Darf man sich, als verheiratete Frau, nirgends mehr anmelden (Chat)?

Ich weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll. Ich fühle mich irgendwie zu unrecht beleidigt. Es gibt eine Internetseite so ähnlich wie Urbia nur halt mit allen möglichen Leuten aber eher im Altern zwischen 15 und 30 Jahren. Viele melden sich da an um zu flirten usw...ich habe da sehr viele Freunde, die sind einfach Tag und Nacht online und wenn ich etwas Zeit habe schaue ich da vorbei und chate mit ihnen. Natürlich kenne ich alle auch persönlich. Jetzt ist das so das mich irgendein Typ angeschrieben hat folgendes Zitat:

Er: Hey wie gehts?
Ich: ehm ja gut. Kennen wir uns denn?
Er: Nein, aber das kann man ja ändern?
Ich: Oh tut mir leid habe kein Interesse andere Männer kennen zu lernen ich bin fest vergeben und seit einem Jahr glücklich verheiratet.
Er: Tja...dann tut es mir Leid für dich!

Nun dann habe ich ein Thread eröffnet mit der allgemeinen Frage warum manche Männer sowas antworten? Ich bin höflich geblieben und habe nur darauf hingewiesen das ich niemanden neues kennen lernen möchte. Vielleicht haben wir uns ja auch irgendwo gesehen??
Jetzt ist das so das manche wirklich so radikal auf mich zugehen. Da tauchen Sprüche auf wie: Warum muss eine verheiratete Frau hier angemeldet sein? Warum hast du Fotos hochgeladen? Warum kümmerst du dich nicht besser um dein Kind? Reicht dir dein Mann nicht??
Ich frag mich warum viele Menschen direkt so unfreundlich werden? Ist das schlimm das ich dort angemeldet bin? Ist ja nicht so das ich das meinem Mann verheimliche oder sowas. Ich habe ihm das heute erzählt, weil es mich wirklich zum nachdenken bringt. Ich weiß, wenn mich jedesmal sowas verletzt bin ich hier falsch..manche sind einfach so richtig unfreundlich. Warum kann mich das nicht loslassen??

1

na du hast sorgen!

wenn du dich auf so einer, na sagen wir mal, offensichtlich primitiven seite aufhällst und anmeldest dann musst du doch mit SO einem niveau rechnen!

15-30 jährige ... nunja. glaubst du die mehrheit hat da interesse sich mit einer verheirateten oltsch zu unterhalten?

du bist da mit deinem profil in der minderheit, die leute dort suchen wohl andere kontakte als eine verheiratete frau mit kindern.

melde dich auf normalen seiten an wo du mit freunden schreiben kannst.... meinvz, facebook etc. da ist mir sowas noch NIE passiert aber einfach weil auf mein profil NUR meine freunde zugreifen können und keine pupertierenden "schnelle nummer sucher"

2

"Warum kann mich das nicht loslassen??"

Weil Du noch nicht zu unterscheiden gelernt hast, wann Dir die Meinung anderer und vor allem fremder Menschen piepegal sein kann.
In dem Fall kannst Du drauf pfeifen, was andere Leute dazu meinen, dass Du dort angemeldet bist.

Ich frag mich sogar, wieso Du ein "dann tut es mir leid für Dich" länger als 5 Minuten wichtig nehmen kannst. Warum trifft es Dich so, dass er Dir mit einem blöden Spruch zeigen wollte, wie sein eigenes kleines Ego unter Deinem Korb gelitten hat?

4

Also seine Antwort selber hat mich nicht so getroffen. Da habe ich auch zuerst gegrinst, weil er einfach nicht einstecken kann.
Aber die Kommentare auf mein Thread. Was hat das eine mit dem anderen zu tun. Ich glaube ich sollte mich da einfach abmelden und gut ist..es ist nur blöd wenn alle auf einmal auf einen "losgehen" dann denkt man sich schon "habe ich wirklich was falsch gemacht"?

3

"Er: Hey wie gehts?
Ich: ehm ja gut. Kennen wir uns denn?
Er: Nein, aber das kann man ja ändern?
Ich: Oh tut mir leid habe kein Interesse andere Männer kennen zu lernen ich bin fest vergeben und seit einem Jahr glücklich verheiratet.
Er: Tja...dann tut es mir Leid für dich!"

Naja...deine Antwort finde ich aber auch etwas übertrieben. Ist ja nicht so, als hätte der Mann dir ein unmoralisches Angebot gemacht. Mit "kennenlernen" kann ja auch einfach nur chatten/schreiben gemeint sein. Und wenn du dich in einer Community bewegst, von der du selber sagst, dass da viel geflirtet wird, musst du halt damit rechnen, "angeflirtet" zu werden...oder dich dort halt abmelden und auf anderem Wege mit deinen Freunden kommunizieren.

5

Was findest du denn daran genau übertrieben? Ich habe ihn ja nicht beleidigt er solle mich in Ruhe lassen und keine Ahnung was...klar kann ja sein das der Mann nur sein Glück probiert hat aber ich habe ihm ja auch nur ein "Nein" gegeben damit müssen doch manche auch rechnen? Da sind ja jetzt nicht nur Singles angemeldet sondern auch mehrere Paare, die eine einfache Beziehung haben. Und da kann es halt passieren das man den ein oder anderen Menschen trifft der gerade vergeben ist. Es ist ja nichts wie EDarling oder so

9

Aber warum gehst Du denn dann gleich von Anmache aus.
Möchtest Du dort nur mit Frauen Kontakt haben?

Gruß,

W

weiteren Kommentar laden
6

Hola,

du weisst, dass du in einem Portal chattest indem gerne geflirtet wird und wahrscheinlich auch so ausgelegt ist. Dich hat jemand angeflirtet und du hast ihm eine Absage erteilt. Damit haette der Fall fuer dich erledigt sein sollen / koennen. Das hat es aber nicht. Dich hat gewurmt, dass er dir geantwortet hat, " Er: Tja...dann tut es mir Leid für dich! " .
Anstatt sich dem Alltag zuzuwenden und die Sache zu vergessen, machst du einen Post auf mit der daemlichen Frage, warum manche Maenner so reagieren. Ja warum wohl!!!! Die Antwort hast du dir selber gegeben, verletzte Eitelkeit oder weil er dir einen reindruecken wollte, vielleicht auch als Spass! Who knows.......who cares!!

Glaubst du jede Frau die vergeben oder verheiratet ist, chattet in einem Portal wo nach deiner eignen Aussage geflirtet wird und suchst nicht vielleicht doch nach einen Flirt oder Bestaetigung??
Zumindest kann man das doch vermuten, wie denn auch der Mann der dich angeschrieben hat.
Such dir besser ein Portal das besser zu dir passt und wo es zu solchen Zwischenfaellen erst gar nicht kommen kann.
Ich hoffe meine Meinung und Hinterfragen war nicht unfreundlich!

Saludos

7

Dein Problem: du bist bestraft mit Naivität.

Aber eine gebundene Frau darf sich bei Chats anmelden. Aber ehrlich: dann darfst du dich nicht wundern, wenn Angebote kommen.

8

Ich kann verstehen das man sich wundert. SChließlich ist man als verheiratete Frau ja kein NEUTRUM. Vor allem wenn man Kontakte dort hat freundschaftlicher Natur wieso soll man sie nicht pflegen oder hat man keine Rechte mehr als Frau?
Na ja verbuch es unter: Es gibt überall Idioten!
Wobei ich sagen muß ich erlebe es auch hin und wieder das einen Leute anmachen ( na ja ist halt das Internet) und dann sagen leider für dich weil ich eben nicht auf ne Affaire aus bin. Aber danach weiterbelästigt hat mich noch keiner. Somit sag ich mir dazu: Fragen können die anderen ja, JA SAGEN muß ich deshalb ja nicht.
Ela

11

Na ja, stell dir vor, du gehst ins Schwimmbad, und ziehst dort einen Regenmantel an, damit du nicht nass wirst. Da fragen dich die Leute auch, warum du eigentlich hier bist.

Klar DARFST du ins Schwimmbad gehen, und dort drüber jammern, das alle im Wasser rumspringen, und das Gespritze dich nass macht. Aber SINN macht es halt keinen. Ins Schwimmbad geht man zum Schwimmen, in diese Art von Chat zum Flirten oder mehr ...

12

Mein sowas passiert doch überall gut das es eine ignorseite gibt :D Dort wo ich bin, man ich bin verheiratet habe 2 Kinder bald 3 und darf doch auch recht auf meinen Feierabend haben :D

Ärger dich nicht manche spinnen halt, nur weil du eben was erreicht hast was andere evtl. auch mal erreichen wollen.