Toll..an Weihnachten sitze ich alleine zuhause!

    • (1) 19.12.11 - 09:45
      grinch27

      Guten Morgen,

      ich muss mal kurz meinem Ärger Luft machen, also 'tschuldigung schon einmal für's #bla.

      Seit knapp 3 Jahren bin ich mit meinem Partner zusammen und wir wollten dieses Weihnachtsfest bei seinen Eltern feiern. Seit gestern weiß ich nun, dass ich Weihnachten alleine zuhause verbringen werde, weil seine Mutter nur im Kreis der Familie feiern möchte.

      Nach 3! Jahren Beziehung gehöre ich also nicht in den Kreis der Familie und es stört sie auch nicht, dass ich dann hier ganz alleine rumsitze. Mit meiner Familie kann ich leider nicht feiern, denn ich habe keine mehr. :-(

      Und mein Partner? Ja, der findet das natürlich doof, aber stellt sich trotzdem nicht auf meine Seite und wird mit seinen Eltern feiern. Sie haben ja auch nichts gegen mich, es ginge nur um Weihnachten. #kratz

      Musste ich nur mal kurz loswerden, denn ich bin jetzt schon ein bißchen enttäuscht - auch von meinem Partner, der wieder ein mal nicht den Mund aufmacht.

      • Hallo,

        warum bleibt Dein Partner dann nicht bei Dir zu Hause und feiert mit Dir zusammen Weihnachten?

        Mein Partner und ich feiern auch getrennt. Die Umstände sind aber andere und mir persönlich ist es auch nicht wichtig, zusammen zu feiern.

        Da die Dinge bei Dir ganz anders liegen und Du mit der Situation nicht zufrieden bist, würde ich - wenn Dein Partner - nicht irgendwie einlenkt, mal darüber nachdenken, welchen Sinn diese Beziehung macht.

        LG, Cinderella

        (3) 19.12.11 - 09:50

        Oh wie gemein!

        Das tut mir wirklich leid für Dich!

        Ich kann auch deinen Partnern nicht verstehen!

        Ja, ja... Weihnachten das Fest der LIEBE... Da lässt man niemanden alleine den man liebt!

        Maria und Joseph waren FREMDE die aufgenommen wurden!

        Es ist ein Irrtum das Weihnachten ein FAMILIENFEST ist. Es sollte das Fest der Liebe, des Miteinanders sein und ich frage mich wie ihr die letzten Feste verbracht habt? Wo warst Du da?

        • (4) 19.12.11 - 09:52

          Die letzten Weihnachten haben wir hier zuhause verbracht. Hätte ja auch kein Problem damit gehabt, es bei bei seinen Eltern zu feiern, aber jetzt das?!

          • (5) 19.12.11 - 10:00

            Und IHM macht es nichts aus das DU allein zurück bleibst? Wie fühlt sich das denn für ihn an?
            Also ich kann mir das gar nicht vorstellen!

            Das ist einfach so traurig und ja, es würde meiner Beziehung einen riesen Knacks verpassen....

            Ein Mensch der mich liebt dem ist es nicht egal wie ich mich fühle. Und natürlich umgekehrt. Grad an Weihnachten lässt man niemanden allein. Das würde sich für mich ganz schlimm anfühlen. Da würde ich eher meine Eltern versetzten!

        (6) 19.12.11 - 10:27

        Ich glaube du hast etwas verpasst???

        Maria und Josef wurden NICHT aufgenommen. Oder warum wurde das kleine Wesen.. in einer Krippe zur Welt gebracht???

        zur TE, ich würde meine Liebe zu dem Typen mal ganz stark überdenken...! Familie hin oder her...

    Ich kann deine Enttäschung und deinen Ärger voll und ganz verstehen.

    Das Verhalten deines Partners und seiner Mutter könnte ich evtl. nach 3 Monaten noch verstehen, aber nicht nach 3 Jahren!

    Das ist wirklich heftig, dass du da noch nicht mit zur Familie gezählt wirst und dann eben mutterseelenallein zu Hause sitzen sollst.

    Verstehst du dich denn mit seiner Mutter/Familie nicht so gut?

    Na ja, wie dem auch sei - ich würde nach 3 Jahren Beziehung von meinem Partner erwarten, dass er da ganz klar Stellung bezieht und zu mir hält.

    Wenn dein Partner das alles doof findet, dann sollte er das auch klipp und klar seiner werten Frau Mutter sagen. Entweder kommt er Weihnachten zusammen mit dir oder gar nicht. Aber da er das ja nach 3 Jahren scheinbar nicht so sieht, würde ich mal ganz arg hinterfragen, wie viel ihm diese Beziehung wert ist...

    oh nein das ist wirklich fies :-[

    nach drei Jahren Beziehug gehört man doch schon etwas zur Familie- sollte man zumindestens meinen.

    Aber wieso dein Freund da nicht einlenkt und "zu dir" steht, verstehe ich auch nicht so ganz. Ich würde von meinem partner erwarten, dass ich nicht alleine zu Hause sitzen muss. Okay, wenn die Schwiegermama nicht will, dann kommt ihr halt zusammen am ersten oder zweiten weihnachtsfeiertag vorbei.
    ich finde das ziemlich unverschämt von ihr. wenn ich frisch zusammen wärt, wäre das ja was anderes, aber nach drei Jahre!?!?!?

    Ich wünsche dir trotzdem schöne Weihnachten

    Hallo!

    Das ist wirklich traurig, du tust mir leid.
    Die Mutter von deinem Freund möchte dich nicht an Weihnachten dabei haben, weil sie nur im Kreise der Familie feier möchte. Und du gehörst nach drei Jahren immer noch nicht dazu? Die Frau ist irgendwie... ähhh... nicht ganz sauber?

    Das Verhalten von deinem Freund finde ich auch nicht okay, der sollte mal ein Machtwort sprechen, was das Gezicke von seiner Mutter sein soll.

    Ehrlich gesagt, ich wäre enttäuscht von meinem Freund/Mann, wenn er so handeln würde.

    Gruß Nati

    (12) 19.12.11 - 10:16
    MeinTipfürdich

    Ganz ehrlich? Komische Familie, komischer Mann.
    Schiess den Kerl in den Wind!

    • (13) 19.12.11 - 10:24

      Ich finde das solche Aussagen hier niemandem zu stehen!
      DAS sind Entscheidungen die nur die Betroffenen selber fällen könnnen.

      Egal wie naheliegend das für unser Empfinden wäre oder nicht.

Wenn dein Freund allein zu seinen Eltern geht, bestätigt er ihnen und auch DIR, dass du nicht zu ihm gehörst.

(15) 19.12.11 - 10:32

Hallo

Sehr egoistisch von seiner Familie und ihm! Zumal ihr schon so lange zusammen seid. Bei uns in Polen gibt es an Heilig Abend einen Brauch. Man stellt ein extra GEdeck auf den Tisch für einen Fremden, der sich verirrt oder alleine feiern müsste und unerwartet an die Tür klopft. DAs bedeutet- an diesem Abend ist jeder willkommen, der alleine ist. Das ist auch der Sinn von Weihnachten. Dein Freund könnte wenigstens die zweite Hälfte des Abends mit dir verbringen, verstehe sein Verhalten nicht:-(

Gruß

Top Diskussionen anzeigen