Frau-typ ...

guten tag ,

mein freund hatte bis jetzt immer blonde schlanke fauen, ich bin braunhaarig und mollig also das gegenteil!!!

das versteh ich eben nicht ...
aufeinmal mag er dicke frauen, er sagt er hat sich einfach in mich verliebt und ende!!
klar es ist wunderbar und ich bin froh ihm zu haben!! aber das kann doch nicht sein das er auf einmal das interssere an anderen frauen-typ..hat..

er steht bestimmt immernoch auf blonde und schlanke :P....

1

ja und wenn?

Ich versteh dein Problem grad nicht.

Blos weil man eine Sache schön findet...heißt das doch nicht das man nicht auch eine andere noch schön finden kann!

Wer keine Sorgen hat macht sich welche oder wie? *lach*

liebe Grüße

Andrea

2

Was soll ich da nur sagen #kratz

Nunja mein Mann mochte vor mir nur Frauen,
die braune Haare hatten und schlank waren.
Ich bin aber Blond und Mollig und denk mir...

Was solls!!

Hauptsache ihr liebt euch.
Der Rest ist eh nebensächlich.
Ob Dick, Dünn, Blond, Braun, Schwarz, Rot oder sonst wie.

Nur ihr zählt also mach dir keinen Kopf.


LG Marina #sonne

3

Hallo,

mach dir darum doch mal keinen Kopf;-).
Mein Freund stand auch immer auf schlanke Frauen..
Als wir zusammen kamen wog ich bei einer Größe von 1.65 fast 80kg.
Mich störten die Kilos selber und nahm innerhalb eines halben Jahres
ab bis auf 61 Kilo..Mein Freund sagt heute zu mir : Ich fand deine
Figur damals auch schön und habe dich geliebt wie du bist.

Nur weil er vorher immer schlanke und blonde Frauen hatte,
muss das doch nicht immer sein... Da kann man sich doch nicht festlegen.
Wenns wirklich Liebe ist, verliebt man sich in den Menschen also
das Gesamt paket. Und nicht nur in die Figur oder Haare.


Natürlich steht er in dem Sinne noch auf blonde.
Aber er ist mit DIR zusammen nicht mit einr schlanken blonden.

4

Du hast anscheinend Probleme mit Deinem Selbstbewußtsein.

Es wird immer schlanke, blonde und/oder hübschere Frauen als Dich geben, aber er hat sich für Dich entschieden.

Es gibt übrigens auch Menschen die keinen bevorzugten Typus haben.

lg

5

Mein Mann ist optisch auch nicht mein Typ (blond statt dunkel, schlank statt kräftig), aber ich liebe ihn und möchte keinen anderen!

6

hm...

ich hatte zuletzt eine eher kurze aber rassige, kurvige Südamerikanerin mit dunklen Haaren und Augen, dann eine fitte mittelgrosse blonde Deutsche mit blauen Augen und am Ende geheiratet habe ich meine grosse eher weiblich geformte mittelbraunhaarige Polin mit blauen Augen...

Mein Typ?
Auf jeden Fall weiblichen Geschlechts...

Will sagen, man weiss nie wo die Liebe hinfällt.:-D

7

Hallo

meine Ex-Freunde waren alle blond (hell- bis dunkelblond), immer ca. 1 Kopf größer oder gleich groß wie ich und muskulös bis kräftig (gern auch leichter Bauchansatz), einen kurzen Abstecher hatte ich mit 2 dunkelhaarigen Ex-Freunden mit dunklen Augen.
Mein jetziger Schatz (den ich nie mehr hergeben werde) ist mehr als 2 Köpfe größer als ich, rothaarig und hat zwar Bauch, ist aber sonst sehr muskulös da er früher Extremsportler war.
Was mich an ihm fasziniert hat und mich dazu gebracht hat mich in ihn zu verlieben, waren aber weder die Haare, noch die Figur, sondern einzig und allein sein Charakter und seine Art.
Er zieht mich immer damit auf, dass er sagt er wäre ja nicht mein Typ (bloß keine Rothaarigen, hab ich immer gesagt), aber ich weiß das ich nie wieder einen Mann so lieben kann wie ihn, weil einfach alles zwischen uns stimmt.

LG und an einem Menschen ist mehr dran als nur die "Hülle", in die er steckt.

P.S. Ich hatte mal einen Bekannten, der aufgrund der Gesellschaft (Freunde!!!) immer die bestaussehendsten Freundinnen an seiner Seite hatte. Irgendwann wurde er erwachsen und stand zu dem Typ Frau, auf den er wirklich stand und das war nicht der Typ Frau, der ihm die Gesellschaft in seiner leichtsinnigen Jugendhaftigkeit vorgeschrieben hatte. Das hatte mit ändern des Frauentyps gar nichts zu tun, den er hat den eigentlichen ja bisher immer nur unterdrückt gehabt.

8

Und wenn sie alle gleich aussehen würden und Du auch in das bisher gewählte Aussehen passen würdest.. würdest Du Dir dann nicht austauschbar vorkommen? Rein äußerlich erwählt, weil Du blond bist und schlank?

lichtchen

9

Unbestritten haben Männer und auch Fraune ein bestimmte Schema, wenn sie auf die Jagd gehen. Deine Bedenken, dass Dein Freund immer >noch< auf blonde, schlanke Mädchen abfährt mögen berechtigt sein, doch wie glaubst du ist er an dich geraten? Jeder, egal ab Mann oder Frau, beschäftigt sich natrugemäss mit den Personen, die ihm auch optisch symphatisch sind. Da würde ich mal sagen, dass du diese Klippe scheinbar schon umschifft haben dürftest. Immerhin war dein optischer Eindruck auf ihn nicht so hinderlich, dass du die Vorauswahl für dich entscheiden konntest. Hurra. Wenn eine Frau das bei mir geschafft hat, dann gucke ich auch gerne hinter die 65 Kilogrenze. Über Haarfarben möchte ich mich jetzt nicht wirklich auslassen, da dies in einer unwürdigen Steinigung meiner Person enden könnte.

Mehr kann ich für dein Selbstbewustsein nicht tun.