Kein Geld, aber viele viele Wünsche .....

    • (1) 20.10.11 - 10:30
      hansjürgen

      Hallo,

      wir haben ein hoch überzogenes Konto und Schulden fürs Haus, auf Pump gekaufte Wohnzimmermöbel und meine Frau will ständig irgendwas.

      Mir ist es mittlerweile schon egal, ich lasse sie einfach.

      Aber so kann es doch nicht weitergehen, jetzt sind es ca. 5000€ Disposchulden, das könnte man noch irgendwie hingkriegen ( wir haben ca. 3500€ netto im Monat), es wird aber immer mehr mehr , ein Pandora hier, Kleidung dort, Ausflüge usw.

      Weiß mir keinen Rat mehr.

      Gruß Jürgen

      • Mal vernünftig, faktisch miteinander sprechen? Deine Leck - mich - am - Po - Einstellung wird euch nicht weiterbringen, wenn deine Frau genauso drauf ist.

        Gruss
        agostea

        Wenn ihr mit 3500 € netto nicht klar kommt läuft irgendwas gewaltig schief. Deine Einstellung machts aber nicht besser...

        (4) 20.10.11 - 10:43

        Ich kenn auch solche Frauen :-[

        Du lässt sie machen.Du sitzt danach auch mit denn schulden da:-[

        Geht sie arbeiten?Wenn nein dann schick sie arbeiten das sie weiß wie schwer ist das Geld zu verdienen und dann hat sie nicht mehr so viel zeit Geld auszugeben.

      • (5) 20.10.11 - 10:44

        Keine Eier in der Hose wie?

        Hallo!

        Wie die anderen schon geschrieben haben, deine Einstellung ist nicht gut. Ganz im Gegenteil es wird bei euch immer schlimmer werden. Wenn du schon so klug bist und siehst, das es falsch läuft dann tu DU etwas.

        Deshalb: Mach deinen Mund auf! Rede mit deiner Frau. Mach ihr vetständlich, das Rechnungen immer bzahlt werden müssen und wenn sie so weiter Geld drau schmeißt. Ist das Haus irgendwann weg.

        Wenn sein muss, dann auch so wie es der Peter Zwegat oft macht.

        Mach ich deutlich das ihr sparen müsst, bzw. sie nicht so viel ausgeben kann.

        Und sollte sie das immer noch nicht kapieren, dann hilft nur eins: Dreh ihr den Geldhahn zu! Wer so unvernünftig ist, braucht auch kein Geld.

        Alles Gute :-)

        Gruß Nati

    (14) 20.10.11 - 10:57

    Was meint sie denn zu dem Ganzen? Du sagst ihr doch bestimmt auch mal, dass es so nicht geht.
    Wie lange soll das denn so noch funktionieren?
    Hast du "Angst" vor ihrer Reaktion, wenn du den Geldhahn zudrehst?

    LG

    (15) 20.10.11 - 11:23

    da gibt es nur einen rat

    sag deiner frau das ihr bald unter einer brücke schlafen könnt und sie ihr pandora armband fressen kann

    #pro

Wohnzimmermöbel auf Pump......schade das wohl kein Tisch dabei war auf den Du mal hauen kannst.

Kontovollmacht entziehen, Karten sperren und ihr ein Taschengeld zuteilen mit dem sie auskommen muss.

Mit dem gesparten Geld kannst Du Dir dann gleich ein paar Eier kaufen....das wäre dringend mal nötig.

(21) 20.10.11 - 12:02

<<<Mir ist es mittlerweile schon egal, ich lasse sie einfach.

Aber so kann es doch nicht weitergehen>>>

Wat jetz.....Machen lassen oder nicht?

Entscheiden Sie sich .......jetzt.

Kopf hoch, Rücken gerade, klare deutliche verständliche Worte!

Ich hab grad den Gedanken an Kaufsucht im Hinterkopf... klärt das mal ab.

Gruß, Cora

  • (23) 20.10.11 - 12:59

    Das denke ich mir auch mal, diese Einkäufe heben eindeutig die Stimmung

    • Wenn es kaufsucht ist, sperr Ihr jeglichen Zugang zu Geld. Wenn du euer Haus halten willst und dich nicht noch mehr verschulden willst wird es keinen anderen Weg geben.

      Sie wird wenn sie süchtig ist nicht von alleine sowas retten können.

      (25) 20.10.11 - 14:25

      <<<diese Einkäufe heben eindeutig die Stimmung>>>

      Kauft sie eventuell im Erotikshop?

      Dürfte durchaus die erhobene Stimmung erklären....

      #schein

Top Diskussionen anzeigen