Muss mich mal auskotzen: Mein Mann meckert nur rum....:-(

    • (1) 13.12.11 - 19:08
      heuteinschwarz

      Hallo,

      gestern Abend ist mein Mann von einer 7tägigen Reise zurück gekommen. Heisst, ich habe hier eine Woche Kinder (3 und 5 Jahre alt, also ziemlich anstrengend bisweilen!), Job und Haushalt alleine geschmissen. Habe dazu noch ne fette Hals- und Stirnhöhlenentzündung entwickelt und nehme seit gestern dagegen Kortison und ein Antibiotikum. Soviel dazu.
      Mein Mann kommt also gestern Abend heim, er hat in der Woche ganz wenig Arbeit gehabt und sich meist mit Familie und Freunden getroffen (war in seiner alten Heimat). So. Und was ist? Er meckert in einer Tour: Dies hier stimmt nicht, und das ist nicht richtig. Heute waren wir in einem Möbelhaus. Ich habe (von meinem eigenen sauer verdienten Geld, wohlgemerkt!) zwei sehr hübsche Coachtischchen gekauft. Wir haben seit 8 Jahren keinen Tisch vor unserer Coach, es macht mich schon lange wahnsinnig, aber er hat bis jetzt an allem rumgemeckert. Diese Tische haben wir uns schonmal dort angesehen, er fand sie schön und nur weil sie nicht vorrätig waren, haben wir sie damals nicht gekauft. Ich habe sie heute dann gekauft, zuhause packen wir sie aus und er fängt an, rumzumosern...die sähen schlimm aus usw....wie könnte ich nur mein Geld für sowas ausgeben usw....er will einen besseren Tisch SELBER bauen usw...wir bauen hier seit 8 Jahren an unserem Haus rum, es ist super schön alles, aber eben vieles unfertig, weil er so ein verdammter Perfektionist ist. Ich kann kaum was bestimmen hier zuhause, weil er immer super genaue Vorstellungen von allem hat. Ich finde mit einfach damit ab, aber es nervt mich schrecklich, wenn er auch die Kinder zB mit reinzieht. Im Möbelhaus heute haben wir vom Grabbeltisch ein paar reduzierte Weihnachtsartikel mitgenommen (Gesamtwert 2,50 Euro für einiges!) Das fand er auch schon wieder zu krass. Muss dazu sagen, wir leiden nicht unter Geldnot, haben keine Schulden. Ich arbeite selbstständig Teilzeit, könnte aber jederzeit auch aufstocken und hätte ein gutes Gehalt. Ist also alles im Lot finanziell. 2,50 Euro aber sind ihm schon ein Dorn im Auge und den Weihnachtsschmuck findet er natürlich auch potthäßlich. Mein Sohn ist schon immer ziemlich traurig, weil er eben gerne die Glitzerdeko hat....wir haben es auch nicht kitschig und so hier, alles sehr stilvoll und schön, aber für meinen Mann musste es ein New Yorker Loft aus dem Hochglanzmagazin sein oder so. Oh mann, viel zu lang hier alles. Muss einfach mal auskotzen. Da ist man krank und sorgt sich hier eine Woche lang um alles und dann wird man nur angemotzt. Und Sex will er dann auch noch und wundert sich, dass ich mit meiner Stirnhöhle usw....abends echt keinen Bock mehr auf nichts ausser Sofa habe. Super. Und jetzt muss ich auch noch die Kinder anziehen und ins Bett bringen, so wie es ausschaut. KOTZ!
      P.S. Er ist sonst ein lieber, sehr guter Mann und Papa. Aber ein schwieriger und ein Sturkopf.

      • Oh das kommt mir bisweilen bekannt vor von meinem Ex.
        Alles was frau entscheidet ist nicht gut genug, aber bis der feine Herr es selbst richtet vergeht eine Ewigkeit.
        Ja und dann jede Ausgabe die man tätigt rechtfertigen...tz.
        Hab ich mich auch einige Male drüber aufgeregt..jetzt nicht mehr, weil EX ;-)
        Vielleicht solltest du selbst auch mal einen Sturkopf entwickeln und nicht zu allem Ja und Amen sagen. Ihm sagen, dass du auch ein Recht hast mitzuentscheiden und davon Gebrauch machen wirst, ob es ihm passt oder nicht. Vorallem bei so Kleinigkeiten, dass man sich im Großen und Ganzen einig sein sollte und Kompromisse eingeht ist ja klar, aber ich vermute ganz stark, dass 95% der Anschaffungen seinem Geschmack entsprechen und du quasi bestenfalls die Wahl zwischen Pest und Cholera hattest?!?
        Hat jede(r) von euch einen eigenen Bereich, den man nach eigenem Geschmack dekorieren, einrichten oder zumüllen kann? Ist vielleciht auch nicht schlecht.
        Lange Rede kurzer Sinn. Biete ihm die Stirn!
        LG sopi

        "wir bauen hier seit 8 Jahren an unserem Haus rum, es ist super schön alles, aber eben vieles unfertig, weil er so ein verdammter Perfektionist ist. "

        Lese dir den Satz nochmal durch, vielleicht kannst du dann wenigstens lachen :-)

        Hallo,

        "wir bauen hier seit 8 Jahren an unserem Haus rum, es ist super schön alles, aber eben vieles unfertig, weil er so ein verdammter Perfektionist ist. Ich kann kaum was bestimmen hier zuhause, weil er immer super genaue Vorstellungen von allem hat"

        Ihr baut seit ACHT Jahren an eurem Haus und es ist noch vieles unfertig?
        Entweder bei euch herrscht akuter Geldmangel oder dein Mann ist kein Perfektionist sondern ein großer Faulpelz..#augen
        Kein Mensch, den ich kenne, hat 8 Jahre an einem älteren gekauften Haus gebaut. Alle (Familien mit Kindern, beide vollzeit berufstätig,) waren allerspätestens nach 2 Jahren bis auf KLeinigkeiten fertig.
        Wenn er so supergenaue Vorstellungen von allem hat, warum verwirklicht er sie dann nicht und lässt euch so lange in einem halbfertigen Haus wohnen?

        M. E. kannst du auf den selbstgebauten Couchtisch dann noch mal 7 Jahre warten. Wenn es überhaupt dazu kommt.

        Aber jetzt zu deinem Problem: dein Mann macht dich wegen 2,50 € WEihnachtsdeko fertig. Also echt mal. Und wenn du dir von deinem verdienten Geld eben zwei Kleinmöbel kaufst, sollte es deine Sache sein.
        Meiner Meinung nach stimmt bei euch viel mehr nicht.
        Dein Mann kann es scheinbar nicht ertragen, wenn du auch mal eine eigene Meinung hast und dies - oh Grusel - auch noch in die Tat umsetzt.

        "P.S. Er ist sonst ein lieber, sehr guter Mann ..."
        Was genau findest du an deinem Mann denn lieb, wenn er mal nicht meckert?

        Mein Tipp: lass dir das bloss nicht länger gefallen sonst kannst du eines TAges keinen Pups mehr lassen, ohne dass dein Mann herummeckert, warum du den gerade jetzt lassen musstest und nicht 10 Minuten früher oder später.

        LG

        Nici

Top Diskussionen anzeigen