Er blafft mich nur noch an!

    • (1) 27.10.11 - 23:03
      -Pumuckl-

      Guten Abend.

      Ich hab da was auf dem Herzen, was das Verhalten meines Mannes betrifft.
      Seit einigen Wochen, wenn ich ihn was frage (was ganz normales) werde ich nur noch dumm von der Seite angeblafft. So richtig genervt, als wollte er sagen "Das weißt du doch, du blöde Kuh"!!!!
      Er reagiert so richtig übertrieben genervt. Dabei sind das Fragen, die wirklich berechtigt sind, und die ich nicht fragen würde, wenn ich sie wüsste!!!Er tut aber immer so, als wenn er sie schon 1000mal beantwortet hätte, und es vollkommen unverständlich wäre, das ich jetzt (schon wieder) danach frage. Ich hab ihn jetzt schon öfters drauf angesprochen, und hab ihm schon einige male gesagt, das er mich gefälligst nicht so anfahren soll, und mal normal mit mir reden soll. Wenn er schlechte Laune hat, soll er das nicht an mir auslassen! Aber es hört einfach nicht auf. Erst heute wieder! Er reagiert z.B auch so genervt, wenn ich ihn nur berühre. Wenn ich Spaß machen will, und an ihm rum wackel oder sowas. Er schlägt meine Hand zur Seite, schubst mich weg oder zieht seine Hand weg, und macht total angepisst. Was soll das?

      Ich komm mir total unerwünscht vor. Als wenn ich NUR stören würde!
      Wir haben auch zwischendurch schöne Momente in denen wir kuscheln, usw...
      Aber die sind wirklich etwas mau geworden in letzter Zeit.

      Ich merke auch, das mich diese abweisende Art immer mehr trifft, neulich hab ich sogar

      heulen müssen, und er hat es nicht mal mitbekommen!

      Einen richtigen Tipp werdet ihr wahrscheinlich auch nicht haben, aber wenigstens hab ich mir das mal
      von der Seele geschrieben!

      LG, -Pumuckl-

      • Ich denke, Dein Gefühl ist schon richtig: er ist genervt und Du scheinst ihn zu stören und scheinst auch (teilweise) unerwünscht zu sein.

        Woran das liegt, müsstest Du herausfinden. Stress im Job? Stress in der Familie? Beziehungskrise? Eine Affaire?

        Ich würde Dir den Tipp geben, ihn vielleicht mal in Ruhe zu lassen. Hast Du vielleicht eine Freundin oder sonstjemanden, den Du sowieso immer schon mal besuchen wolltest für ein verlängertes Wochenende oder eine ganze Woche?
        Jetzt ist vielleicht die beste Gelegenheit.

        Und wenn Du nach ein paar Tagen wieder nach Hause kommst, mal sehen, wie er dann drauf ist...

        Alles Gute

        Jack

        Einen Tipp hab ich tatsaechlich nicht so recht aber ich währe verletzt wenn mein Mann mir die Hand wegschlagen würde oder ich auch nur dass Gefuehl der Zurückweisung erleiden muss.

        Ich finde das hat immer sowas von Liebesentzug,konnte ich als Kind schon nicht an meiner Mutter leiden.
        Genauso wie diese bösen vorwurfsvollen Blicke die mir jetzt was sagen sollen.( Als ich mal aelterbwar hab ich sie in der Öffentlichkeit mal laut gefragt was sie mir denn sagen will,ich könnte sie nicht verstehen da ihr Mund verschlossen sei, .....gab Hausarrest und noch mehr böse Blicke:-p).

        Nun ja kleiner Schwank kommen ich lieber nochmal auf dich zurück.

        Kann es sein dass er Stress auf der Arbeit hat?
        Also Probleme?

        Gab es bei euch in der letzten Zeit eine Veränderung?

        Du hast das schön formuliert,sag ihm doch auch mal das du dir unerwünscht vorkommst.
        Zieh dich mal 2 Tage mit nem Buch Abends zurück und lass ihn allein im W Zimmer,mit der Begründung dass du nicht weisst was mit ihm los ist,er nicht recht drüber sprechen mag und du lieber liest ,dann muss er dich auch garnicht anmeckern.

        L.G

        Ich stimme meinen Vorschreibern zu und würde mir die gleichen Fragen stellen. Ich würde mich aber auch rar machen und mich zurückziehen. Anblaffen würde ich nicht akzeptieren.

Top Diskussionen anzeigen