Jugendliebe nach 15 Jahen wiedergetroffen, was war das?

    • (1) 23.10.11 - 09:28
      ichverstehsnochnicht

      Morgen!
      Leute ich brauch eure Meinung. Mir ist was passiert wovon ich Jahrelang dachte sowas gibt es nicht.
      Also vor 15 Jahren gab es einen Mann in meinem Leben. Ich war damals 15 und er 22 und beim Bund hier. An seinem letzten abend hier hatten wir damals Sex und er musste frühs gleich los. Ich war damals total verliebt und hab all die Jahre nach ihm gesucht und ihn immer als Messlatte der folgenden Männer gesehn. Also rein optisch, mehr kann man ja mit 15 noch nicht wirklich sagen....

      So dann ist am Donnertag passiert. Ich hab ihn über ein social Network wiedergefunden. Er ist erst seit drei wochen angemeldet da er erst seit ein paar monaten Single ist.

      Ja, und dann Donnerstag geschrieben und am Freitag kam er dann gleich. Sprich 24 std später. Und es war traumhaft schön. Null berührungsängste, die alte Vertrautheit sofort wieder da, optisch waren wir auch sehr angetan und somit hatten wir wahsninnige 19 std miteinander verbracht. Nur 19 std weil wir vorher überhaupt nicht drüber geredet haben wie lange er bleibt. Und früh kam ein anruf und er war verabredet zum Training.

      So, nach diesen 19 std als er weg war stand ich ne stunde wie unter schock. Er war da...ER, wo ich all die jahre an ihn gedacht hab, wir hatten auch zweimal sex und es superschön, und auch auf die anspielung wenn das Kondom platzt was dann ist, meinte er er ist alt genug und wollte eh Kinder. Auch so machte er immer mal anspielungen das er sich mehr vorstellen könnte. Und beim abschied meinte er, er will gar nicht gehn, und ich dann so:"ich würde dich auch lieber hierbehalten!" Ich halt mich da immer bischen zurück weil ich in der Vergangenheit schon sooo oft enttäuscht wurde. Aber klar, er stand da und ich war sofort wieder *peng* hin und weg und könnte mir alles mit ihm vorstellen. Scheisse, mich hats wieder voll erwischt. Und nun sitz ich da, 15 Jahre später mit wieder diesem scheiss gefühl das er weg ist.

      Er meinte beim abschied, der für uns beide total doof war: "also dann bis heut abend!" aber davor sagte er nur wir bleiben in Verbindung, von daher dachte ich das ist Spaß und bin nicht näher drauf eingegangen. ABER hab ihm dann nen stunde später,als ich immer noch wie neben mir stand ne sms geschrieben...."das das die letzten std doch nicht normal war und ich immer noch total neben mir steh...also im positiven sinne...aber das was fehlt, ich es nicht beschreiben kann, aber er mir fehlt und es so vertraut war und er jetzt wieder weg ist...scheisse!"
      Ja, total wirr, aber so ging es mir auch...

      Fakt ist, ich hab mich verliebt und es kam seit seinem abschied nix mehr....nun frag ich mich, hat es sich wieder bestätigt das Männer einfach nur super gute Schauspieler sind und er nur sex wollte, oder ist er einfach auch nur durch den wind (was er ja auch selbst sagte, das mind. zwei wochen braucht bis er das verarbeitet hat). Aber es fühlt sich einfach nur scheisse an...wenn jemand geht und sich nach so einem innigen Tag, wir haben die ganze nacht kuschelnd geschlafen...sich nicht meldet....ich versteh das nicht? Hab ich ihm zu wenig interesse signalisiert? War der sex zu schnell? Aber es war wie früher, wie ferngesteuert...ich kann es nicht beschreiben. Warum kam dann keine antort auf meine sms.
      Ich überleg ob ich ihn nochmal ne mail schicke das meine sms ja bischen wirr war, ich aber auch genrell kein typ für ONS bin und es sich gerade bei ihm jetzt so scheisse anfühlt das er sich nicht meldet...trotz sex...
      Oder überforder ich ihn dann....und er braucht einfach jetzt Zeit...aber deswegen kann man doch mal auf ne sms antworten....ich such jetzt schon wieder die fehler bei mir aber ich hätte nie gedacht das er nochmal kommen würde und bin deswegen auch aus schock net drauf eingegangen auf das "bis heute abend!" Immerhin trennen uns 130 km. Aber er wusste ja auch das ich ihn nicht gehen lassen wollte, vom prinzip sinf wir doch alt genug statt solche spielchen zu spielen. Ich bin ja jetzt 31, er ist 37, steht mit beiden Beinen im Leben, ist selbstständig, keine Kinder, noch nie verheiratet gewesen.

      Was soll ich denn jetzt nur machen? Ich hab schon sooft aus angst das falsche zutun gar nix gemacht und genau DAS war dann das falsche...bin aber auch schon oft entäuscht worden und war zu offen.

      Fakt ist, ich hab mich wieder verliebt und er fehlt mir jetzt wieder....und es ist sehr schlimm das er sich nicht meldet....

      • Moin,

        ich würde jetzt ganz klar dazu raten, abzuwarten. Du hast ihn ausfindig gemacht, Du hast ihm hinterher zuerst gesimst, nun muss von ihm was kommen.

        Ich sehe die Gefahr nicht als klein an, dass er nur aus Spaß aus war. Er ist (gerade??) wieder Single, er hatte die Chance auf ein Erlebnis, das sein Selbstwertgefühl hochpeppt, er hat es wahrgenommen. Und fürs Ego ists ja nicht gerade schlecht, dass der ONS von vor 15 Jahren noch SO hinter einem her ist. Dass er dabei viel erzählt hat, das Dich glauben lässt, er habe sich vielleicht ebenso spontan verliebt, wäre natürlich nicht nett.

        Es kann natürlich auch sein, dass er Dich auch mag. Das wirst Du daran sehen, wenn er sich von selbst meldet und zu Dir Kontakt sucht, der nicht nur auf Sex basiert. Aber bis dahin solltest Du schon warten.

        Meldet er sich nicht, würde ich konsequent einen Haken machen, eh Du Dich noch tiefer darin verstrickst.

        LG

        >>>und auch auf die anspielung wenn das Kondom platzt was dann ist, meinte er er ist alt genug und wollte eh Kinder.<<<

        Wie bescheuert ist DAS denn? Du gehst mit einem quasi Fremden ins Bett und redest (oder hoffst?) beim ersten Sex von einem Kondom, dass evtl. platzen könnte? Verhütest du nicht selber?
        Geplatzte Kondome kenne ich nur von Urbia... #augen

        • (4) 23.10.11 - 10:44

          Sicher sprech ich das an was ist wenn es eine Verhütungspanne gibt...eben weil man sich klar nach 15 Jahren noch nicht wirklich "kennt"...und an seiner Reaktion hätte ich dann schon gesehn was los ist...bzw. hätte er gsagt no way, Kinder niemals, dann hätte ich es nicht durchgezogen da ich das Risiko nicht eingeh, da ich wirklich schon paar mal selbst geplatzte Kondome hatte (ohne folgen zum Glück).
          Aber da es für ihn scheinbar ok wäre, und ich diesen Mann wohl nie ausm Kopf krieg, und mich jetzt wieder verliebt hab....wäre es ZUSAMMEN, sprich wenn er dazu steht, KEIN Weltuntergang.

          Ich weiß, das das nach dieser kurzen Zeit naiv klingt, ja in ein paar wochen denk ich vielleicht auch weider klarer, aber in dem moment, es war alles so wansinnig vertraut, wir hatten vorher lange geredet, ich kann mich doch nicht immer wieder soooo in Männern täuschen...sooo schauspielern kann/muss man doch nicht...

          Ach ja, ich verhüte nicht da ich normal kein Sex hab, also keine feste Beziehung, und solche Erlebnisse liegen zum Glück nicht an der Tagesordnung und da ich noch ein Schilddrüsenproblem hab und noch andere Medis nehmen muss, lass ich es und beobachte meinen Zyklus mit Persona. War ja auch kein roter Tag. Von daher...

          • (5) 23.10.11 - 10:51

            >>>hätte er gsagt no way, Kinder niemals, dann hätte ich es nicht durchgezogen <<<

            Jau, alles klar...

            Glaubst du alles, was ein Mann erzählt, der kurz davor steht, zum Schuss zu kommen?

            • (6) 23.10.11 - 11:29
              natürlich nicht

              Nein natürlich nicht normal. Schon klar das Männer nicht mehr klar denken wenn sie ....

              Aber er ist halt nicht einfach irgendein Mann...Ja, wahrscheinlich hab ich mich blenden und hinreissen lassen im gefühlszustand und der ganzen Situation...ich bereue es nicht, aber es tut halt wieder weh...

              Vielleicht sollte ich auch einfach mal abwarten und nicht gleich zuuu schwarz sehn...er ist net mal 24 std weg...und evtl. auch einfach nur total überfordert...

      Melde dich bloss nicht bei ihm.

      Männer sind Jäger und das wird auch immer so bleiben.

      Er weiss das du ihn magst und er wird es tun wenn er interesse hat an mehr.

      Sollte er sich wieder melden, treff dich bloss nicht wieder zu Hause. Geh essen mit ihm oder so etwas... aber mach es ihm nicht so leicht.

      Mich persönlich würde es ärgern, dass er zum training gegangen ist. Und damit hätte er mir auch gezeigt, dass er nicht sichtlich an mehr interessiert ist. Besonders weil er nicht auf deine SMS geantwortet hat.

      Ich war auch schon mal in solch einer Situation. und es hat auch nicht geklappt weil ich viel zu viel und zu schnell wollte.

      Mach nicht den gleichen Fehler. Respekt dich selber ein wenig

      LG

      huhu,

      ich verstehe deine Gefühle ganz klar-du hast diesen Mann wohl immer geliebt. Aber ganz ehrlich? Wie konntest du nur gleich mit ihm in die Kiste steigen? Sowas mögen die meisten Männer einfach nicht (also nicht mit ner Frau die mal die feste Freundin werden soll oder ähnliches). Er hat doch nun gar nichts mehr zu tun oder? Die Gefahr das es eben nur Sex war ist gross aber evtl. hast du Glück und er konnte sich einfach noch nicht melden? Wie lange ist denn die SMS schon her?

      LG und viel Glück

      Happy

      • (9) 23.10.11 - 11:40

        Ich hab schon mit ihm drüber gesprochen das ich eigentlich kein ons will und nicht der typ dazu bin...und da wir aber ja schonmal, auch wenns lange her ist, war/ist er kein fremder und somit war das für mich jetzt nicht das übliche "schnell in die kiste kriegen".

        Hätten wir uns zum allererstenmal gesehn, hätte ich sowas nicht gemacht!!

        Die sms war gestern abend um 16:30 Uhr...ich war wohl auch noch viel zu durcheinander um klare Worte zu fassen....

        • (10) 23.10.11 - 11:47

          Evtl. triezt er dich und wartet bewusst. Schreib ihm ja nicht wieder hörst du? Auch wenns schwer ist, versteh ich schon. Wenn er was will soll er sich melden und wenn da was "WAR" gefühlstechnisch meine ich dann meldet er sich auch.

          Lg und viel Glück.

    Der "Jäger" hatte noch nicht mal sein Gewehr angelegt und Du hast Dich schon in perfekter Opfermanier willenlos vor seine Füße geworfen.

    Ganz böser Fehler, denn nun dürfte sein Jagdtrieb im Eimer sein. Er hat ja jetzt schon alles bekommen, ohne auch nur einen Finger krumm machen zu müssen. Und hinterher gesimst haste ihm nun auch schon. Den Fisch hat er am Haken, sein Ego erleuchtet ganze Straßenzüge und die Stadtwerke sind für Tage arbeitslos.

    Mensch Mädel, Du hast den ältesten aller Fehler begangen und warst viel zu leichte Beute. Sowas suchen sich Männer für eine Nacht, aber in sowas verlieben sie sich nur in Ausnahmefällen. Und als halbwegs kompetenter Frauenversteher wusste er auch ganz genau, welche Knöpfe er standardmäßig bei Dir drücken muss, damit Du dahinschmilzt wie Butter in der Sonne.

    Du erfüllst damit leider alle Klischees eines naiven Frauchens. Ein bisschen Honig um die ungeküssten Lippen und schon springen die Knöpfe der Bluse wie von allein auf.

    Hast Du so wenig Stolz, dass Du gleich die Knie auseinander machen musst?

    • (12) 23.10.11 - 12:45

      Verdammt, NEIN, ich bin nicht Naiv!!!

      versteht ihr alle nicht das es wahnsinn ist nach 15 Jahren seine erste große liebe wieder zu treffen und das da die Gedanken mal aussetzen...wenn wenn man eine person vor sich hat die man unbedingt wieder sehen wollte, wo man einfach nur noch nach Gefühl handelt...

      Hier geht es nicht um Jäger und Beute...hier gibt es doch eine vorgeschichte...

      • (13) 23.10.11 - 12:47

        Dann jammer doch nicht rum.

        Der billige Nachgeschmack an dieser Geschichte bleibt dennoch.

        (14) 23.10.11 - 17:23

        Aber welche Vorgeschichte hattet ihr denn? Außer das ihr an seinem letzten Abend beim Bund Sex miteinander hattet?
        Warum habt ihr euch danach nicht mehr gesehen, warum hattet ihr keinen Kontakt mehr zueinander (wenn ihr doch ein Paar gewesen seid)?
        Wie lange seid ihr davor zusammen gewesen?

        Eigentlich hattet ihr keine Vorgeschichte, außer einmal Sex, oder verstehe ich da jetzt was falsch?

        Ansonsten kann ich Dich verstehen und auch dass das Denken total ausgeschaltet war als Du ihn vor Deiner Tür stehen sehen hast :-)

        Auch wenn es wahrscheinlich falsch war direkt mit ihm ins Bett zu gehen, ich hätte wahrscheinlich ähnlich gehandelt.

        ABER ich hätte ich damanch nicht geschrieben und gewartet, und wenn er abends dann nicht gekommen wäre, hätte ich nur gesimst ob es bei heute Abend bleibt (weil er doch meinte das er abends wieder kommen wollte) und er noch vorbeikommt oder nicht, weil ich mich sonst mit meiner Freundin treffen würde.......
        Schreib ihm jetzt bloß nicht nochmal.

        LG

        drücke Dir die Daumen das er sich meldet.

        (15) 23.10.11 - 20:08

        Deine grosse liebe???#rofl
        Du kanntest den Typen doch damals schon kaum und du hast damals nichts anderes gemacht als neulich. Ab in die Kiste mit ihm und er war weg! Glaubst du denn, er hat dich all die Jahre gesucht? Er hat sich damals nach eurem, vor allem deinem ersten mal, doch auch nie wieder gemeldet! Geht dir da kein Licht auf?#klatsch
        Kennst du den Spruch: warum die ganze Kuh kaufen, wenn man die Milch umsonst bekommen kann!?
        Conny

Hallo,

ich mußte gerade schmunzeln,denn mir ist letztes Jahr das gleiche passiert.
ich habe meine Jugendliebe nach 17 Jahren wieder getroffen.
Allerdings waren wir "nüchtern" genug,dass nichts gelaufen ist beim ersten Treffen.
Er war zu diesem Zeitpunkt noch mit einer Frau zusammen,verheiratet und schon aus diesem Grund habe ich mich zurückgehalten.
Es war also erstmal ein Treffen öffentlich,einfach,um sich nach der langen Zeit einmal wieder zu sehen und zu kucken,was der andere so treibt und erlebt hat.
Er hatte mich auch immer mal wieder gesucht,obwohl er 16 Jahre vergeben war und hatte mich erst dann im Netz entdeckt.
Heute sind wir seid 1 Jahr zusammen und super,superglücklich!
Das klappte aber nur,weil er an diesem ersten Treffen zurück gefahren ist und sich SOFORT von seiner Frau getrennt hat,2 Tage später ist er ausgezogen,nachdem er ihr offen alles gesagt und gestanden hat und seine Sachen gepackt hat.
Er hat mir gegenüber immer alles offen gemacht,mir alle Emails gezeigt,die sie ihm später noch geschrieben hatte und sich in der Zeit,in der er noch in ihrer Nähe war,min.alle 2 Stunden gemeldet hat,um mir zu sagen,was er nun tut,was er vorhat und was los ist.
Das hat mir Vertrauen gegeben und heute sind wir wie gesagt,für mich das absolute Traumpaar.
Ich habe das Gefühl,endlich den Mann wiederzuhaben,der wohl damals schon für mich der Richtige war,das Schicksal es aber damals nicht gut gemeint hatte mit uns.

Ich kann Dir nur raten,warte ab,ob er sich meldet,denn er wäre nach dem,was schon zwischen Euch war,an der Reihe,sich zu melden.
Ich denke,ich würde ihn auch ganz klar und ernst an einen Tisch setzen und von ihm klipp und klar wissen wollen,was er nun will und wie es weitergehen soll mit Euch.
Versuche,deine intensiven Gefühle zurückzuhalten,auch wenn es schwer fällt und nicht mit ihm in die Kiste zu steigen,hinterher geht es Dir dann wieder schlechter,wenn Du dann immer noch nicht weißt,woran Du bei ihm bist!

Alles Gute
Sylvia

(17) 24.10.11 - 08:50

Warum müssen sich immer die Männer melden?
Er hat deine SMS nicht beantwortet, dafür kann es viele Gründe geben.
Ein bisschen Zeit würde ich ihm lassen.

nach deinem Bericht und all den Beiträgen würde ich aber gerne mal wissen ob er sich wieder gemeldet hat...

Kannst uns doch nicht einfach so sitzen lassen;-)

  • (19) 25.10.11 - 18:32

    Hallo :-)

    Danke für die nachfrage! Aaaalso...ich habs net ausgehalten und hab ihm ne mail geschrieben, das es sehr schön war und ich mich super wohl gefühlt hab usw...(natürlich anders und ausführlicher wie jetzt hier bei Urbia) und das ich ihn wiedersehn will.

    Er hat auch prompt geantwortet und meinte ihm gehts genauso, er ist sehr durcheinander, da es sehr viele eindrücke und emotionen waren, im positiven Sinne und das eines ganz sicher ist, das wir uns schnellstmöglich wiedersehn!

    Das war am Sonntag abend. Ich hab dann nur geantwortet: na das hört sich doch schonmal gut an :-)
    Und mehr nicht, und seitdem hab ich ihn auch erstmal in Ruhe gelassen. Mehr wollt ich ja erstmal nicht wissen. Das nach einem Treffen jetzt nicht alles unter dach und fach ist ist ja klar...aber es kribbelt schon in den Fingern mal ne sms zu schreiben oder so...aber ich lass es erstmal oder?

    • na das hört sich doch schon viel besser an.

      Schreib ihm aber nicht nochmal. Er ist jetzt wieder dran. Du hast ihm gesagt was du denkst und fühlst und mit seiner SMS hat er das bestätigt.

      Warte bis er dir schreibt und sagt wann er Zeit hat. Und dann trefft ihr euch irgendwo ausserhalb. Nicht gleich wieder bei dir zu Hause.

      Lass dich einladen... mach es ihm bloss nicht zu einfach.

      So... wünsch dir noch weiterhin viel Glück

Top Diskussionen anzeigen