Wir kommen mit unserem Geld nicht klar :-(

    • (1) 25.09.11 - 09:17
      maximilian13

      Bei uns funktioniert es in der Beziehung eigentlich super, ausser das mit dem Geld klappt irgendwie nicht.

      Wir haben im Monat über 3000€, aber immer Minus auf dem Konto, akt. 1700€, dazu noch ein paar Ratenkredite und ein Haus zum abbezahlen.

      Aber ständig, gibt es Dinge die dazwischen kommen oder irgendwelche Dinge die meine Frau für die Kinder uuuuuunbedingt braucht.

      Wie könnten wir das in den Griff bekommen, mich belastet Hauptsächlich unser Dispo, schlafe deswegen echt unruhig.

      VG
      Max

      • Haushaltsbuch führen.
        Dispo jeden Monat um eine gewisse Summe kürzen bis er "weg" ist.

        Dinge die dazwischen kommen oder die man unbedingt braucht - das klingt sehr danach, dass irgendwer in der Familie nicht mit Geld umgehen kann.

        lg

        • (3) 25.09.11 - 10:01

          Wir tun uns beide mit dem Umgang mit Geld schwer, Grenzen zu setzen, das möchte man so gerne, z.B. braucht meine Frau unbedingt Winterstiefel ( sie hat nur ein paar schwarze, ich meine das reicht #schwitz) aber sie möchte noch eine andere Farbe, trotz Dispo, die Kosten bestimmt wieder über 100€

          Wir möchten glücklich sein und den Kindern Wünsche erfüllen, aber der Dispo nagt an meinen Nerven, wir müssten mal 2 Monate den Ars... zusammen kneifen und schon wäre das erledigt, aber nein, wir schaffen es nicht !!!!!

          VG

          • Mal ne blöde Frage: Arbeitet Deine Frau?

            Und wenn Winterschuhe unbedingt über 100 Euro kosten müssen, gäbs von mir was auf die Pfoten.

            Das ist wie bei unerzogenen Kindern, da darf man sich auch durch Gequengel nicht weichkochen lassen.

            LG

              • (7) 25.09.11 - 20:23

                #augen

                Meine Güte. Das war bildlich gemeint. Kann man mit nem bißchen Nachdenken auch drauf kommen, dass es keinen Sinn macht einer erwachsenen Frau auf die Fingerchen zu hauen.

                Aber verbal würde ich das tun, wenn in ihr hübsches Köpfchen nicht reingeht, dass man nicht mehr Euros ausgeben kann, als man hat.

      (10) 25.09.11 - 09:48

      Hallo Max!

      Ich glaube, diese Phasen hat jeder mal im Leben!

      Ich habe mal in der Sendung von Peter Zwegat einen tollen Tipp gesehen, den wir auch einhalten und damit kommen wir gut klar:

      Rechnet aus, wieviel Geld Ihr im Monat übrig habt und packt die Summe in 4 Umschläge für jeweils 4 Wochen und gebt dann wirklich nur das Geld aus, was ihr für die jeweilige Woche zur Verfügung habt.

      Wir haben diesen Monat mal ausprobiert, dass mein Mann und ich jeweils nur 25 Euro in der Woche zur Verfügung hatten. Das hat überraschenderweise gut geklappt und davon haben wir noch Lebensmittel eingekauft und getankt und ich habe meinem Sohn neue Herbstschuhe gekauft. Natürlich machen wir das nicht jeden Monat so, aber wir wollten mal ausprobieren, ob es hinhaut!

      Dann kannst du ja bei der Bank mal nachfragen, ob du den Dispo nicht in Raten zurückzahlen kannst oder du machst es von dir aus. Wir hatten auch mal einen Dispo und durften 3.000 Euro überziehen. Das war echt schrecklich und machen wir niemals wieder. Aber auch das wurde dann in kleineren Raten zurückgezahlt!

      Hast du mal ausgerechnet, wieviel Abgaben und Ausgaben Ihr monatlich habt?

      LG

      • (11) 25.09.11 - 09:58

        Das ist das Problem, wir wissen genau wieviele fixe Ausgaben wir haben 1400€, aber wir können uns einfach nicht an Budgets halten und dann kommt die ultimative Winterjacke für die Kinder, die könnte in ein zwei Wochen ausverkauft sein und dann?

        Meine Frau braucht dringend Schuhe, oder die Fußmatten im Auto gehen kaputt, oder es kommt eine Stromnachzahlung oder es wird was für die Schule gebraucht, wir setzen uns jede Woche ein festes Budget, können uns aber nicht dran halten #schwitz

        VG

        • 1. Frauen brauchen IMMER dringend Schuhe
          2. Fußmatten im Auto gehen ca. alle 10-20 Jahre kaputt und kosten runde 25 €
          3. Stromnachzahlung kommt einmal im Jahr
          4. Winterjacken kauft man auch einmal im jahr
          5. Schulbedarf kostet minimale Beträge 1 bis 5 € (Schulbücher Gymnasium einmalig max 140€)


          ich muß daraus schließen: entweder bist du ein Fake oder ihr habt eine echte Rechenschwäche die ihr mit Nachhilfe bekämpfen könnt und dazu habt ihr keinerlei Ahnung vom Leben!

          • (13) 25.09.11 - 11:35

            1. stimmt
            2. unser Auto ist jetzt (VW) 7 Jahre alt und die Fahrerfußmatte hat ein Riesenloch wg. den hohen Schuhen meiner Frau (Velour)
            3. Stromnachzahlung dieses Jahr 850€, hat ganz schön reingehauen, haben einen neuen Zusatzheizkörper fürs Bad gekauft ( Strom)
            4. Winterjacken dieses Jahr 4 Stück für die Kids 300€
            5. Schulbedarf, unser Sohn wurde eingeschult, Kostenpunkt ca. 500€ mit Ranzen und Co.

            ich habe nicht behauptet, dass wir gut mit Geld umgehen können #aha

            • 2. kauf Metallverstärkte Matten, Kostenpunkt ca 35€
              3. Wer Zusatzstromheizkörper kauft und nutzt ist selbst schuld!
              4. Winterjacken gibt es teilweise im Angebot schon für 30€ pro Stück.
              5. wer 500€ für eine Einschulung ausgibt hat die Einschläge nicht mehr gemerkt! (vergoldeter Ranzen?)

              • (15) 25.09.11 - 20:22

                Hi,

                ich muss hier mal dazwischenpiepen. Ich habe drei Kinder und bei Kinderkleiderbörsen finde ich z.T. fast neue Markenwinterjacken vom letzten Jahr für unter 10€. Gott-sei-Dank.

                GLG
                Scotland

                (16) 25.09.11 - 21:30

                du schreibst ein stuss?


                ich weiß du hast die weißheit mit löffeln gefressen und fühlst dich supertoll.

                500 euro für die einschulung ist völlig normal!

                150 ranzen mit sporttasche (das war schon ein angebot)
                90 schulmaterial (stand alles auf der liste und kein billig scheiss)
                60 euro schulbücher
                100 euro schultüte gefüllt (wenn man seinem kind einmal im leben eine schultüte mit schönen sachen drin überreichen will und NICHT mit schulzeug)

                da ist man ganz fix bei 500 euro.

                nur weil du nur 20 euro ausgeben musstest heisst das ja nicht das es bei anderen auch so ist. alleine bei den schulmaterialien und schulbüchern gibts je nach bundeland große unterschiede.

                das sollte jemand der so schlau ist wie du doch eigentlich wissen

            500€ für eine Einschulung?


            Schulranzen (Marke): 180€, wenn es hochkommt.

            Schultüte wird gebastelt, die Füllung besteht aus Stiften und Süssigkeiten, einem Buch oder einer Uhr (KEINE Rolex für Kinder): 35 €

            Erstanschaffungen für den Schulbeginn: 35€

            Feier/Ausflug zur Feier des Tages: Mit Trampolinspringen, Bootfahrt, Eis essen (5 Personen): 40 €

            Dabei habe ich großzügig gerechnet und ausserdem habe ich soeben meine Tochter eingeschult.
            Unser Ranzen war ein Schnäppchen für 100€, die übrigen Sachen kommen so hin.

            Was habt ihr denn da noch ausgegeben, bitte?

            Ihr müsst definitiv strenger mit euch selbst sein. Geld, das ich NICHT habe, gebe ich nicht aus.

            • ich weis ja nicht wo du her kommst aber so eine einschulung kann auch teuer werden. meine tochter ist im august in die schule gekommen und ich habe viel mehr gezahlt wie nur 500€.

              hier meine aufliestung mal

              180€ ranzen
              35€ turntasche
              60€ schulbedarf (nur hefte, stifte, farbkasten und so)
              40€ turnschuhe
              15€ hausschuhe
              25€ sportzeug
              55€ arbeitshefte
              10€ umschläge für die arbeitshefte
              20€ zuckertüte
              20€ straus der auf die zuckertüte kam
              25€ barbie die in dem straus für die zuckertüte war
              10€ schleife die die zuckertüte verschloss
              70€ füllung für die zuckertüte (filly pferde figuren und aufkleber, trinkflasche und federtasche von Dm mit bild von meiner tochter drauf, freundebuch, horseland buch, playmobil figuren, bananendose, portemonei, 3 ketten und armbänder und zum schluss noch kekse und süssigkeiten)
              20€ eintriet zoo
              60€ essen und trinken im zoo
              80€ getränke, grillzeug und kartoffel und nudelsalat abends
              40€ kleidung zur einschulung
              25€ schuhe für die einschulung

              somit bin ich bei 790€ nur für die einschulung und ich muss sagen, ich habe sie gerne ausgegeben und bereue es auch nicht denn so einen tag hat mein kind nur 1x im leben.


              statt solche antworten zu geben wären hilfreiche antworten wo man tipps gibt wie es besser funktioniert besser.

              • Bei uns (tiefster Südwesten, also KEINE billige Ecke) kostet der Ranzen für 180 € deshalb so viel, weil da ALLES dabei ist. Sporttasche, Mäppchen etc. Und der ist dann von Scout, oder ein einser (was ja auch scout ist), ein Markenranzen also. Allerdings ohne Strassverzierungen.

                Ich verstehe nicht, wie solche Dinge so viel kosten können.

                Und na sicher gibst du gern 750 € für die Einschulung aus, aber doch wohl hoffentlich auch nur, wenn du das Geld überhaupt hast?

                Was genau war denn an meiner Antwort jetzt so doof?

                Ich finde es viel bezeichnender, dass da so eine Masse an Dingen in eine ZUCKERtüte gesteckt wird.

                Konsum hoch zehn, und ja, ich weiss, das entscheidet jeder selbst. Auch, ob er dafür Schulden macht. Dann soll er aber hinterher nicht jammern.

                • doof find ich deine antwort nicht. sorry wenn es so rüber kam. nur die frage 500€ für eine einschulung fand ich nicht ok. jeder feiert anders und jeder gibt so viel aus wie er möchte.


                  klar kann man nur das ausgeben was man auch hat. wir haben zu 3 nur 450€ im monat und trotzdem konnte ich über 800€ insgesamt ausgeben für die einschulung. das lag aber daran das ich 1 jahr lang gespart habe.

                  zum ranzen, meine hat den mc neill ergo compakt bekommen. da ist auch alles drin gewesen aber die schule wollte gerne das die kids keinen turnbeutel sondern eine turntasche haben. also habe ich noch die tasche dazu gekauft. federmappe und federtasche (das schlampermäppchen) waren auch mit dabei. trotzdem wollte ich ihr noch eine federtasche mit einem bild von ihr haben.

                  auch ja, ich bin aus thüringen und hier agt man überwiegend zuckertüte und nicht schultüte.
                  das so viel drin war lag auch daran das ich immer mal was gekauft habe über 4 monate insgesamt. eigentlich wollten wir nicht so viel rein machen. konsum würde ich jetzt nicht sagen dazu. liegt wohl daran das wir nur 1 kind haben was wir sehr sehr gerne von vorne bis hinten verwöhnen.

                  • Ja, du hast schon recht. In unsere Schultüte hätte gar nicht so viel hineingepasst. :-)

                    Und bei uns war tatsächlich so eine große Sporttasche dabei. Mit Fach für nasse Wäsche etc.

                    Wie dem auch sei, wir sind uns einig, wenn wir sagen: Man gibt nur das Geld aus, das man hat. So eine Einschulung kommt nicht plötzlich.
                    Ich finde es beachtlich, dass du so gut gespart hast!

                    Hut ab dafür!

                    :-)

                    • danke dir.
                      bei uns läuft das nur so ab mit sparen. genauso dieses mal wieder. jeden monat lege ich 70-80e zur seite für unseren urlaub in den osterferien der an die nordsee geht. da habe ich jetzt schon gebucht (also frühbucher) und wir haben uns mit absicht die osterferien ausgesucht denn mit schulkind würde sonst nur noch sommerferein gehen und da kostet uns die unterkunft schon wieder mehr da hauptsaison.


                      bei ihm ist das problem da sie den unterschied nicht kennen zwischen wichtig und unwichtig. das müssen sie lernen sonst wird sich das nie ändern bei denen denn 1600€ nur zum leben ist schon viel muss ich sagen und damit nicht auskommen kann ich nicht verstehen.

            hab total vergessen das ja auch noch

            35€ schlafsack
            10€ kleines kissen

            dazu kommt. das braucht sie auch nur für die schule.

Top Diskussionen anzeigen