Versuche meinem Freund alles recht zu machen, und dann bin ich zu nett!

    • (1) 26.01.12 - 12:38
      ich versteh das nicht....

      Hallo zusammen,

      ich verstehe die Welt nicht mehr! :-(

      Seit 7 Monaten habe ich einen neuen Freund. Er ist ein wirklich super lieber und anständiger Kerl, bekocht mich und ist sehr bemühlt mich glücklich zu machen.

      Sooo und nun kommt das Problem:
      Andersrum versuche ich dies auch so zu machen. Als wir uns kennenlernten habe ich gemerkt, was er mag und was nicht und versuche ihm natürlich alles recht zu machen, dass es nicht zum Streit oder Unannehmlichkeiten zwischen uns kommt.
      Beispiel: Habe mit ihm was für den Abend ausgemacht und dann meldet sich meine Freundin hat Probleme, will was trinken gehen. Anstatt ihn wegzuschieben, biete ich ihm an, mitzukommen.
      Oder bisher hat er sich immer beschwert, dass ich mich in der Disco so ausgelassen mit Männern unterhalte, Kopf verdrehe usw., das mache ich nun nicht mehr (wenn er dabei ist ;-) )
      es gibt unzählige weiterer solcher Beispiele, aber faszit, ich versuche ihn glücklich zu machen und Sachen die ihm nicht gefallen, zu umgehen.

      So und nun musste ich mir letztes Wochenende anhören, dass ich ihm zu nett bin! Dass der Reiz so langsam schwindet. Ich versuche ihm alles Recht zu machen und das gefällt ihm nicht.

      Mich hat dies getroffen wie der Schlag #wolke

      Naja auf jeden Fall war jetzt paar Tage meinerseits Funkstille, ich verstehe das nicht. Ihm gehts wohl zu gut mit mir!

      Auf jeden Fall, jetzt ist er total verzweifelt, hat Angst mich zu verlieren, will doch, dass ich so nett bin, weil so eine Freundin hat er sich immer gewünscht und er hat Schwachsinn geredet (wir waren in der Diskothek und angeblich lags am Alkohol #augen )

      Ich verstehe die Welt nicht mehr! :-( Ich muss mir das schon zum 2. mal anhören. Mein Ex hatte dies auch schon zu mir gesagt - jedoch nach 2 Jahren Beziehung.
      ABer ich verstehe es nicht. Wie soll man Männer sonst behandeln?

      Ich sehe all diese Pärchen, die Jahrelang zusammen sind und ich frage mich ernsthaft wie die Frauen da die Männer behandeln? Meiner ist ja kein Assi der das nötig hätte. Er ist ein super netter Mann und ich kapiere das wirklich nicht. Bisher wurde er von den Frauen immer enttäuscht und verarscht und hat sich eine nette gewünscht und jetzt will er doch die "harte" Nr.?

      Ich bin ja nur nett zu ihm, weil ich ihn glücklich machen will, aber anscheinend ist NETT SEIN OUT?

      Was sagt ihr dazu?

      #danke

      • (2) 26.01.12 - 12:48

        Hallo,

        ich habe gerade einen Beitrag vor Dir geschrieben und mir geht es änlich!

        Auch ich bin immer sehr nett zu meinem Freund, überrasche ihn mit vielen Dingen, mache viel um ihm eine Freude zu bereiten! Am Anfang hat er dies auch toll gefunden und hat gesagt dass ich so bin wie er sich schon immer eine Frau gewünscht hat und das er ganau das toll findet, doch mittlerweile sagt er das ihm das zu viel ist.

        Er verhält sich mittlerweile sehr scheiße mir gegenüber, flirtet mit anderen Frauen und schreibt mit ihnen hinter meinem Rücken, will nicht mehr mit mir zusammen ziehen, trifft viele Entscheidungen ohne mich mit einzubeziehen.

        Ich versteh nicht wieso er sich auf einmal so gewandelt hat und wie kann man bitte zu nett sein aber ich glaube mittlerweile das Männer schlecht behandelt weren wollen.

        Fragst Du Dich nichta uf oft, wenn Du einen netten Mann siehst und er total die Zicke oder blöde Tussi zur Freundin hat, wieso sich so ein toller Mann nur mit so einer abgibt und bei ihr auch noch unter dem Pantoffel steht? Es gibt Männer die wollen eine Frau die sie schlecht behandelt und ich glaueb da gehören unsere Männer leider zu.

        Ich bin jedoch so wie ich bin und werde jetzt auch nicht anfangen anders zu sein oder meinen Freund nicht mehr so zu lieben wie ich es tue. Wenn er damit nicht zurecht kommt und dann anfängt mit anderen Frauen zu flirten und mich zu belügen, dann muss ich leider einsehen dass wir nicht zusammen passen!

        Liebe Grüße

        "Ich bin ja nur nett zu ihm, weil ich ihn glücklich machen will"

        Das klingt mal so richtig bescheuert. Auf sowas hätte ich auch kein Bock. Hört sich an, als wenn du dich verbiegst, um es deinen jeweiligen Partners recht zu machen. Das ist doch total öde und nervig. Sei lieber du selbst. Auch wenn es dadurch mal Streit gibt....sich streiten gehört doch dazu.

        Salat

        Nett sein, ist nicht out ;-)

        Aber man muss einen Mittelweg finden.
        Mich würde meine Beziehung auch langweilen, wenn ständig alles Friede, Freude, Eierkuchen ist und mein Partner mir ständig und immer den Allerwertesten hinterher tragen würde.

        Klar sollte man versuchen, es dem Partner recht zu machen aber man muss es ja nicht übertreiben. Nur, weil es deinem Partner EVENTUELL nicht passen könnte, dass du was alleine mit deiner Freundin machst (bezogen auf dein Beispiel), musst du ihn doch nicht gleich mitnehmen.

      • Naja, ich weiß jetzt nicht ob das nur meine Meinung ist, oder gar ob sie falsch ist, aber

        Wenn du alles tust was er verlangt, dich änderst und so weiter verliert er schnell das Interesse. Weder ein Mann noch eine Frau wollen Ja-Sager als Partner.

        "Ich sehe all diese Pärchen, die Jahrelang zusammen sind und ich frage mich ernsthaft wie die Frauen da die Männer behandeln?"

        Ich bin mit meinem Partner sieben Jahre zusammen, behandel ihn respektvoll , liebevoll -wie man einen Menschen den man liebt nunmal behandelt. Aber ich sag ganz bestimmt nicht immer Ja und Amen.

        Das wird Langweilig mit der Zeit.

        Wenn der Partner einem immer alles nur recht machen will, da so garkeine Ecken und Kanten sind - ja dann wird es langweilig.

        Nur mit einem Menschen der echt ist - bei dem es auch Reibereien, Meihnungsverschiedenheiten etc. pp. gibt kann man eine langfristige Beziehung führen und auch die Spannung beibehalten. Sei authentisch! Sonst rennt dir auf kurz oder lang jeder weg der es gut mit dir meint und Dich als Person will.

      • (7) 26.01.12 - 13:45

        Ihr passt einfach von eurer Persönlichkeit her nicht zusammen. So sieht es aus. Sollst du dich jetzt verbiegen und weniger nett sein nur weil der Herr das so wünscht? Was ist mit dir?!?!? Wenn du ein netter Mensch bist und das auch zeigst, verschwende deine Zeit nicht mit Leuten die dich ändern wollen oder in ihrem Kopf eine Vorstellung davon haben wie du sein sollst. Echte Liebe sieht anders aus, geliebt wird die Person mit allen Facetten, das kapieren nur die wenigsten.

        Und das bedeutet nicht wie es gleich wahrscheinlich wieder heißt das man alles tolerieren und hinnehmen muss was einem am anderen stört aber das ist nun wirklich keine Eigenschaft die man beibiegen muss damit man ein harmonisches Miteinander hat.

        Ich frage mich echt bei manchen Leuten ob die noch ganz rund sind mit ihren Ansprüchen, das frag ich mich bei deinem Freund.

        huhu

        das problem ist das du zwar nett zu ihm bist, aber nicht zu dir.
        du achtest auf alles was ihm gefällt und das was dich glücklich macht, das ist vorbei.

        du hast vergessen das es nicht nur ihn gibt, sondern auch dich !! sei wie du bist,
        und achte nicht bei jedem bissle drauf ob es ihm recht ist. du bist auch null identisch wenn du dinge tust, die du eigentlich so nicht machen würdest. sei einfach du selbst !!!

        männer wollen nette frauen, aber nicht so nett das sie sich dabei vergessen..ganz einfach!

        • (9) 26.01.12 - 13:47
          völliger Quatsch

          Bockmist immer mit diesem "männer wollen blablabla". Die einen wollen Käse, die andere Wurst, dann gibt es welche, die mehr auf Schokolade stehen.

          Nur weil er lieber eine weniger nette haben will heißt das nicht das sie für einen anderen genau richtig ist.

          (10) 26.01.12 - 14:22

          Moin,

          Authentisch meinst du bestimmt *klugscheissermodusaus*

          Aber ansonsten stimme ich dir zu :-D

          Grüße
          Eilynne

      Ehrlich gesagt haette ich auch keinen Bock auf einen Mann der mir alle Wünsche erfüllt und umgekehrt ist es bei meinem Mann genauso. Da muss es auch mal ordentlich krachen, damit es bei uns weiterlaufen kann.

      Es gibt auch sicher Dinge die mein Mann nicht will. Aber die aendere ich nur wenn ich es auch will, und nicht nur um ihn glücklich zu machen und ich dabei auf der Strecke bleibe.

      Out ist es sicher nicht, aber zu einer Beziehung gehören Kompromisse, und vorallem das man so bleiben kann wie man ist. Ich glaube nicht das du den ganzen Tag mit einem Grinsen durch die Welt gehst, sondern auch mal genervt oder zickig bist!? Dann lass es auch raus! :-p

      Hallo,

      der Mann lernte Dich so kenne, dass Du flirtest, dass Du für Freunde in der Not da bist etc etc. Genau SO hat er Dich kennen und auch lieben gelernt!

      Nun stellst Du das alles ab und bist nur noch für ihn da, richtest Dein Leben nach ihm aus, das wird auf Dauer langweilig!

      Das ist mein erster Gedanke, den ich auch erkannt habe bei mir und ich habe mir gesagt, dass mir das nicht mehr passiert ;-)

      Aber ich bin noch immer Solo, hat aber noch andere Gründe ;-)

      LG coffea

      Wenn du ihm alles recht machen willst, dann bist du nicht mehr echt. Dein Freund will eine Partnerin auf Augenhöhe und nicht eine, die ihn die Füße küsst.

      Woher hast du das, dass du deinem Partner alles recht machen willst?

      Ich hatte ein einziges Mal einen Partner, der alles für mich tun wollte. Nach vier Wochen bin ich davon gelaufen. Es war so schrecklich.

      Bleib wie du bist, denn dein Partner soll dich doch deinetwegen lieben und nicht dafür, dass du wunder was für ihn tust.

Top Diskussionen anzeigen