Renovierung bei der Ex...ziemlich lang

    • (1) 15.09.11 - 19:19
      in rage

      Hallo zusammen,

      und zwar geht es bei mir um folgendes:

      Mein Freund und ich hatten und vor ein paar Monaten eine Trennung auf Zeit.
      Seit ein paar Wochen sind wir jetzt wieder zusammen und es lief auf alles sehr harmonisch und glücklich ab.
      In der Zeit in der wir nicht zusammen waren, hat sich aber seine Exverlobte bei Ihm gemeldet und hat sich bei ihm ausgeheult. Sie ist damals abgehauen ohne ein Wort und hat sich seither nicht mehr gemeldet. Jetzt hat sie sich aber von ihrem Mann getrennt und sich wieder bei ihm übers Internet gemeldet. Da dachte ich mir schon meinen Teil, aber habe nie dazu etwas gesagt. Er war auch mit ihr und ihren Kindern unterwegs.
      Jetzt kommt aber der Abschuss über den ich mich tierisch aufrege.
      Die Ex hat jetzt mittlerweile eine Wohnung gefunden, aber da gab es so einiges zum Renovieren. Er hat dann auch gesagt, dass er ihr beim Umzug hilf. Ok dachte so ein Tag helfen die Möbel schleppen ok. Jetzt hat er aber das ganze Wochenende von Freitag mittag bis Sonntag abend geholfen ihre Wohnung zu tapezieren, Boden verlegt und noch die Decke gerichtet, weil da der Putz runter kam.
      Ich kann euch garnicht sagen wie sehr mich das aufregt! Wieso macht er sowas?
      Ich habe Ihm schon gesagt, dass mich das tierisch ankotzt und ich dafür kein Verständnis habe.
      Er meint nur: Bin nunmal ein gutmütiger Mensch und helfe Leuten in Not! Er hat sie gerne, aber mehr nicht. Da wird nie mehr was sein.

      Jetzt meine Frage an Euch. Ist sowas normal? Würdet Ihr Euch auch so aufregen oder reagier ich da über?

      Vielen Dank schonmal für Eure Antwort
      Lg Steffi

      • Ich würde mich nicht aufregen. Ehrlich gesagt kann ich auch nicht nachvollziehen, warum Du so wütend bist.

        "Sie ist damals abgehauen ohne ein Wort und hat sich seither nicht mehr gemeldet."

        Und du verstehst nicht, warum er einer Frau, die so mit ihm umgegangen ist, in diesem Umfang beim Umzug hilft...richtig? Irgendwo kann ich deine Wut ja nachvollziehen...aber letztendlich ist das die Entscheidung deines Freundes, mit der du nur leben oder es bleiben lassen kannst.

      • Mein Exmann hat mir beim Umzug aus unserem gemeinsamen Haus in meine Wohnung geholfen.
        Und weißt du was? Seine damalige Freundin hat sogar mitgeholfen. #rofl
        War bei der Dame wahrscheinlich die reine Neugier.
        Nur weil man sich getrennt hat ,muß man sich doch nicht hassen wie die Pest.

        (8) 15.09.11 - 20:52

        Ist ja nicht so dass die beiden schon lange befreundet sind, auch schon bevor ich da war.
        Habe über sie von ihm über die ganze Zeit nur schlechtes gehört und dann macht die nur schnipp und er rennt.
        Die beiden haben sich seit sechs Jahren nicht mehr gesehen bzw. gehört.
        Was mich aufregt: Denke man kann doch mit seinem Partner drüber reden und wenn ihm das was ausmacht, muss man nicht über den Kopf hinweg einfach das machen, was einem passt.

        Lg Steffi

        Schwierig zu sagen. Der Ex meiner Frau hat ihr auch schon die Winterreifen drauf gezogen, ich fand das jetzt nicht so schlimm.

        Ich persönlich würde vermutlich dem We hinterher trauern, mehr aber nicht.

        Meiner Ex hab ich bei ihrem Auszug damals auch die alte Küche in der neuen Wohnung teilweise montiert. Weißt, ich wäre verdammt froh, wenn ich auch nur eine halbwegs gute Beziehung zur Ex hätte.

        (10) 15.09.11 - 23:04

        Also ich wäre an deiner stelle auch skeptisch. Evtl hat er mehr Gefühle für sie, als er zugeben möchte. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man IMMER Gefühle für den Partner behält, der gegangen ist. Man möchte es ja heilen und sucht immerwieder die Bestätigung (und Reue ) beim Ex. Würde an deiner Stelle mich mit einklinken (zB mitrenovieren) um gleich mal deine Präsenz zu zeigen und die ganze Sache zu beobachten.

        Nun. Ich habe die neue Wohnung meines NochMannes mit geputzt, mich dabei verrenkt, weitergeputzt.

        Nicht etwa, weil ich ihn unbedingt zurückwollte oder so. Sondern weil ich der Meinung bin, dass das in Ordnung ist, sogar angemessen in meiner Situation.

        Aber diese Ex bei euch, die war schon lange Ex. Da ist es ein wenig anders, allerdings kann er doch mit ihr befreundet sein, OHNE dass da ein Hintergedanke besteht.

        Auch, wenn es Menschen gibt, die der Meinung sind, dass zwischen Mann und Frau IMMER der Sex stehen wird: Das ist ja bei den beiden schon erledigt, abgehakt.

        Na klar kann es sein, dass sie etwas versucht. Da ist es dann an dir, zu beurteilen, ob eure jetzige Beziehung intakt ist, oder ob er sich wegsehnt. DANN ist es na klar schwierig, da wäre es dann aber auch egal, ob die Ex einen Maler braucht oder die Süße im Supermarkt so toll lächeln kann.

        Soll meinen: Wenn eine Beziehung nicht mehr funktioniert, ist es egal WER da kommt. Dass der jemand zwischen dich und deinen Freund passt, ist ausschlaggebend. Und das liegt an anderen Problemen, die vorher schon bestanden.

        Also, rede mit deinem Freund, erzähle von deiner Angst, mach ihm aber doch keine Szene.
        Du hast Angst, ihn zu verlieren. Das liegt sicher nicht nur an der Ex, sondern an etwas anderem. Schau, was das ist und geh es an.


        Alles Liebe


        White.

        Achso. Und mein NochMann wird mir demnächst bei meinem Umzug helfen. Ohne, dass unsere neuen Partner sich auch nur ansatzweise Sorgen machen müssten. Ausser, dass wir uns wegen Umzugslappalien streiten, na klar... #schein
        Liebe kann wirklich und wahrhaftig vorbei sein, dennoch können zwei Menschen noch miteinander kommunizieren. Das gibt es. Ob es bei euch so ist, das weiss ich nicht.

        Mein Mann würde seiner Ex vieleicht auch helfen, wobei sie zu stolz wäre zu fragen, aber nur weil es eben umd ie Wohnung der Kinder mit geht;-) Und er hilft auch so Freunden und darunter auch Frauen beim renovieren.

        Ich wäre froh wenn ich alleine wäre wenn mir jemand helfen würde bei sowas ;-)

        Er hat den Boden in der Wohnung verlegt, und nicht sein Rohr in der Ex.


        Insofern: Beruhige Dich einfach mal ein bisschen. Sinnlose Eifersucht hat noch nie was gebracht.

        Nie würde ich einen EX bitten.
        Solche Frauen (die keinen Stolz haben) und solche Männer die ihrer Ex damit hinterherdackeln kann ich nicht ab, sorry.

Top Diskussionen anzeigen