Streit mit bester Freundin - wann Versöhnung und wie?

    • (1) 06.09.11 - 18:57
      ursulakannnicht

      Hallo,

      ich habe mich mit meiner besten Freundin ( wir haben uns wirklich alles erzählt und mind. einmal tgl. telefoniert) gestritten, der Streit liegt mittlerweile ca. 4 Wochen zurück.

      Eigentlich ging es um belangloses, unterschiedliches Einkaufverhalten Kleidung, Kindererziehung sieht halt jeder ein bischen anders, jedenfalls ist seither Funkstille, ich merke aber sie fehlt mir.

      Wie könnte man da wieder zueinander finden, oder ist die Funkstille schon zulange? Also einfach abhaken und weiter geht das Leben, andererseits könnte sie sich auch melden, vielleicht will sie auch nicht mehr?

      Ich weiß nicht was ich machen soll #schmoll

      Der Abstand hat mir Anfangs aber auch richtig gut getan, da sie sich auch sehr in unsere finanziellen Sachen, Kindererziehung usw. eingemischt hat #zitter

      LG

            • (5) 06.09.11 - 19:40
              ursulakannnicht

              Aber das würde noch mehr weh tun, meine Mutter ist im Mai gestorben, seither habe ich mich schon verändert, vielleicht hat ihr das nicht so gefallen #kratz

              • Es tut mir für Dich sehr leid, dass Deine Mutter gestorben ist.
                Weißt Du, wenn die "beste Freundin" das nicht ein Stück weit mit Dir tragen kann, dann ist sie eben nicht so eine Freundin, wie Du sie brauchst.

                Deine Worte "Der Abstand hat mir Anfangs aber auch richtig gut getan, da sie sich auch sehr in unsere finanziellen Sachen, Kindererziehung usw. eingemischt hat " geben mir auch etwas zu denken. Du musst wissen, wie stark das "Einmischen" war und wie sehr Dich das belastet hat. Sie wird sich darin kaum ändern, das ist wohl zu bedenken.

                Ich glaube nicht, dass Ihr Euer Verhältnis auf dem gleichen Stand wie vorher einfach weiterlaufen lassen könnt. Dann ist der nächste Streit absehbar. Bevor ich mich bei ihr melde, würde ich schon mal für mich darüber nachdenken, w i e die Freundschaft sein soll, damit Du Dich damit gut fühlst. Du kannst entscheiden, ob sie da mitmacht oder Ihr Kompromisse schließen könnt.

                ich würde versuchen, mit ihr Kontakt aufzunehmen und sei es nur um festzustellen, dass es nicht mehr geht.
                Letztendlichmüsst Ihr ja nicht lebenslang zusammenbleiben: "Bis dass der Tod Eucvh scheide!"

              • Das mit Deiner Mama tut mir leid.

                Seit mein Sohn die Behinderung hat oder besser seit wir aus der Reha entlassen wurden, hat sich meine Freundin auch von mir immer mehr entfernt. Warum auch immer. Während des einjährigen Klinikaufenthaltes hatten wir fast tgl. Telefonkontakt.

                Seit Juni ist hier Funkstille. Hab schon mit ihrer Mama gesprochen, keine Ahnung was mit ihr los ist. Mehrmals hab ich versucht, sie zu erreichen - telefonisch, SMS, persönlich, Mail - nix!

                Mittlerweile bin ich ein wenig drüber weg. Wenn sie wieder will, wird sie von selbst kommen. Ich muss niemand hinterher laufen, auch wenn es anfangs sehr weh getan hat und ich hier einige Tränen vergossen habe.

      "oder ist die Funkstille schon zulange?"

      Nein, das bestimmt nicht. Ich hatte mit meiner damals besten Freundin 1,5 Jahre keinen Kontakt. :-O ... Jetzt sind wir wieder wie damals. Nur hat sie in der Zeit eine neue beste Freundin gefunden. Ist aber für mich nicht so wild.

      Aber wenn du sie vermisst würde ich mich nicht an zeitlichen Faktoren festhalten. Es gibt nur zwei Möglichkeiten. Entweder ihr geht es genauso oder nicht. (Was ich für dich nicht hoffe)

      Ich denke auch, dass du ihr vielleicht mal eine kleine SMS schreibst und ihr dein Herz ausschüttest. Oder du sagst, dass dir der Streit nicht gut tat und ob ihr euch nicht mal wieder treffen könnt.

      Ich wünsch dir viel Glück. #winke

      Ich würde mich einfach bei ihr melden und dadurch ergibt sich ja auch ein Gespräch. Da kann man ja von beiden Sachen Dinge festmachen. Die Ansichten sind nun mal in einigen Dingen unterschiedlich, das muss jeder akzeptieren. Und einmischen muss ja auch nicht sein. Klärt das am besten vorher. Ein "Versöhnungsgespräch" findet mit Sicherheit automatisch statt, wenn Ihr Euch wieder seht zum Treffen.

      (10) 07.09.11 - 01:07

      Kann es sein, dass ihr euch auseinander entwickelt habt?
      Ich würde auf mein Bauchgefühl hören.
      Wenn du sie vermisst, melde dich bei ihr, am Besten mit einer Mail, wenn sie nicht antwortet, weißt du, woran du bist.
      Die Themen, warum ihr euch gestritten habt, halte ich nicht für belanglos.
      War der Streit per Telefon?

Top Diskussionen anzeigen