an alle die immer posten wegen Geldmangel, ob das Geld reicht etc..zum

    • (1) 09.09.11 - 21:06
      zumNachdenken

      Nachdenken!

      Hier werden oft Postings eröffnet, ob 4000 Euro im Monat zum Leben reichen oder ähnliches, oder Frauen die mit Garten , Haus überfordert sind, andere sind deppressiv aus nichtigen Gründen, dann schaut euch bitte mal diese Reportage an.

      http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=7043318

      • Ich habe deinen Link nicht angeklickt, vermutlich so ein "Scheut mal, denen geht es noch viel schlechter als euch" -Geschichte... interessiert mich nicht weiter.

        Aber dieser Satz ist eine Unverschämtheit.

        >>>andere sind deppressiv aus nichtigen Gründen,<<<


        Wenn man keine Ahnung hat..... einfach mal die Finger still halten...

        • Ja, genau dieser Satz ist mir auch gleich negativ aufgefallen. Als ob man "richtige" Gründe für eine Depression braucht...

          (4) 09.09.11 - 21:47

          Was interressiert dich meine VK? Willst du stalken oder was?

          Fakt ist doch, vielen geht es einfach zu gut und wissen das was sie haben nicht zu schätzen!
          Wie oft liest man das hier, ich dachte einigen öffnet das mal die Augen.
          Deppressionen sind sehr schlimm und ein sehr erst zunehmende Krankheit aber ich kann Menschen nicht verstehen die deppressiv sind obwohl sie alles haben, gesund sind und trotzdem nur am nörgeln ihnen fehlt dies und das, ganz einfach!!

          Und das kann man hier sehr oft lesen und das k... mich einfach an diese Jammergesellschaft furchtbar!

          Und wenn dir das nicht passt überlies es doch einfach, gibt sicher noch 1000 andere Beiträge unter die du deine kommentare setzen kannst, du meinst auch deine Meinung ist der Nabel der Welt #klatsch

          • >>>Was interressiert dich meine VK? Willst du stalken oder was? <<<

            Gehts noch, deine VK interessiert mich nicht...

            >>>aber ich kann Menschen nicht verstehen die deppressiv sind obwohl sie alles haben, gesund sind und trotzdem nur am nörgeln ihnen fehlt dies und das, ganz einfach!! <<<

            Ich kann mich nur wiedeholen: Wenn man kine Ahnung hat.... Klappe halten.

            Depressionen haben nichts mit Nörgelei zu tun....

            Weil es einem finanziell gut geht, man gesund ist, feit einen das gegen Depressionen?

            Ich hoffe, du bist nur ein dummer Freitags-Fake... :-)

            Hallo

            Witzbold du.

            S.

        • >>aber ich kann Menschen nicht verstehen die deppressiv sind obwohl sie alles haben,<<

          aber was eine Depression ist weißt du schon?

          Ich mein...ich urteile ja auch nicht übers Tiefseetauchen, einfach weil ich mich damit nicht auskenne.

          "Menschen nicht verstehen die deppressiv sind obwohl sie alles haben, gesund sind und trotzdem nur am nörgeln ihnen fehlt dies und das, ganz einfach!!"

          Du hast null Dunst, was eine Depression tatsächlich ist. Tipp: Man kann sich eine Depression nicht einreden, es sind bei einer echten Depression KÖRPERLICHE Ursachen. Also hör auf, dieses Wort zu benutzen!

          Ich sage zu einem ansonsten gesunden Hasenhirn ja auch nicht "Spasti"!

          Verstehst Du Leute, die "aus nichtigen Gründen" Krebs haben, auch nicht?

          >aber ich kann Menschen nicht verstehen die deppressiv sind obwohl sie alles haben, gesund sind und trotzdem nur am nörgeln ihnen fehlt dies und das, ganz einfach!! >

          Du verwechselst eine Krankheit mit Jammern auf hohem Niveau.

          Auch ein Millionär kann Krebs bekommen genauso wie eine Depression.


          Hallo!

          Solche Leute wie DU kotzen mich echt an.
          Was weist du schon was Depressionen sind? Nichts, einen scheiße weist du.

          Eben das Problem ist: Du kannst es nicht verstehen, weil keine Depris hast.

          Geh mal zu einem Therapeuten und lass dir erklären was eine "Depression" ist.

          Das ist echt sinnlos dir alles zu erklären, in dem Punkt wirst du wohl dumm sterben müssen.
          Schade das man Hirn nicht kaufen kann.

          Tut mir leid, aber über solche Beiträge kann ich mich aufregen. Kein wunder das sich so viele Mensche das Leben nehmen, weil sie Depressiv sind. Vor allem wenn man so einen Scheiß lesen muss wie deinen.

          Freundliche Grüße Nati (die normal nie so solche Beiträge schreibt)



          Noch etwas. Solchen Leute wie dir, wünsche ich wirklich mal, dass sie für ein halbes Jahr unter "Depressionen" leiden, damit die mal wissen, was das für ein Kampf ist.

          Naja und dann auch noch in schwarz schreiben. #rofl

    Und dann auch noch feige in schwarz.

    Schieb dir deine "nichtigen Gründe" doch in den Arsch!

    NIEMAND ist aus NICHTIGEN Gründen despressiv!!

    Depressionen sind ein Krankheitsbild das die verschiedensten Ursachen haben kann die aber niemals nichtig sind.
    Eine solche Haltung macht es Depressiven so schwer sich ihrer Umwelt mitzuteilen und Verständnis zu erhalten...ausgesprochen schwache Haltung!

    Ari

Du bist einfach nur dumm.

Ach, ich finde dein Posting eigentlich garnicht schlecht. ich denk mir auch öfters, dass dieses ganze Gejammere doch auf ziemlich hohem Niveau ist.

"Äh, der Vater des Kindes kümmert sich nicht"
"Was soll ich nur tun, meinem Kind wurden die Schuhe geklaut"
"Hilfe, mein Mann hilft mir nicht im Haushalt"
"Schwiegermonster mischt sich in die Erziehung ein"
"Fremde Leute haben sich negativ über mein Kind geäußert"
"Kind hat Trotzphase"
"Mein Mann schaut Internetpornos"
"Kaum noch Sex, liebt er mich noch?"

Lauter solche Nichtigkeiten...

  • Hallo,

    die TE verwechselt hier aber zwei völlig unterschiedliche Dinge: Jammern und Depressionen. Mir scheint, sie hat noch niemals über diese Krankheit gelesen und urteilt über Menschen, die sich diesen Mist an Krankheit nicht ausgesucht haben.

    Im Übrigen finde ich nicht, dass die Probleme, welche du beschreibst Nichtigkeiten sind. Denn dazu müsstest du die Hintergründe der Menschen kennen, die sie schreiben.

    "Was soll ich nur tun, meinem Kind wurden die Schuhe geklaut" - dies mag für dich vielleicht ärgerlich, aber nicht schlimm sein, bei einem Hartz4 Empfänger ist dies eine Katastrophe.

    "Äh, der Vater des Kindes kümmert sich nicht" - ist für eine fürsorgliche Mutter, die sich trotz Trennung für das Kind den Vater wünscht, sicher nicht einfach.

    "Hilfe, mein Mann hilft mir nicht im Haushalt" - das ist ein Problem, eine Frau ist auch nur ein Mensch und ein Haushalt kann einen an den Rand der Verzweiflung bringen, wenn seelische Faktoren (Depression, Überbelastung...) noch dazu kommen.

    Nun ja, ich möchte jetzt dann doch nicht auf jede "Nichtigkeit" von dir eingehen, aber jeder, der in seinem Leben Probleme hat und seien es noch solche Nichtigkeiten, hat das Recht, sich dies von der Seele zu schreiben, reden.....Das hat nichts mit Jammern auf hohem Niveau zu tun, das tut einfach nur gut. Ein Forum wie dieses ist doch primär dazu da, sich mal anonym auszulassen und Rat zu holen.

    Ich wünsche dir mehr Empathie und Verständnis für Menschen mit Problemen und dann wünsche ich mir noch, dass du dir mal Zeit nimmst und dich mit einer Krankheit beschäftigst, von der du nichts zu wissen scheinst und Menschen mit derselben verurteilst:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Depression

    Lg


#augen

Vielleicht sollte man dem guten Reinhard das hier

http://www.youtube.com/watch?v=yEZ43iAincY

zeigen. Dann kommt er sicher zum Nachdenken. Er sieht, dass es anderen noch viel schlimmer geht als ihm und er fühlt sich sicherlich GLEICH viiiiiiiiel besser, der Reinhard.

Top Diskussionen anzeigen