Jugendliebe-Träume JEDE Nacht von ihr-was hat das zu bedeuten?!

    • (1) 23.09.11 - 16:04
      Träume

      Hallo!
      Ich habe hier noch nie geschrieben nur ab und zu mal gelesen.

      Nun habe ich aber selbst eine Sache,die mich etwas nachdenklich macht.

      Eigentlich totaler Nonsens aber ich denke manchmal-ob uns Träume nicht irgendetwas sagen sollen?!

      Ich (w) träume seit geraumer Zeit JEDE Nacht von meiner Jugendliebe.
      So richtig "echt"mit vollem Gefühl und so.

      Wenn das mal wäre,aber es ist jede Nacht so-komisch oder?!

      Wir waren damals 17 Jahre alt,gingen in eine Klasse und waren gerade Mal 1 Monat und 10 Tage zusammen:-)

      Kontakt haben wir über all die Jahre gehabt.Sind jetzt Mitte 30.

      Er seit ca 14 Jahren mit seiner Freundin zusammen und ich seit 2 Jahren glücklich verheiratet,eine supersüsse Tochter. Alles gut!

      Mich wundert nur,was mein "Kopf"mir da vorspielt.Wie gesagt auch heute hören wir uns ab&zu per SMS oder Email.Mein Mann weiß das auch-kein Geheimnis-wieso auch?!

      Tja-Sachen gibt's....

      • (2) 23.09.11 - 20:07

        Ich denke, dass das für dich eine unglaublich schöne Zeit war.

        Und ich vermute, dass dich der Alltag einholt und du dir den Kick durch Verliebtheit herbei sehnst, denn das ist ein Kick, der dich aus der Alltagssituation herausholt. Darum auch die Träume ... ich spreche aus eigener Erfahrung ...

        Hallo Träume,

        gab es bei Euch "unerledigte" Dinge, die von Dir gerne nachgeholt werden würden?

        War Deine Jugendliebe Dein erster "richtiger" Freund? Ich meine mit 17 Jahren wäre das etwas spät, finde ich zumindest.

        LG lisatha

        Ich habe nicht geträumt von meiner Jugendliebe, sondern sehe ihn fast täglich, bedingt durch den Schulbesuch seiner gerade eingeschulten Tochter. 20 Jahre ist das her, dass wir ineinander verliebt waren. Damals zu jung, um für die Ewigkeit zusammen zu sein.
        Wenn ich ihn jetzt manchmal in der Schule sehe, ist es ein eigenartiges Gefühl. Auch er scheint verwirrt. Seit zwei drei Wochen erwische ich mich dabei, manchmal in Tagträumereien über ihn zu sinnieren und zu überlegen: Was wäre, wenn.....#gruebel

Top Diskussionen anzeigen