrik !

    Da geb ich Dir Recht: Kinder zeugen ist nicht einfach......

    Borstie

    • (12) 01.02.11 - 13:16
      ........?.........

      Ja manchmal ist das so :-p

      Aber wenn man dann mal angefangen #sex hat, ist es ja wieder schön :-D

      Ich wollte einfach nur sagen, das wenn man einen Kinderwunsch hat, dann muss man auch #sex wenn man nicht so viel Lust hat.

      Habe einen Mann der das genauso sieht ;-)

(13) 31.01.11 - 23:08
kannesnichtverstehen

Kann man heutzutage nicht mehr ohne Gerätschaften und normalen Sex schwanger werden???
Warum setzt man sich so unter Druck?
Ja beim ersten Kind haben wir 9ÜZ gehabt, oh ganz ohne Computer und irgendwelche anderen Mittel. Wir führten eine Fernehe, hatten Sex wenn wir uns gesehen haben, weil wir Bock drauf hatten und nicht vorrangig um schwanger zu werden. Bei zweiten Kind wars der erste ÜZ, huch wieder kein Computer und nichts. Einfach nur geiler Sex, weil wir uns lieben.

Ich verstehs nicht, das ist ja kein Wunder, das er nicht mehr kann. Er muss ja schließlich, weil du fruchtbar bist#rofl

Ach ja, Männer können auch öfter am Tag Ejakulieren.
Mach dich mal locker und hab Sex weil es Spaß macht und nicht weil vorrangig ein Kind daraus entstehen könnte.

  • (14) 01.02.11 - 13:24

    Kann man heutzutage nicht mehr ohne Gerätschaften und normalen Sex schwanger werden???

    Doch kann man, aber wieso soll ich dann so lange rummachen wie du?

    Ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch, verstehst du?
    Und unter Druck habe ich mich nicht gesetzt....

(15) 01.02.11 - 08:06

Hi,

ich kenne das sozusagen von der anderen Seite. Also klar, entgegen einigen schlauen Antworten klappt es bei vielen Paaren einfach nicht so ohne weiteres, das haben wir auch durch. Mein Rat wäre zunächst, wenn Ihr ein paarmal erfolglos geübt habt, dann nicht lange weiter rummachen sondern beiderseits ärztlichen Rat suchen (also Gynäkologe/Urologe).
Bei unserem 1. Kind stellte sich raus: Periodendauer/Einnistungsphase zu kurz. Wurde medikamentös verlängert, dann klappte es.
Beim 2. Kind: 1 Versuch, schwanger (ist oft so, daß durch eine Schwangerschaft und die Hormonveränderungen das Ganze sich neu einpendelt)
Beim 3. Kind: Lange an den fruchtbaren Tagen erfolglos probiert, ähnlich wie bei Euch, selbst Streß erzeugt usw. Also zu den Ärzten. Spermaqualität war offenbar bedingt durch Dauerstreß und Schlafentzug mit 2 kleinen Kindern extrem abgefallen, aber theoretisch ausreichend. Künstliche Befruchtung stand zur Debatte. Und dann hat es im Urlaub (der allerdings für mich auch sehr, sehr erholsam war), als wir eigentlich mal einen Zyklus auslassen wollten, als wir dachten, die fruchtbaren Tage sind eh schon rum, einfach so geklappt.

Deshalb mein zweiter Rat: Nicht so sklavisch auf die Zykluskurve starren. Aber mach Deinem Freund mal klar, daß er das mit dem "Hand anlegen" lieber mal lassen soll, wenn er ein Baby haben will. Da muß Mann Prioritäten setzen. Es sei denn, sein Sperma ist nachweislich von exorbitanter Qualität.
LG und viel Glück

Top Diskussionen anzeigen