ich konsumiere crystal meth .. soll ich es meinem parter erzählen ?

    • (1) 26.10.11 - 23:41

      Also mein freund verkauft crystal meth er würde es aber selber niemals einnehmen da er viel zu viel angst wegen den wirkungen hat . er sagt selber das er eig. nicht weiter verkaufen möchte aber man macht eben sehr gutes geld damit . daher weiß ich eben nicht ob ich ihn das sagen sollte ich habe es jetzt ca. das 6 mal genommen ich bin auch nicht abhängig ich könnte auch aufhören . aber ich weiß eben nicht ob ich ihn das sagen sollte es ist ja auch sein zeug eig. ich hatte es mal von ihm weggenommen aber eben nur so wenig das er es nicht gemerkt hatte . ich sage auch oft aus spaß wenn jem. etwas kaufen möchte " naja er könnte ja auch zu mir da können wir zusammen konsumieren " aber er sagt dazu nie was ich weiß nicht wie er reagiert das macht mir am meisten sorgen ..

      Diskussion stillgelegt
      • (2) 26.10.11 - 23:42

        oh gott die überschrift schon falsch geschrieben .. ich meine natürlich partner ich bin nur sehr aufgeregt :/

        Diskussion stillgelegt

        Heute ist aber noch nicht Freitag....FAKEALARM

        Diskussion stillgelegt
        (4) 27.10.11 - 00:14

        Er ist ein Schwein weil er so etwas vertickt - CM ist wirklich richtig übel.
        ER weiß ja offenbar warum er es nicht selbst nimmt.

        Ja - ich würde es ihm sagen - vielleicht öffnet es ihm die Augen wenn er seine eigene Freundin in Gefahr bringt.
        Aber zukünftig - lass' die Finger davon!!

        Bist Du Dir wirklich bewusst welches Suchtpotential und ergo welche Konsequenzen dieses Zeug hat?!

        Ich habe in einigen wilden Jahren alles probiert und konsumiert was die Drogenwelt zu bieten hatte - bis auf LSD - weil ich wusste dass ich dem nicht gewachsen bin. Hätte es damals hier schon CM gegeben wäre meine Wahl ebenso eindeutig gewesen - Finger weg.

        Abgesehen davon wäre ein CM-Dealer niemals mein Partner - egal warum er es tut.
        Das ist charakterlich einfach nur armselig.

        LG, katzz

        Diskussion stillgelegt
        • "Abgesehen davon wäre ein CM-Dealer niemals mein Partner - egal warum er es tut.
          Das ist charakterlich einfach nur armselig."

          Dem kann man nur zustimmen. Und der Posterin wünsche ich viel Kraft damit aufzuhören (nein ich bin nicht süchtig..). Nicht noch dass der Freund ihr in Zukunft auch das Zeugs vertickt.

          Finger weg von solchen Menschen.

          kopfschüttelnde Grüße
          sussi

          Diskussion stillgelegt
          (6) 27.10.11 - 11:28

          Ich stimme Dir voll zu.

          CM ist schon ne andere Hausnummer, als was man in den 90ern auf den vielen bunten Partys mal so konsumieren konnte ...

          CM wäre auch bei mir selbst zu den wildesten und sorglosesten Zeiten auf der DON'T-Liste gelandet. Zu gefährlich, zu unkalkulierbar, zu großes Suchtrisiko.

          Es gibt ja genug anderes, was man ausprobieren kann, wenn man jung ist.

          LG, Nele

          Diskussion stillgelegt
      (7) 27.10.11 - 07:50

      Clara, du solltest dir, falls deine Geschichte stimmt, um ganz andere Dinge Sorgen machen.

      Ach und als Auftragskiller verdient man auch viel geld, würdest du das auch akzeptieren ?

      Such dir Hilfe, aber ganz schnell

      Diskussion stillgelegt
      (8) 27.10.11 - 08:17

      Ich könnte auch aufhören, ja ja den spruch kenn ich sehr gut.

      Das Zeug macht dich bald zu einer lebenden Leiche, du wirst aussehen wie durch den hechsler gedreht. Er wird es so oder so also bemercken.

      Ich mach mir eher sorgen wie du bald aussehen wirst, aber ich denke eh du bist ein Fake, einer der das Zeug nimmt hat andere Sorgen wem er es erzählen sollte....

      Diskussion stillgelegt
      (9) 27.10.11 - 09:06

      Bitte tu mir einen Gefallen, falls du KEIN FAKE bist... Bitte gib bei Google "chrystal meth" ein und schau dir die Bilder an, die Google dir anzeigt.

      LASS DIE FINGER VON DEM ZEUG!!!

      Und jage deinen Freund zum Teufel! Was er da treibt ist das allerletzte!

      Tu es um deiner selbst willen.
      Bitte.

      Diskussion stillgelegt
      (10) 27.10.11 - 09:11

      Hallo Clara,

      es wäre bestimmt gut ihm das zu sagen.

      Vielleicht macht er sich dann auch mal Gedanken, dieses Zeug in Deiner Nähe zu lassen. Die Versuchung ist für Dich anscheinend zu groß.

      Er wird es dann hoffentlich dort bunkern, wo Du nicht dran kommst.

      Aufhören zu dealen wird er deswegen aber wahrscheinlich nicht.

      Ich hoffe für Dich, dass Du die Finger davon lassen kannst.

      LG lisatha

      Diskussion stillgelegt
      (11) 27.10.11 - 09:15

      Zur Abschreckung:

      http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/crystal-meth-drogen-suechtig-vorher-nachher-19837680_mbqf-16151792/3,h=343.bild.jpg

      http://www.welt.de/multimedia/archive/00626/Faces_of_Meth_2_DW__626066p.jpg

      So und bald sieht man es dir dann wohl auch an, zwischen den Bildern liegen nur Monate.-.

      Diskussion stillgelegt
(18) 27.10.11 - 09:22

Hi!

Wenn dein Freund mitbekommt, dass du hier seine Dealerei öffentlich machst hast du zumindest ein Problem weniger an der Backe...Dann ist er nämlich weg. Und das ist das Beste, das dir in deiner Situation passieren kann.
Was deinen Konsum anbelangt; lass es sein! Wenn du noch kannst. Dieses heimliche Abzwacken, und deine Andeutungen ihm gegenüber sprechen eigentlich schon für ein gewisses Suchtverhalten.
Also, geh auf Abstand von dem Arsch, der andere Leute immer weiter in die Scheisse treibt. Und das aus reiner Profitgier *kotzurbini*!

Gruß,

v.

Diskussion stillgelegt
  • Wenn sie das nimmt und es wirklich so ist, wird sie längst süchtig sein, und für sie wäre das das schlimmste was passieren kann, er bzw die Droge weg.

    Diskussion stillgelegt
(20) 27.10.11 - 09:27

Mal abgesehen davon ob fake oder nicht, finde ich dieses zu posten nur dumm- Du weißt schon dass Du (bzw. Dein Partner) vor Strafverfolgung hier nicht sicher bist? Seis drum, Dein Problem.

Zu dem Satz: ich hab's im Griff- ich hatte einen guten Bekannten der sich jedes Jahr Weihnachten einen Druck gesetzt hat.. er hatte es auch im Griff. Ein paar Jahre später war er tod, gestorben an einer Überdosis.

Diskussion stillgelegt

" ich bin auch nicht abhängig ich könnte auch aufhören " #rofl

Könnte? Du bist lustig...

Entweder Fake oder das Scheißzeug zerfrisst dir schon das Hirn!

Dein Freund muss es gemerkt haben, oder fällt es ihm nicht auf, dass du Tage am Stück wach und total aufgedreht bist um dann ewig zu pennen?

Die Stimmungsschwankungen, das Nervöse, die Halluzinationen...

Ich würde sagen du bist ein Fake!

Diskussion stillgelegt
(22) 27.10.11 - 09:39

Du machst dir mehr Gedanken darüber, ob Du es deinem Freund sagen sollst oder nicht, als über die Tatsache, dass Du drogenabhängig bist?!

Ich hab da einen super Tipp für dich: hör auf die Scheiße zu konsumieren, dann hast Du auch nichts zu beichten!

Kopfschüttelnde Grüße
Lena

Diskussion stillgelegt
(23) 27.10.11 - 10:00

Sorry aber Du bist eine ganz arme Sau. Dazu noch eine ganz dumme!

WARUM zerstörst Du Deinen Körper??????????????????????????????????????????????????

Für den Rausch? Wie bescheuert bist Du eigentlich?!

Und sorry aber Dein Freund gehört hinter Gitter! Da er es selber garnicht konsumiert wird die Strafe noch höher! Er weiß genau was er macht. ich hoffe er geht bald hops und Du mit! Sorry.

Diskussion stillgelegt
  • (24) 27.10.11 - 10:04

    Noch was:

    Du weißt von der Dealerei Deines Freundes und machst Dich somit mit strafbar - Du weißt das oder???

    Und das verticken von Crystel ist kein Kavaliersdelikt!

    Und dann postest Du das hier, ich fasse es nicht.

    Du hast Dir Dein Hirn schon weggeballert. Aber klar DU KÖNNTEST AUCH DAMIT AUFHÖREN - SCHON VERSTANDEN *amunterlidzupf*

    Arme, dumme Sau. :-( traurig aber wahr.

    Diskussion stillgelegt
(25) 27.10.11 - 10:26

Ist das nicht das Zeug, das so unsagbar häßlich macht?
Iiiih, würd ich ja nicht nehmen ;-)

Wende dich an eine Drogenberatungsstelle und guck, dass du von dem Zeug loskommst (auch wenn du ja jeder Zeit damit aufhören könntest................).

Was dein (vertickender!) Partner zu deinem Drogenkonsum sagt ist absolut zweitrangig.

LG

Diskussion stillgelegt
Top Diskussionen anzeigen