Kann man Dankbarkeit/ Freundschaft mit Liebe verwechseln?

    • (1) 08.10.11 - 10:39
      Liebe oder nicht

      Guten Morgen,

      Meine Fráge steht ja schon oben.

      Konkretes Beispiel bin ich selber.

      Ich habe jemanden kennengelernt.Er trägt mich und meinen Sohn auf Händen.

      Selber kam ich vorher aus einer sehr harmonischen Beziehung, in der es sehr stimmig war und alles gepasst hat.
      Diese Beziehung endete jedoch damit das er mich Knall auf Fall verließ ohne Angaben von Gründen.
      Über mir brach meine Welt zusammen und unter mir tat sich der Erdboden damals auf.War nur noch ein nervliches Bündel.Er war mein Traummann und Ihn hätte ich sofort geheiratet.Mit Ihm wollte ich alt werden und eventuell noch ein zweites Kind (das erste Kind ist nicht von Ihm).

      War dann längere Zeit Zeit alleine und dann trat er in mein Leben.Nun ist es so das ich wenn es um Gefühle geht total dicht mache.Ich habe Angst Nähe zuzulassen, kann keine Gefühle Ihm gegenüber zeigen.Habe sehr starke Verlustängste und merke das ich sobald es um das Thema geht immer versuche davon abzulenken.

      Bin nun auch extrem verunsichert ob ich da nicht Dankbarkeit (das er für uns da ist) und Freundschaft mit Liebe verwechsel.

      Ich bin so durcheinander, vielleicht brauch ich einfach mehr Zeit.

      Ach Mensch ich weiß es einfach nicht :-(.

      Verwirrte Grüße Liebe oder nicht#kratz

      • Hm...ich kann mir das nicht vorstellen, dass man das nicht klar sieht. Ich hatte auch schon Freunde, mit denen ich sehr gern Zeit verbracht habe, die mir auch sehr wichtig waren aber bei denen mir die körperliche Anziehungskraft fehlte. Ich empfand durchaus eine Art Liebe, freundschaftliche Liebe, für sie aber eben ohne das I-Tüpfelchen, was ich brauche, um eine Beziehung draus machen zu wollen. Manchmal habe ich mich gefragt, warum ich mich eigentlich nicht verliebe, wo doch eigentlich alles perfekt war, wir uns so gut verstanden. Aber ich liebte eben einfach nicht sondern empfand "nur" freundschaftliche Zuneigung. #kratz

        Ich glaube ja eher du machst noch dicht, weil du deinen Ex noch nicht wirklich abgelegt hast?

        Alles Gute

        (3) 08.10.11 - 11:43
        musst du selbst wissen


        Hallo!

        "War dann längere Zeit Zeit alleine und dann trat er in mein Leben.Nun ist es so das ich wenn es um Gefühle geht total dicht mache.Ich habe Angst Nähe zuzulassen, kann keine Gefühle Ihm gegenüber zeigen.Habe sehr starke Verlustängste und merke das ich sobald es um das Thema geht immer versuche davon abzulenken."

        Nur mal so am Rande, da muss irgendwann mal sehr viel vor gefallen sein, denn das finde ich ein bisschen extrem. (aber darum geht es ja nicht) ;-)

        Naja wir können dir nicht sagen, ob deine Gefühle nur Dankbarkeit oder echte Liebe ausdrücken. Du musst selbst wissen, wie es ist wenn man jemanden liebt. Einen Unterschied finde ich, gibt es auf jeden Fall. Meiner Meinung nach sind die Gefühle der Liebe viel stärker und intensiever.

        Gruß :-)

Top Diskussionen anzeigen