WARME MILCH!!!! Seite: 2

      • Wie schon einige andere rational denkende, vernünftige Menschen hier Dir geraten haben, stellt 2 Packungen Milch in the fucking refrigerator und gut isses.

        (27) 20.07.11 - 11:27

        Mir fällt da was ganz schönes ein, eine Packung Milch öffnen und für eine Woche in einem Küchenschrank verstecken. Dann die Packung abends in den Kühlschrank, dein Mann wird sich sicher freuen.

        Bei uns ist es aber nicht anderes, ich seh da aber nicht das Problem din, dann stell ich sie halt zurück. Aber wenn mich das so ärgern würde, würde ich schon in Versuchung kommen ihm mal schlechte Milch in den Kuhlschrank zu stellen.

        LG

        • Also bei aller Liebe...
          Ich will meinen Mann nicht kotzen sehen etc...da reicht schon nen Schnupfen..

          Solche Ideen sind nun echt unangebracht.
          Wenn es auch Spass war.

          Man sollte in einer Partnerschaft schon aufeinander Rücksicht nehmen.

          Dazu gehört für mich auch die Kleinigkeit, das man die Milch zurück in den Kühlschrank stellt. Das ist nicht wirklich schwierig und da würde ich garantiert nicht immer 2 Milchpackungen hinein stellen...

          Ich würde einen Zettel so groß es geht schreiben und in die Küche tun, das man da gar nicht vorbei laufen kann:

          "GUTEN MORGEN SCHATZ....STELLE GEFÄLLIGST DIE MILCH WIEDER IN DEN KÜHLSCHRANK, HAB IN 2 STUNDEN HUNGER AUF CORNFLAKES"

          PS: JEDEN TAG!!!

          Claudi

          • "Also bei aller Liebe...
            Ich will meinen Mann nicht kotzen sehen etc...da reicht schon nen Schnupfen.. "

            WUAAHAHAHA - das wird ja immer besser hier.
            Echt amüsant ,diese Diskussion !
            Ist doch aber auch echt niedlich - das "Alltagsproblem" :-)

      (30) 20.07.11 - 11:41

      Hi!

      Meiner macht das auch!

      Da er aber nur 1,5% H-Milch trinkt, während ich und die Kinder nur frische Vollmilch nehmen , stört mich das nicht weiter.

      Wenn ich sehe, dass seine draussen steht, stell ich sie rein. Ich kann dich echt verstehen, mich würde das sonst auch in den Wahnsinn treiben ;-)

      lg
      Julia

      Die Marotte wirst Du ihm kaum abgewöhnen können.

      Du kannst es natürlich mit Liebesentzug versuchen, aber ob das die Sache wert ist? ;-)

      Aus meiner Sicht gibt es nur folgende radikale Möglichkeiten:

      1. gewöhne dich an warme Milch (geht nicht, ich weiß... ich hasse selber warme Milch)

      2. stellt euch 2 Packungen Milch in den Kühlschrank

      3. stell die Milch selber wieder rein, wenn er sie benutzt hat (auch nervig...)

      4. hoffe darauf, dass er irgendwann mal eine Laktose-Intoleranz entwickelt und Du die alleinige Herrscherin über die Milch sein wirst (kann aber lange dauern und ist auch nicht nett) ;-)

      Also wohl doch die Sache mit den 2 Milch-Packungen...

    • Das Problem kann ich nur zu gut nachvollziehen...

      Wenn Dein Mann die Milch nur für den Kaffee braucht - kauf diese kleinen Sahne Einmal-Packungen. Dann hast Du nur noch den Müll auf der Küchenzeile liegen wenn Du aufstehst (so wie ich), aber Deine Milch ist noch kalt.

      Wenn er ein Glas Milch trinkt (schauder) oder auch Cornflakes ißt, sei doch eine liebe Frau und stell ihm schon abends eine Schüssel (oder eben ein Glas) mit der Portion Milch, die er will, in den Kühlschrank. Dann braucht er die Packung morgens nicht mehr rauszunehmen.

      Ich weiß, das ist wie im Kindergarten, aber abgewöhnen kannst Du ihm das nicht. (Ich selbst rede schon seit 3 Jahren auf meinen Freund ein, daß er bitte die Hosen zuknöpfen soll, wenn er sie in die Wäsche packt. Ist aber irgendwie nicht drin... #augen)

      • (33) 20.07.11 - 12:29

        Sorry, aber das interessiert mich gerade wirklich: warum muss er die Hosen zuknöpfen?

        Sollte es irgendwas geben, dass ich im Bezug aufs Waschen nicht weiß, ich lerne gerne dazu ;-)

        • Damit die Knöpfe bzw. Reissverschlüsse keine Schäden an anderer Kleidung bzw. am Dichtungsring der Waschmaschine anrichten können.

          Glaube mir, so ein undichter Ring (dat Gummiteil um die Luke herum, weisst schon) kann Dramen verursachen... #aerger

    Ich würd eine Woche lang auf meine morgendliche Milch in den Cornflakes verzichten und schaun, wie ihm die Milch schmeckt, wenn er sie ständig draußen lässt #rofl Und wehe du bewegst die Milch oder kaufst ne zweite Tüte. #nanana Er wird es nicht lernen, wenn du ihm seinen Arsch hinterher trägst. Soll er mal saure Milch trinken und ständig neue kaufen, weil die alte schon wieder hin ist dank seiner Faulheit!

    Hier hilft nur Konsequenz. Lass die Milch stehen und steig mal ne Woche auf was anderes um :-)

    (38) 20.07.11 - 12:08

    stell dir deine milch in den kühlschrank und ihm ne packung h-milch auf die küchenzeile!

    (39) 20.07.11 - 12:24

    #winke#huepf#huepf lach... zuuu geil... eine soooo lange diskussion wegen etwas milch... die nach 2 stunden bestimmt nicht allzu warm ist find ich ja klasse ...

    süß seid ihr!!!

    liebe grüße :-p
    tanja

    • (40) 24.07.11 - 08:53

      Geht mir auch so - niedlich. Ich muss dauernd schmunzeln über die vielen Kommentare über warme Milch und den Lösungsvorschlägen.

      Großes Kino !

      lg

      Sabrina

(41) 20.07.11 - 12:25

Ich würde mit ihm reden und ihn bitten, die Verantwortung für seine Vergesslichkeit selbst zu tragen. Im Moment musst du sie ja tragen und das fände ich nicht ok. Mein Vorschlag sähe so aus, dass ich meine Milch mit einem Namenszettel beschrifte und diese nur selbst benutze. Er darf sich gerne eine eigene Milch in den Kühlschrank stellen und diese nach Herzenslaune vergessen, wo er will. Dafür wäre ich dann wiederum nicht verantwortlich.

Ein Problem entsteht hier nur dann, wenn er seine Milch regelmäßig wegschmeißen muss und du diejenige von euch beiden sein solltest, die mit Verschwendung das größere Problem hat.

Diese Abmachung muss man natürlich auch als Absprache aufstellen und kann ihn nicht eigenmächtig dazu verdonnern. Er muss seinen Teil der Abmachung ja auch einhalten.


http://www.welt.de/multimedia/archive/00927/Asterix_DW_Reise_Be_927299p.jpg

(43) 20.07.11 - 13:59


Ich denke es besteht dringender Gesprächsbedarf. Ihr benötigt einen Mediator, da es sich m. E. um eine absolute Respektlosigkeit Deines Mannes Dir gegenüber handelt. Allein dadurch, daß er die Milch stumpf stehen läßt, vor allem aber dadurch, daß er der Meinung ist: "wenn ich es vergeß, dann vergeß ich es eben..." geht völlig rüde und absolut unsensibel mit Deinem Grundbedürfnis nach dem kalten Grundnahrungsmittel um. Das geht so nicht.

Wenn Ihr dieses Problem nicht löst, sehe ich tendenziell ü-ber-ha-haupt keine Zukunft für Eure Beziehung. Sie ist zum Scheitern verurteilt.

Unternimm sehr zeitnah etwas, sonst kannst Du Dir schon mal einen guten Anwalt besorgen.

GzG
Irmi

  • #rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

    Find ich genial #pro

    Mein Mann hat ja auch so seine Marotten, vorallem wenn er noch im Halbschlaf ist oder es eilig hat. Barthaare bleiben anch dem Rasieren im und ums Waschbecken verteilt, Toilettendeckel bleibt gern oben worüber sich der Hund freut, weil er den Kopf so lustig da rein stecken kann #koch ...

    Ich hab das Problem in Form von kleinen Post its gelöst, die recht niedlich geschrieben sind. Zu 90% klappt das mittlerweile auch.

    LG und viel Erfolg

(45) 20.07.11 - 14:23

also ich kann dich verstehen :-)
ich würde auch zwei Milch in den Schrank stellen. Wobei das uU blöd ist, da man die nicht so schnell aufbraucht.

mein Mann hat auch so den einen oderen anderen Tick, ich muss ihm immer die selben Sachen nachräumen.

Klar, ist doch schön, wenn wir keine anderen Probleme haben :-))

Aber es nervt mich auch und ich verstehe auch nicht, wieso das so ist.

Liebe kotz-würg,

1. versteck das Bier und lass eine Flasche halb ausgetrunken und offen 2-3 Stunden auf dem Tisch stehen. Und dann sag, du hättest es vergessen.

2. Lass die Milch 6 Stunden in der Sonne sehen und stell sie dann für den nächsten Morgen wieder in den Kühlschrank, damit Dein Mann sie auch findet.

3. Frier die Milch ein. Auf Nachfrage was das denn soll antwortest Du "Damit sie die richtige Temperatur hat, wenn ich sie trinke."

4. Sage ihm, Du währst Dir nicht mehr sicher, ob Du gestern die Pille genommen hättest. Wenn Du´s vergessen hast, hast Du´s halt vergessen.

Ich bin sicher, mit etwas Nachdenken finden sich noch weitere Möglichkeiten, Deinen Standpunkt deutlich zu machen. Die Frage ist natürlich, wie pedantisch Du auf wie vielen Punkten im Leben rumreitest. Wenn Du sowas für Dinge reservierst, die Dir wichtig sind, sollte der Punkt (humoristisch) verstanden werden. ;-)

Alles Liebe,
Christian

  • Allein die Anrede lädt ja schon zum Schmunzeln ein... ;-)

    Aber der Tipp mit der eingefrorenen Milch ist mit Abstand der beste, der hier gemacht wurde.

    #pro

    ich finde den Vorschlag mit der Pille genial, Chrischi #pro...

    "3. Frier die Milch ein. Auf Nachfrage was das denn soll antwortest Du "Damit sie die richtige Temperatur hat, wenn ich sie trinke."

    4. Sage ihm, Du währst Dir nicht mehr sicher, ob Du gestern die Pille genommen hättest. Wenn Du´s vergessen hast, hast Du´s halt vergessen. "

    Uahahaha...so langsam hab ich Muskelkater vor lachen -heieiei !

    Sehr geile Unterhaltung !

(50) 20.07.11 - 15:51

so.... genug der Ekel-Vorschläge.

Du hast Dich hoffentlich entsprechend amüsiert.

Mach es einfach wie ich:

Stelle die Milch schlicht wieder in den Kühlschrank und verzichte aufs Frühstück, macht glatt ne Kleidergröße weniger ;-)

GzG
Irmi

Top Diskussionen anzeigen