Habe hinterher geschnüffelt und jetzt bin ich todunglücklich! Was tun?

    • (1) 03.10.11 - 10:13
      spioniert...und nun

      Hallo Urbianer!

      Mein Mann ist heute unterwegs. Ich habe in seinem Handy geschnüffelt. Ich weiß, dass man das eigentlich nicht machen sollte, aber es ist so über mich gekommen...

      Zur Vorgeschichte: er ist mit seiner Ex (ist schon 20 Jahre her) noch befreundet. Ich kenne sie auch.

      Jedenfalls haben sie ab und zu mal Kontakt per SMS und er hat mir auch erzählt, dass er sich schon ein oder zweimal ohne mich getroffen hat. Da war ich schon stinksauer!

      Jedenfalls hat er ihr geschrieben, sie soll sich nächsten Samstag nichts vornehmen, da will er zu ihr kommen und mir ihr wegfahren!

      Ich war total geschockt und heule mir hier die Augen aus. Weiß jetzt gar nicht, wie ich mich verhalten soll. Er kommt erst gegen Abend wieder. Er wird total sauer sein, weil ich ihm nachspioniert habe. Und ich weiß auch nicht, was ich machen soll. Für mich behalten und so tun als wäre nichts, kann ich auch nicht.

      Wir wollten uns bereits Mitte des Jahres schon einmal trennen. Er wusste nicht, ob er mich noch liebt. Wir haben uns wieder zusammengerauft und er ist sich anscheinend bewusst geworden, dass er mich noch liebt. Zum Geburtstag gab es ein sündhaft teures Geschenk.

      Ich glaube nicht, dass was zwischen ihm und seiner Ex läuft, aber ich kann überhaupt nicht damit leben, dass er sich heimlich mit ihr treffen will und auch noch wegfahren will.

      Bin sehr unglücklich. Wir sind immerhin 15 Jahre zusammen und haben ein gemeinsames Kind. Warum tut er bloß so etwas? Ich weiß gar nicht, wie es weitergehen soll. Wenn er hört, dass ich in seinem Handy gelesen habe, will er bestimmt nicht mehr mit mir zusammen sein. Vertrauensbruch. Aber wie soll ich ihm noch vertrauen können?

      Traurige Grüße und bitte antwortet mir! Ich brauche jetzt dringend einen Rat.

      • (2) 03.10.11 - 10:22

        Hi,

        tja ich würde sagen selber Schuld! Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiss ;-)

        desweiteren ist heute nicht Samstag sondern MONTAG!!!


        sorry wer solche Partner wie dich hat, braucht keine Feinde.

        Vertrauen heisst das Stichwort!!

        • (3) 03.10.11 - 10:30
          Jaheuteistmontag


          Sicher ist es nicht richtig im Handy rumzuschnüffeln, aber jemand gleich so aggressiv anzumachen finde ich daneben... Sie bereut es ja selber schon und daher finde ich Deine Antwort sehr unpassend!
          Jeder macht mal Fehler!

          Warum betonst Du eigentlich so, dass ja heute Montag und nicht Samstag wäre? ;-) Sie hat nirgends geschrieben, dass HEUTE Samstag wäre, sondern lediglich, dass Ihr Mann NÄCHSTEN Samstag sich mit seiner Ex treffen möchte...


          (4) 03.10.11 - 10:35

          Die Heimlichkeiten wären also nicht, würde sie ihm vertrauen?

          Interessante Logik.

        • (5) 03.10.11 - 10:41

          Du hast teilweise wirklich recht. Ich habe auch versucht, ihm zu vertrauen. Und da ich es nicht wirklich tat, habe ich geschnüffelt!

          Aber es ist ja nicht das erste Mal, dass er sich ohne mein Wissen mit ihr trifft, daher kann man mich vielleicht verstehen.

          Wie soll ich ihm auch vertrauen, wenn er solche Heimlichkeiten hat?

          • ob richtig oder nicht , ich hätte auch geschnüffelt...
            Mein Tipp: mache irgendwas aus für den Samstag für Dich und Ihn (wenns sein muß mit Kind) (wenn nicht besser ohne) und sage Donnerstag oder so das DU DIr eine Überraschung hast einfallen lassen und er soll sich bitte Samstag nix vornehmen .... Dann hast Du die Möglichkeit zu sehen wie er darauf reagiert. Entweder Du bist Ihm wichtig und er sagt das Date mit ihr ab, oder Du bist ihm nicht wichtig und er geht mit ihr trotzdem und sagt Dir ab.
            Wenn das so ist würde ich meine Koffer packen und gehen , wenn nix mit ihr wäre könntet ihr ja nen dreier oder wenn sie nen Partner hat nen viererdate machen. Es ghet absolut nicht sich während einer Beziehung sich mit anderen Frauen zu treffen ....
            LG und tief durchathmen und Pläne machen

            • (7) 03.10.11 - 11:01
              spioniert...und nun

              Danke für deinen Tipp! Mit dem Hinterherschnüffeln habe ich wirklich ein Problem. Das hatte ich leider auch schon als Kind. Selbst wenn genug Vertrauen da wäre, würde ich es wahrscheinlich trotzdem machen. Ich kann es einfach nicht abschalten. Habe ich schon als Kind bei meinem Bruder gemacht. Ich finde es selber so furchtbar, habe ich mich leider immer nur ein paar Wochen unter Kontrolle und dann gehts wieder los...

              Sollte ich ihn auch darauf ansprechen, dass ich geschüffelt habe? Am liebsten würde ich ihm nachher, wenn er kommt, eine Szene machen...

              • nein nix sagen einfach planen und warten sorry aber die woche mußt du aushalten... und wenn er sagt er kann samstag nicht kannst du ja fragen warum nicht und was er vor hat naja und dann hast du Deine Antworten entweder positiv oder negativ....und du musst auf alle Fälle wissen was du willst. Entweder du ziehst konequenzen oder eben nicht , wenn nicht wird sich auch nichts ändern!

                • (9) 03.10.11 - 11:15
                  spioniert...und nun

                  Er wird sich mit Sicherheit für mich entscheiden. Ich weiß, er liebt mich und unseren Sohn. Ich glaube auch nicht, dass er mich wirklich betrügt. Ich glaube schon, dass es nur Freundschaft ist. Aber es stört mich gewaltig. Wenn er sich mit ihr trifft, dann doch nur mit mir und nicht so heimlich. Er weiß, dass ich das nicht möchte, deshalb tut er es heimlich.

                  Und wenn er am Samstag sich nicht mit ihr trifft, dann verabredet er sich für einen anderen Tag. Und was dann? :-(

                  • du mußt ihm klar machen das es für dich auch eine Art Betrug ist, wenn er es heimlich macht , ich würde vor Eifersucht zersprinen wenn ich wüsste das er mit ihr nen ganzen Tag verbringen möchte alleine . Einzigste Möglichkeit für Dich : such dir nen männlichen Begleiter und tu als ob es Dir nix ausmacht , und wenn du allein sein möchtest mit dem männlichen Begleiter: drück ihm das kind in die Hand und mach es ihm gleich . Dann merkt er vielleicht, das es nicht so einfach ist für den anderen Partner damit klar zu kommen. Anders wirst du es nicht lösen können oder du mußt wirklich damit leben, aber irgendwann wird er die schnauze voll haben von deinem gemecker und sich wirklich trennen und wer ist denn dann schuld daran ?! DU , denn du warst ja eifersüchtig....

                    "Ich glaube schon, dass es nur Freundschaft ist. Aber es stört mich gewaltig. Wenn er sich mit ihr trifft, dann doch nur mit mir und nicht so heimlich."

                    Dass er es heimlich macht, ist nicht in Ordnung, aber unter diesen Umständen irgendwo nachvollziehbar. Warum musst/willst du bei den Treffen mit seiner Ex unbedingt dabei sein?

              (12) 03.10.11 - 11:14

              Guten Morgen,

              ich würde keine szene machen... versuch dich unter kotrolle zu halten ...
              Ich würde nicht sagen das ich geschnüffelt habe, ich würde versuchen es "zufällig" rauszufinden...
              die eine idee find ich gut, das du mit ihm für samstag was planst und seine reaktion beobachtest.
              wenn er dir absagt... oder eine ausrede hat warum er nicht kann, würd ich versuchen rauzufinden wo er mit ihr hinfährt ... und dann evtl auch mit ner freundin "zufällig" dort sein... oder sagen das er gesehn wurde oder sowas in der art...

              und die sache mit dem schnüffeln und dem vertrauen... du bist eh schon vorbelastet da er sich schonmal mit ihr getroffen hat, ich wäre da genau so und wie man sieht, hast du nicht ohne grund kein vertrauen zu ihm...

              ich bin so neugierig wies weitergeht, bitte schreib uns seine reaktion wenn du mit ihm für samstag was planst ...

              lg
              von mir

              • (13) 03.10.11 - 11:18
                spioniert...und nun

                Das wird mir echt schwer fallen, aber ich kann auch sagen, dass ich das Auto am Samstag brauche, weil ich was vorhabe und er auf unseren Kleinen aufpassen muss...

                Aber dann wird er sich für einen anderen Tag verabreden.

                • (14) 03.10.11 - 11:31

                  da hast du schon recht.. aber ich würde es trotzdem machen, nur um seine reaktion zu sehn... isser dann sauer... oder macht es ihm nichts aus ??

                  oder du sagst garnichts ... lässt ihn am samstag gehn und verfolgst ihn dann um ihn auf frischer tat zu ertappen...

                  ohje , ich wäre auch sowas von sauer, ich würde glaub echt versuchen meine klappe zu halten und dann am samstag versuchen rauzufinden wo er hingeht und ihn verfolgen um zu sehn ob es wirklich freundschaftlich ist oder mehr dahinter steckt...

                  ausserdem würd mich mal interessieren was er mir für ein märchen auftischt wo er hingeht...

            Gut unter diesem Umständen ist dein Problem vielleicht doch größer und du mußt dringend an dir arbeiten. Ändert aber nichts an meiner Meinung über deinen Kerl wo ich vorhin schon was dazu schrieb.
            Ela

    (16) 03.10.11 - 14:42

    <<tja ich würde sagen selber Schuld! Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiss>>

    Nach diesem Motto leben wohl die Frauen, die schon seit 20 Jahren von Ihrem Ehemann betrogen werden und er angeblich "nicht wissend" nebenbei eine Geliebte hat?

    Wenn ich das Gefühl hätte, mein Mann hat nebenbei was laufen, würde ich das genau wissen wollen und versuchen, der Sache auf die Spur kommen.

    Habe ich übrigens vor ca. 16 Jahren mal gemacht, wer weiß, wenn ich es nicht getan hätte, wie lange mein damaliger Lebensgefährte zweigleisig gefahren wäre.

    Den Mann fragen hat manchmal nicht viel Sinn, da viele dann lügen bzw. es leugnen.

    Also nur blöd daherschreiben und von nichts ne Ahnung haben, ist auch ne Lösung, liebe oder lieber Monday-03!

Er will mit seiner Ex wegfahren und lügt Dich deswegen schon länger an?

Das könnt der gern machen, ich würde die Zeit nutzen und ihm seine Sachen packen. Kommt er dann Sonntag wieder zurück kann er gleich wieder zu ihr gehen.. gerne dann für immer.

Sowas Dreistes. Und da bräuchte er mir mit Vertrauensbruch wegen Schnüffelns auch nicht kommen. Ich halte das für das kleinere Vergehen im Vergleich zum Betrug..

Eine Beziehung ohne Vertrauen ist nichts!

Du engst ihn ein, nimmst ihm die Luft zum Atmen. So sehr, dass er sich seiner Liebe nicht mehr sicher war. So sehr, dass er jetzt ab und an mal ausbrechen will.

Anstatt darüber nachzudenken, wie Du ihn auflaufen lassen kannst, solltest Du eine Therapie anstreben.

Du schreibst ja selbst, dass Du nicht denkst, dass er Dich betrügt, also was soll das? Du schreibst, Du möchtest ihm am Liebsten später eine Szene machen. Was soll das bringen? Bist Du wirklich im Recht und er ist der schlechte Mensch?

Du hast ihm schon so oft gesagt, er soll keine Heimlichkeiten haben. Er hat Dir schon so oft gesagt, dass mit der Ex nichts ist und er nicht ständig kontrolliert werden möchte. Stimmts?

Wenn Du ihm Vertrauen schenkst und an Dir selbst arbeitest kann er vielleicht irgendwann wieder ehrlich und offen mit Dir sein: wenn Du es auch bist.

Alles Gute!

  • (20) 03.10.11 - 12:13
    spioniert...und nun

    Danke für deine Meinung!

    Über seine Ex haben wir uns eigentlich noch nie gestritten. Ich habe sie kennengelernt und finde sie sogar sehr nett.

    Ein schlechter Mensch ist er mit Sicherheit nicht und ich bin bestimmt auch nicht immer ein guter Mensch!

    Ich muss zugeben, dass ich eifersüchtig bin, wenn er sich allein mit ihr trifft. Natürlich sagt er es nicht, denn ich würde ja dann echt stinkig sein. Dass er es mir schon mal erzählt hat, dass er sich mit ihr getroffen hat, war in der Zeit als wir überlegt haben, uns zu treffen. Vorher habe ich ihm immer vertraut. Das war dann der Knackpunkt bei mir...

    Warum er sich von mir trennen wollte, habe ich leider bis jetzt immer noch nicht verstanden. Ich denke, ich habe ihm einfach nicht gezeigt, wieviel er mir wert ist und habe ihn für selbstverständlich genommen.

    Eingeengt habe ich ihn vor der "Fast-Trennung" jedenfalls nicht. Ich habe es sogar befürwortet, dass er mal ohne mich weggeht (wäre aber auch nicht drauf gekommen, dass er sich mit einer anderen Frau trifft).

Tu nichts. Warte die Entwicklung ab.

Mit Vorwürfen oder gar Szenen vertreibst du ihn.

Zeige ihm, dass du ihn liebst. Er soll sich bei dir wohlfühlen.

#liebdrueck

  • (22) 03.10.11 - 12:17
    spioniert...und nun

    Danke! Ich werde es zumindest versuchen! Ich glaube auch, dass ich ihn erst recht vertreibe, wenn ich hier ausflippe!

    Aber was soll ich denn machen, wenn er sich mit ihr trifft! Ich finde es ja interessant, dass es solche aufgeschlossenen Frauen gibt. Aber ich kann damit echt nicht ewig leben. Vor allem werde ich doch erst recht hinterherschnüffeln, um zu sehen, wann sie sich treffen und wo usw.

    Ja, ehrlich, ich liebe ihn wirklich, aber das Vertrauen ist nicht mehr da... Nach so vielen Jahren kann man auch nicht einfach aufhören zu lieben.

    Als er sich von mir trennen wollte, habe ich gemerkt, dass ich wirklich nur ihn will.

(23) 03.10.11 - 12:35

War mir einmal ähnlich.
Dienstreise von meinem Ex... War auch wirklich dienstreise, aber noch zwischendrin mit jemanden treffen. hab ich auch so erfahren wie du.
Ich konnte es ihm nicht sagen, weil dann hätte er bestimmt ne ausrede gehabt... Das ganze zog sich noch ne weile hin, immer mehr sms... Mir gings immer mehr scheisse. Die frau kam aus ner anderen Stadt. Mein ex ist ziemlich "bekannt"... (Musiker, nicht in deutschland)
Die Lösung war: (ich weiss, nicht sehr schöne Lösung): Ein gemeinsame freundin sagte ihm, dass sie auf irgendein Party war, wo ihr jemand erzählte, dass mein Ex jemanden am laufen hat... (In den kreisen wo er sich bewegte war es durchaus möglich, dass sowas rauskommt.) Das ganze war natürlich vom der freundin erfunden!!! Dann hat mein Ex noch eine sms an der frau geschickt, dass die lieber ihr mund halten soll, er will sie nie wieder sehen. ;-);-);-)

(24) 03.10.11 - 12:46

hallo, also ich finde es schon verständlich, dass man mal die sms vom partner durchstöbert, hat jeder schon mal gemacht denke ich.

aber............ wer sagt denn, dass man sich in einer beziehung nicht mehr mit menschen des anderen geschlechts treffen darf? ich treffe mich regelmäßig mit guten freunden, die viell. auch schon mal mehr interesse hatten, aber das ist ja kein betrug an meinem partner?!

ich weiß nicht welch besitzansprüche ihr weiber manchmal habt, da würde ich auch weg laufen!

  • Na man kennt das doch:

    Wer in einer Beziehung ist, hat gefälligst ab dann nur noch zu Hause beim Partner zu sein. Man geht nicht mehr aus, beim Einkaufen oder im Job trägt man bitte Scheuklappen um ja niemanden des andern Geschlechts zu sehen und überhaupt beendet man alle Freundschaften, denn man hat nun keine Zeit mehr andere Menschen zu treffen.

    Klar übertreiben manche Leute in ihren Ansichten vielleicht ein wenig, aber da kann man doch drüber schmunzeln und es selbst dann anders leben.
    Außerdem gibt es genügend die Männer, die genauso sind, also würde ich das sexistische bei der Aussage mal bleiben lassen ;-)

Top Diskussionen anzeigen