so langsam ist mir echt alles egal.....

    • (1) 01.12.11 - 11:19
      ?????

      guten morgen..

      meine beziehung scheint so langsam den bach unter zu gehn aber nur ich merk das irgendwie..
      ich rede und rede und er hört mir nicht zu oder hört es, aber nimmt es nicht ernst,ich weiß es nicht !!

      sein bruder ist seid 2 wochen single,nach 5 jahren beziehung.klar,es geht ihm beschissen und mein freund möchte helfen,aber 24 stunden am tag? die machen im mom alles zusammen.sein bruder hat paar nächte hier geschlafen,sie haben gezockt und was männer halt so machen.ich durfte dann allein ins schlafzimmer gehen damit ich nicht nerve.
      ich soll den bruder bloß nicht drauf ansprechen.

      gestern waren sie zusammen billiard spielen,vorgestern shoppen stundenlang,heute fragt er mich ob er wieder mit ihm weg kann,fragte mich zwar auch aber mein sohn ist krank,das heißt die gehen wieder allein und danach zum training.we ist auch schon verplant.

      ich bin die ganze zeit mit meinem sohn allein hier !!!

      als sie shoppen waren hat mein freund sich ebenfalls neu eingekleidet,für 200 euro mal eben.kam hier an und führt das noch vor alles.ich hab diesen monat etas mehr geld bekommen von der arbeit und wofür ausgegeben..für neue reifen und anderes zeug fürs auto.für geschenke zu weihnachten,auch für sein sohn.weil wir nicht wussten wie es im dez mit geld aussieht.und er geht los und kauft sich neue klamotten.ich bin so sauer und enttäuscht.ich darf hier nur rechnungen zahlen und mehr nicht.

      habe ihm gesagt das ich mich ausgenutzt fühle...er hats eingesehen,zumindestens sagte er das und das wars denn für ihn.hat gestern schön die neue kleidung zum billiard spielen angezogen.

      es sieht so aus als wenn er an stelle seines bruders sein will,single !!! er hat ihn sofort in einer singlebörse angemeldet und guckt da natürlich mit und gibt tipps.

      dann wird mir vorgeworfen das ich null verständnis habe!! ahhh ja...ich lass ihn hier schlafen,finanziere das essen,jeden tag brötchen usw..und ich hab kein verständnis.ich hab mich freiwillig die ersten tage zurückgezogen.

      mein freund will nicht einsehen das unsere beziehung so richtig scheiße laüft !!

      gestern erst haben wir drüber geredet das er mich hier nur noch alleine lässt...was macht er heute,fragt ob er wieder weg kann mit seinem bruder.

      ich hab nur gesagt das er selber wissen muss was er macht...

      ich denke ich lass es so laufen und gut.ich tuh den ganzen tag nichts anderes als nachdenken.ich kann nicht mehr zu ihm kommen und kuscheln,als wenn da eine wand davor ist.ich liebe ihn aber im mom geht garnix irgendwie.er hat mich so oft beleidigt und solche aktionen wie mit geld, wo ich nur zahlen kann und er amüsiert sich.das hat sich alles so eingeprägt in meinem kopf und es ändert sich nix.ich hab nur noch schlechte laune ihm gegenüber und er versteht nichts.

      er sagt das er nichts für kann das ich nun mal ein kind habe und nict immer mit kann.aber es geht ja auch darum das ich alle zwei we arbeiten muss,er geht dann weg und ich muss zusehen wie ich mein kind unterbringe,es ist ja nicht so als wenn ich party machen gehe sondern arbeiten gehe um die miete zu zahlen,auch für ihn.

      es ist alles so scheiße im mom....

      danke fürs lesen

      • Hey.........

        Das hab ich auch hinter mir......reden.....reden....reden....und es brachte gar nix!
        Als wenn jemand auf Repeat gedrückt hätte so kam ich mir vor!

        Ich kann dir nur den Tip geben....lass Taten folgen!!!!
        Ganz ehrlich......du bezahlst doch nur noch und mehr nicht!
        Du bist keine Sparkasse und auch nicht das Sozialamt......und das solltest du ihm auch deutlich mitteilen....wenn er es nicht ernst nimmt....raus mit ihm und Bruder!!!

        Ich hab eine Trennung nach 17 Jahren Beziehung hinter mir.....aber deswegen lag ich noch lange nicht jemandem auf der Tasche!

        Und die beiden freuen sich warscheinlich das du .....sorry.....so doof bist und bezahlst damit die Herren Spass haben!!!

        Wenn du dir selber was Wert bist dann lass dich nicht weiter so ausnutzen und zieh einen Schlussstrich!!!
        Das ist meine Meinung.......

        LG und alles Gute wünsch ich dir.....

        • (3) 01.12.11 - 12:12

          sein bruder ist jetzt bei der mutter..aber sie wohnt hier in der nähe.
          es würde mir ja überhaupt nix ausmachen wenn unsere beziehung in ordnung wäre,aber wenn sowieso nur noch streit ist dann auch noch das dazu ?!

          die beziehung von seinem bruder ist genau deswegen gescheitert,er war immer nur weg und hat seiner freundin nicht zugehört.und nun hat sie schluss gemacht.das selbe macht meiner auch schon seid monaten...

          sogar sein bruder sagte zu ihm er soll nicht die selben fehler machen....

          • Scheint dann wohl irgendwie in der Familie zu liegen?

            Setz ihn einfach mal vor die Tür, er kann ja dann zu seinem Bruder. Zieh das Telefon raus und mach das Handy aus. Stell auch die Klingel ab, wenn das geht und lass den Schlüssel von innen stecken, damit er nicht aufschließen kann. Kannst ihm ja wenn er mal wieder weg ist n Zettel von aussen an die Tür kleben, dass er wieder kommen kann, wenn er zur Vernunft gekommen ist.

            Liebe Grüße Vani

      (5) 01.12.11 - 11:35

      hmm es gibt imemr 2 seiten einer medallie
      und naja ich sehe dich nur pulvern
      aber so ganz richtig verständnis kann ich nicht auf bringen

      das mit dem bruder muss erstmal aus gestanden sein
      gib der gnazen sache noch 2 wochen
      dann wird das auch ruhiger und weniger bestimmt;)

      und dann kansnt du dich in ruhe hinsetzen mit deinem freund und alles mal genau besprechen
      nicht bla bla
      sondern fackten und sachen
      wie eben das du Samstags arbeitest
      ob er nun bereit ist auf deinen SOhn aufzupassen oder nicht

      klar er muss nicht er darf auch gerne nein sagen!!!!

      aber ehrlich mir wäre es wichtig wenn mein Partner sich mit einbringt und sowas eigentlich selbstverständlich mit übernimmt
      da erstens geld gespart wird
      die 2 sich näher kommen

      3tens coole männer sachen machen können

      ich weis nicht wie alt dein kind ist
      so wie ich das sehe ist dein freund aber nicht der biologische papa von kleinen

      wenn du ein familien leben willst mache genauere vorschläge
      fodere ihn auf auch vorschläge zu machen
      gibt ihm freiräume
      ja im notfall soll er doch zu seinem bruder ziehen und die 2 sollen sich gegenseitig halt geben
      so kann dein freund dir wieder zeigen ob er euch noch will
      und das mit dem geld wird dann auch noch neu geregelt

      • (6) 01.12.11 - 12:28

        es ist ja nicht nur so seit sein bruder single ist...

        es war vorher auch das er ständig weg musste/wollte.ich kann entweder wegen dienst nicht mit oder wegen der kinder.sein sohn ist alle zwei wochen bei uns.

        mein sohn ist 8 und die kennen sich seid vier jahren.es ist für ihn der papa und es würde ihm das herz brechen wenn er geht.

        • mein sohn ist 8 und die kennen sich seid vier jahren.es ist für ihn der papa und es würde ihm das herz brechen wenn er geht.

          Ich verstehe das nciht so ganz.
          Dein Kind sieht ihn als papa an aber dein freund ist nciht in der Lage auf dein Kind aufzupassen wenn du arbeiten musst?
          Dann zieht er lieber um die Häuser und du musst dich dann um Betreuung kümmern?

          Merkst du etwas?????
          Nimm dir denn "Knabe" mal ordentlich zur Brust.
          In einer Beziehung muss Geben und Nehmen harmonieren , das tut es bei euch eher nicht.
          Ich würde mir das niht gefallen lassen.
          Liebe hin oder her ......das ist auch nicht alles.
          Das Leben ist zu kostbar um es mit Menschen zu verschwenden die nicht auf der gleichen Wellenlänge mit einem sind.

    Hallo :-)

    Du machst es ihm auch sehr einfach.
    Wie du es darstellst,tust du alles...und er nichts.Wie eine "Ersatz-Mama" (Sorry)
    Will zusätzlich nicht mit dir reden,sich ändern,oder dich Ernst nehmen...
    Wenn das immer so ist und nicht nur momentan wegen seinem Bruder,dann trenn' dich.
    Gesunde Beziehungen auf Augenhöhe sehen anders aus.

    lg

    • (9) 01.12.11 - 12:32

      ja leider ist es schon lange so...
      trennung ist nicht so einfach,als mutter denkt man immer an das kind und es wäre für meinen die 2te trennung...

      mein verstand sagt das es besser wäre aber mein herz kanns nicht...

      • (10) 01.12.11 - 12:59

        Dein Kind bekommt aber auch genauso mit,dass du unglücklich bist,euren Streit/etc.
        Was liebst du denn noch an ihm,wenn er dich so behandelt?
        An finanzieller Anhängkeit scheint es bei dir ja auch nicht zu liegen.

(11) 01.12.11 - 12:56

Meine beste Freundinhat sich vor Jahren von ihrem Freund getrennt, weil dieser sie ständig betrogen hat. Danach ging es ihr - mit Verlaub gesagt - es dreckig. Ihr Selbstbewustsein war im Keller (oder noch zwei SDtockwerke tiefer). Ich bin ständig mit Ihr um die Häuser gezogen. Wir haben uns aufgebrezelt, haben rumgeflirtet, waren nur unterwegs - ich habe ihr die Hölle heiß gemacht, damit sie nicht vermauerblümelt.

Mein Mann? Bzw. mein damaliger Freund (wir hatten unsere Beziehung noch nicht legitimiert) ? Er hat für uns die Dates gemacht. Uns losgeschickt - den Bruce für uns gemacht (meint: unser Styling begutachtet und für wertvoll befunden #ole)... - und war einfach nur genial.

Gut, wir hatten damals noch keine Kinder, jedoch genug anderes Kruppzeuchs an den Hacken... (Viecher).

Wenn Dein Partner ein echter Freund für seinen Bruder sein möchte, ist dies eine wertvolle Charatereigenschaft, die ihn (jedenfalls für mich ) sehr liebenswert macht. Ein Fels in der Brandung - jemand, den man brauchen kann.

Du schreibst zwar, daß er im Vorfeld schon nicht Deinen Erwartungen entsprach. Das wäre dann eine andere Hausnummer. An dem, was er jetzt tut, - würde ich nicht scheitern. Ganz im Gegenteil. Dazu sind nämlich Freunde (und Brüder oder Schwestern) da.

GzG
Irmi

  • (12) 01.12.11 - 13:21

    ja das versteh ich ja alles....aber 24 stunden am tag? er setzt sich an den pc und sucht wohnungen für ihn zb...mein gott der junge ist erwachsen,er kanns auch selber.er geht mit ihm zu bank usw.erledigt einfach alles....

    ich hab ihm ein schimmelfleck gezeigt in der wohnung,er hat sich null dafür interessiert,aber wenn andere was haben dann springt er,verstehts du wie ich es meine.

    man kann ja helfen aber denjenigen zum baby zu machen?

    vorallem der spruch ich soll mich daraushalten und ihn nicht ansprechen usw...aber zahlen darf ichß und für ihn hier wäsche waschen und putzen auch ???

    wie gesagt wäre unsere beziehung ok dann kein problem,aber bei uns läuft seid monaten alles schief und dann noch diese belastung..

    und mir kommt es so vor das es meinem freund recht kommt,weil er dann sein bruder als vorwand nimmt weg zugehen...

    und wenn er denn zu hause ist muss ich gut glaunt sein und am besten mit ihm dann ins bett gehen,wenn ich nein sage bin ich dann die zicke.er nimmt mich wann er mich braucht nd wenn er besseres zutun hat dann stellt er mich in die ecke.

    er kann zb nie mich den anderen vorziehen.er wird zb eingeladen irgendwohin,ich kann niht mit oder kann nicht so lange wegen arbeit.er würde denn lieber ein streit reskieren als dem jenigen zu sagen ..nein wir kommen nicht,bzw nicht so lange.

    ich muss dann schlucken und zu hause bleiben und denn nochzusehen wie ich es mit meinem sohn mache....

    man kanns hier so schlecht erklären..es sind einfach alle wichtiger als wir,so kommt es mir vor.ich musste monate lang betteln bis hier mal eine lampe angebracht wurde,hab dann seinen vater gefragt und er machte es.wer anderes muss nur anrufen und sagen hilf mir..schon springt er !!

    er hat natürlich auch seine guten seiten..aber die gehen bei seinem verhalten im mom eher unter.

    • (13) 01.12.11 - 13:43

      Sein jetziges Verhalten scheint nur der letzte Tropfen, der Dein Faß zum Überlaufen brachte. Nicht der Bruder und das aktuelle Verhalten in dieser Situation scheint das Problem zu sein. Du fühlst Dich vernachlässigt, unverstanden und in die zweiter (oder dritte ?) Reihe gedrängt. Dein Selbstwertgefühl ist im Eimer. Im Grunde ziehst Du schon die erste Warteschleife vor der Landung, allein die Muffe mit Deinem Kind allein auf weiter Flur zu sein, scheint Dich von letzten Konsequenzen abzuhalten. Kann ich verstehen. Die Frage: bist Du scharf auf Magengeschwüre?

      GzG
      Irmi

      • (14) 01.12.11 - 13:50

        genau so ist es !!! magenschmerzen hab ich nämlich schon...

        ich hab keine angst mit meinem kind allein zu sein,nur die angst das mein sohn es nicht ein zweites mal verkraftet.er musste wegen mir sein vater verlieren,der sich leider seid der trennung nicht kümmert und ich kann ihm sowas nicht schon wieder antun..klar wenns nicht geht dann gehts nicht.aber solange ich diesen mann noch liebe und mir was an ihm liegt muss ich doch kämpfen..ich weiß nur noch nicht wie...

        ich hab zu ihm gesagt das wir alleine es nicht schaffen,aber so eine paartherapie kostet viel geld und woher das nehmen....

        ein verdammter teufelskreis ist das

(15) 01.12.11 - 15:48

Mein Tipp: nicht gross Reden - sondern Taten folgen lassen.

Beispiel: wenn dein Freund sein Geld lieber für neue Klamotten ausgibt bezahlst du halt das nächste Mal eine fällige Rechnung nicht, sondern legst sie ihm hin.

Du putzt zu Hause nicht und machst auch die Wäsche nicht.

Wenn die Herren Brötchen wünschen müssen sie sich die selbst holen..

Ich glaube mit Reden kommst du nicht nämlich nicht weit. Offenbar sehen die beiden das was du tust nämlich als selbstverständlich an. Sie werden erst merken, was du für sie machst, wenn du es einmal nicht mehr tust.

Sollte sich auch dann nichts ändern, sehe ich ehrlich gesagt keine Chance für euch. Dann wär ich an deiner Stelle lieber allein - denn machen tust du ja sowieso alles alleine, aber dann auch wenigstens nur für dich und deinen Sohn.

Top Diskussionen anzeigen