Umfrage: Wieviel Zeit verbringt ihr mit dem Partner

Huhu,

ich hab mich grad Unterhalten mit meinem Partner darüber,
das mir das ein bisschen zu wenig ist die Zeit die er mit mir momentan verbringt.
Also das er sich immer mehr zurück zieht von mir.
Wir sind seit 2 Jahren zusammen und ich bin im 8. Monat ungeplant
schwanger. Ich bin manchmal durch die Hormone nicht einfach.
Würde es verstehen wenn er zu mir sagt :Hör mal zu schatz, es ist
ein bisschen zu stressig mit dir momentan ich brauch einfach meine
ruhe. Hab ihm das auch schon mal gesagt , das wenn es so wäre
das ich es okay fänd. Aber er meint einfach er bräuchte
nicht so viel zuwendung und zärtlichkeiten wie ich.
Dabei hat sich das bis Januar so ziemlich ausgeglichen,
also ich war zufrieden.
Ich hab BV und er muss morgens um 6 auf die Arbeit,
kommt dann um 17:30 nach Hause, begrüßt mich ne
Minute und setzt sich dann vor die playsi, bis so ca. um 21-22 Uhr.
Und das seit Wochen JEDEN tag. Selbst am Wochenende, er wacht auf
das erste was er macht: Sich an die playstation zu setzen. Und das dann manchmal 12 Std.#kratz. Wenn ich dann mal sage: Lass uns ein Film
gucken, lass uns uns was raus gehen spazieren , kommt meist
von ihm: "Später... Sind wir dann mal was draussen spazieren o.Ä(was SEHR selten vorkommt),
frag ich ihn gucken wir uns gleich ein Film an sagt er: Heut abend oder Nacht
wir können ja lang wach bleiben ist Wochenende.:-[ Weil er
spielen will.
Ich wusste von vorne rein das er gerne spielt, hat er auch von
Anfang an in der Beziehung, aber seit Wochen hab ich das Gefühl
es wird immer mehr.
Wir verbringen somit nicht wirklich Zeit miteinander, ich versuch mich
anderseitig zu beschäftigen klar, aber ich hab das Gefühl wir sind
nur noch mitbewohner.
Unser Sexleben ist eig okay, wir schlafen 2-3x mal pro Woche,
aber läuft halt immer gleich ab : Film gucken,´o.ä danach #sex
danach spielt er. Naja.
Ich meine nach der Geburt wird sowieso alles erstmal
auf der strecke bleiben, was kuscheleinheiten etc angeht.
Deswegen will ich das ja eig. jetzt genießen...#gruebel
Was villeicht noch wichtig ist, er freut sich wirklich auf's
Kind und ich zweifel auch nicht an seiner Liebe.

Naja wieviel Zeit verbringt ihr mit eurem Partner,
also wie oft Unternehmt ihr was?
Seit ihr zufrieden, mit dem wie es ist?
Ich meine sowas hängt ja auch von verschiedenen Faktoren#ab wie :
Kinder, Arbeit etc.

Naja würd mich über Antworten freuen.
Lg

Hallo also eigentlich verbringen wir unter der Woche nicht so viel Zeit zusammen. Wir arbeiten beide und er kommt manchmal halt auch nicht vor 18 Uhr nach Hause. Wir essen zusammen bringen den kleinen ins bett und das machen wir eigentlich nichts mehr. Entweder geht mein Mann an den PC oder schaut fern. Genau wie ich. So zwischen 10-11 Uhr gehen wir dann ins Bett. Am Wochenende ist es meißtens so. Samstag aufstehen zusammen frühstücken, Vormittags die Bude aufräumen und sauber machen. Mittagessen, dann meißt auf dem Spielplatz oder ich gehe reiten etc. Sonntags machen wir immer einen Ausflug zu einem See oder in den Tierpark. Mein Mann war aber auch noch nie so ein richtiger Zocker, das hat er zum Glück alles vor unserer Beziehung ausgelebt. Als wir noch kein Kind hatten haben wir aber auch immer das Wochenende zusammen verbracht. Sind abends weggegangen. Mein Mann war und ist aber auch nicht der große Kuscheltyp, ist aber völlig ok für mich. Deinem Freund würde ich wegen dem Spielkonsum mal was sagen. Finde das ehrlich gesagt nicht mehr normal, er hat ja überhaupt keine Sozialenkontakte außer dir.

LG

Meist so 2 Abende /Nächte pro Woche sonst kommt sie vielleicht noch auf die Idee bei mir einziehen zu wollen.

ja wir wohnen auch zusammen, aber er hat mich gefragt.
und auf fragen ob er ne auszeit braucht antwortet er mit nein

dann ist er entweder nicht reif genug oder ein lebenslanger Spinner.

Ich weiß das meine Lütte gern einziehen würde ( wäre ja ein guter Tausch, jetzt 55qm für rund 420€ warm gegen 240qm (abzüglich der Zimmer der Mädchen und mein Büro) für lau.

also wir verbringen arbeitsbedingt auch nicht so viel zeit miteinander.
mein freund ist mit seinem bruder mit einem handwerksbetrieb selbständig und ein absoluter workaholic. und ich gehe arbeiten und studiere noch nebenher an der fernuni.
ich fange um 7 an zu arbeiten, wenn ich das haus verlasse, schläft er noch. er kommt nie vor 20 uhr nach hause. und samstags geht auch der wecker um 7 und er geht wieder arbeiten.
wir wohnen halt zusammen und sehen uns dann abends unter der woche 2-3 stündchen, essen dann auch noch zusammen.
und am we ist uns der sonntag heilig! da schlafen wir sehr lange, frühstücken ganz ausgiebig zusammen und dann schauen wir mal, was wir unternehmen können. im sommer fährt er aber auch manchmal noch motorrad.
es könnte manchmal mehr zeit sein, aber ich wusste das vorher und es ist auch soweit ok, wenn es mal überhand nimmt, merkt er das schon von alleine.
ein glück ist mein freund kein großer zocker. ich würde mich an deiner stelle sehr aufregen, wenn mein freund nur am zocken wäre. meiner hat an einem verregneten sonntag im november (als beispiel jetzt) auch mal einen tag, wo er 4 stunden zockt oder so. aber das ist für mich vollkommen in ordnung!!
ich drücke dir die daumen, dass er seinen konsum etwas zurückfährt, nicht dass du nachher mit der ganzen arbeit rund ums baby alleine da stehst.

alles gute für dich!

Ich denke es liegt an der Reife.
Oder evtll. daran das er das jetzt ausnutzen muss.
Weil ich hab ihm gesagt das wenn die kleine da ist,
ich nicht will das er so vor ihr zockt. Ich meine
das sind so "baller" spiele (Nein er ist alles andere als Aggressiv)
die er auch ohne ton nicht spielen will.

Wieso willst du denn nicht mit ihr zusammen ziehen?
Freiraum? Noch nicht bereit für?

also, klar, er ist unreif, aber ob sich das so schnell ändert???

Zusammenziehen? meine Freiheit aufgeben, dauernd Rechenschaft ablegen? Vielleicht sogar fragen ob ich mir nächstes oder übernächstes Jahr mein wochendhaus kaufen darf? Laß mal, ich war 2 mal verheiratet ( 1. 10 jahre 2. 12 Jahre) Ähnliches gebe ich mir bestimmt nicht wieder. Von mir bekommt auch keine Frau mehr eine Kontenvollmacht.

Ich mache gern nette Geschenke und lade auch öfter mal zu einem Urlaub ein aber den Zahlmeister mache ich nie wieder.

Hmm, ich hoffe es. Sonst weiss er wie es enden wird #schwitz
Also willst du für den rest deines Lebens alleine wohnen ?
Okay das mit dem Zahlmeister kann ich nachvoll ziehen.
Und deine Freundin, weiss sie über deine Ansichten bescheid?
Kommt sie damit soweit zurecht, also auf dauer?

naja, vielleicht besorge ich mir mit 75 eine schicke 20 jährige Pflegerin#rofl

Im Ernst, meine Große geht nächsten Sommer nach Berlin o.Leipzig, die Kleine lebt noch ca. 3-4 jahre bei mir, sag mir einen Grund warum meine aktuelle bei mir einziehen sollte, wir haben guten Sex, jeder seine Freiräume, sie kommt öfter auch mal nur zum Essen vorbei, sie hat ihren Job als Krankenschwester (Schichtdienst), ich habe meinen Job ( der mich auch ab und zu weit ins Ausland treibt). Ich sehe da keine Schnittmenge für einen Zusammenzug.


Du hast dir ein unreifes Bürschchen geangelt.

Vermutlich wird sich das auch nach der Geburt nicht ändern.

#rofl


Ja klar, ich mein wenn beide zufrieden sind so wie es ist,
dann geht das ja auch ...
Aber ich meine ich bin um EINIGES jünger als du, ich kann mir
das halt nicht vorstellen#zitter
Ich brauch das(mometan intensiver durch Hormone) jeden Abend
aneinander gekuschelt einzuschlafen#rofl
Naja ich wünsche mir es wäre jeden, aber ist nicht so.
Man kan ja schließlich nicht alles haben:-p


Ach so, jetzt habe ich vergessen auf deine Frage zu antworten.

Wir leben zusammen und haben auch zwei Kinder. Gemeinsame Abende haben wir ca 3-4 in der Woche. Im Sommer oft weniger.

du bist ja schwanger da darfst du fast Alles! Mit 20-30 war ich auch noch so, aber im laufe der zeit wird man abgeklärter und sieht Vieles eher als reale Bedingungen und schiebt Wünsche und Hoffnungen aus dem Fokus.

Aber ich schwöre dir meine Freundin freut sich durchaus über ein langes Mailand oder Paris WE, zum Shoppen stehen auch Barcelona und London weit oben auf der Liste, auch Wellness am Tegernsee und auf Helgoland nehmen wir gern mal.

Hey,

mir ist es eigentlich nicht wichtig wieviel Zeit ich mit einem Partner verbringe. Mir ist es wesentlich wichtiger WIE ich diese Zeit verbringe.

Ich lege da mehr Wert auf Qualität als auf Quantität.

Ich bin ein Mensch der auch gut mit sich selbst zurechtkommt und ich genieße einfach meine freie Zeit für mich alleine mit meinen Hobbys oder mit Freunden. Das ist mir heilig.

Tja, Dein Partner ist ein waschechter Zocker. Das ist schwierig. Da müsst Ihr einen Mittelweg finden. Bei den Zeiten die Du genannt hast, bleibt ja keine Zeit mehr für Dich.

Jeder Mensch ist anders, Du brauchst Zuwendung und Zärtlichkeit. Dein Partner ist da wohl etwas anders gestrickt als Du. Ich weiß auch nicht wie Du das ändern könntest bzw. ob Du das überhaupt solltest.

Wann habt Ihr denn Sex? Mich verwundert, dass er danach dann weiterspielt.

LG lisatha

Du wusstest von Anfang an, dass er gerne und viel spielt. Dass sich das nach dem ersten Kennenlernen und Verliebtsein steigert, musst du auch gemerkt haben.
Diese Spielsucht hat schon viele Partnerschaften kaputt gemacht.
Ihr scheint auch auf diesem Weg zu sein.

ja ich glaub auch das sich im laufe der Zeit die prioritäten ändern.
Schön das du das sagst das ich alles darf#schwitz, erzähl
das mal meinem Freund...#zitter #rofl
Naja, muss ich eben mit leben:-)

Oh das hört sich cool an, später würd ich mich bestimmt auch über
sowas freuen :-p Aber ich bin eher so die bescheidene und
wäre mit so einem Geschenk maßlos überfordert:-D
Aber wenn du deine Süße damit glücklich machst, sie sich
drüber freut und ihr beide zufrieden seit ist alles perfekt#verliebt
Dann wünsche ich euch auch weiterhin alles Gute &
viel "Glück" das sie dir nicht zu nah auf die Pelle rückt in Zukunft:-p

hallo
ich kenn das mein mann und ich sind jetzt seit fast 2 jahren zusammen und seit knapp 3 monaten verheiratet.Wir beide haben ziemlich viel zu tun mit der arbeit mein mann macht 6 tage die woche nur nachtschicht von 22 bis 11 uhr oder 12 je nach dem wie er heim kommt ich bin pflegekraft gehe in drei schichten meist spätschicht gehe 11:30 uhr oder 13 Uhr los bis abends 19 uhr oder 22:00 uhr hab dann aber meist noch ca 45 min fahrt also sehen wir uns kaum haben kaum zeit miteinander zu kuscheln zu reden oder halt für#sex.meist haben wir nicht mal zusammen frei oder urlaub das ist schon müll es gibt tage da sehen wir uns 2 stunden oder weniger weil ich auch 12 stunden schichten mach und wenn wir uns sehen schläft mein mann ein.aber die zeit die wir dann mal haben wenn wir frei haben nutzen wir wir gehen aus oder gehen spazieren.ich denk das das aber auch in der heutigen zeit so ist das man mehr arbeitet wie früher und das manche menschen dann abschalten müssen zu nix mehr lust haben und sich vor die plasi hauen macht mein mann übrigens auch so zum abschalten nur bei ihm ist es zur zeit die wii aber ab und an auch die playsi.ich geb ihm seine zeit und die zeit die wir dann haben reden wir und genießen sie.
ps ich bin auch nicht leicht zu ertragen und ich bin noch nicht schwanger gib ihn einfach seine zeit wenn das kind da ist wirds vielleicht auch besser.alles liebe anke#winke#winke

Wer soll sich so einen zusammengeklatschten Text durchlesen? Absätze, Freizeilen und Interpunktion tun Wunder.

"wenn das kind da ist wirds vielleicht auch besser" Was für ein Quatsch, dann wird es schlimmer.

deine meinung kann ich voll und ganz nachvollziehen, aber musst du ständig immer wieder erwähnen, was du doch nicht alles hast, machst usw.?!

ich finde es schade, dass man(n) in diesem alter sowas noch nötig hat und letztendlich doch nicht genügend toller-hecht-attribute besitzt, wie man ja jeden hinz und kunz gerne vermitteln möchte.

schönen sonntag :-)

Jede freie Minute wenn wir nicht arbeiten- oft hol ich ihn direkt ab. Wir Unternehmen immer was wenn wir kinderlos sind und am Wochenende immer komplett in Familie. 12 Stunden PlayStation würd ich nicht tolerieren.

bist du irgendwie neben der Spur?

Es gibt gerade in Madrid und Barcelona super Museen und Umgebung die absolut sehenswert ist, die Anreise ist sehr günstig (okay AlG2 Empfänger fallen aus den Zielgruppen heraus aber wer arbeitet kann sich gerade in Europa tolle Ziele setzen ( damit meine ich nicht Eurodisney) die wirklich jeder zahlen kann der arbeitet.

In London bekommst du Klamotten die günstig und ausgefallen sind.

Mailand ist in Sachen Mode top, zu Preisen die max die Hälfte von denen die du in Läden in Hamburg/Berlin oder Frankfurt zahlst.

Danke chicle,

jetzt hast Du mir am frühen Morgen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

LG lisatha

Bist du wirklich 37? Kann nicht sein, oder?

meine Güte , DAS ist schon lange korrigiert! 04.08.1960 also mittlerweise 51.