Was haltet ihr von Sternzeichen

    • (1) 31.01.12 - 11:56
      zodiac2012

      Ich bin bestimmt kein Anhänger von Esoterik oder Astrologie aber mir fällt auf, dass wenn ich auf potentielle Partner schaue und kenne deren Sternzeichen, dass ich feststelle, dass vieles in der Beschreibung stimmt. Natürlich kommt es auch auf den Aszendenten an. Ich selbst bin Steinbock und hatte jetzt einen Wassermann und einen Schütze als letzte Freunde und die gingen beide irgendwie gar nicht. Die Beschreibungen dieser Sternzeichen passte hundertprozentig auf diese beiden Typen. So steht es auch immer in den Horoskopen für Paare also d.h. Steinbock/Wassermann und Steinbock/Schütze geht gar nicht. Angeblich soll ein Widder oder ein Stier mit Steinbock gut passen. Meine längste Beziehung (7 Jahre) war mit einem Stier. Er ging dann aber leider ins Ausland. Aber es war eine sehr harmonische und schöne Beziehung

      Wie ist das bei euch, habt ihr sowas auch schon festgestellt?

      • Ich hab mich darum noch nie geschert.

        Ich bin Stier. Mein Mann ist Krebs.

        Ich hatte aber auch schon eine tolle Zeit mit einem anderen Stier und einem Löwen.

        Da ich selbst Wassermann bin, kann ich nur bestätigen, dass Wassermann und Steinbock nicht zusammen passen. ;-) Genauso Fisch und Wassermann. Freundschaftlich ja, aber beziehungstechnisch NIEMALS.

        Allerdings sagt man auch, dass Löwen und Wassermänner nicht zusammen passen. Ich führe aber ein wahnsinnig tolle Beziehung mit einem Löwen.

        Deshalb erst einmal den Menschen kennen lernen, bevor man über STernzeichen urteilt.

      Ich halte da gar nix von.
      Es gab eine Studie, da hat man 100ten von Studenten das gleiche Sternzeichen hingelegt und 98% haben sich da wiedergefunden, sie wußten ja nicht, dass alle das Gleiche bekommen hatten #rofl
      Ich bin mit einem Löwe-Mann liiert, paßt lt. Sternzeichen weniger als gar nicht, interessiert mich wenig, 6 Jahre sinds jetzt und ich geh davon aus, dass es noch mind. genausoviele werden #verliebt
      Du wirst hier aber noch sehr viele Beiträge bekommen,die genau das Gegenteil enthalten, ich kenn das aus meinem Bekannten- und Freundeskreis ;-)

      Ach eines hab ich vergessen, Sternzeichen sind ein prima Entschuldigung, wenns nicht klappt - LAUT LACH

      "Steinbock/Wassermann und Steinbock/Schütze geht gar nicht. Angeblich soll ein Widder oder ein Stier mit Steinbock gut passen."

      bin selbst auch Steinbock. hatte bis jetzt nur Beziehungen mit Stiere. mein jetziger Partner ist Widder. sicher alles nur Zufall. so harmonisch & perfekt ist eine Steinbock/Widder-Beziehung aber auch nicht ...

    Ich oute mich mal als bekennender Adept astrologischer Infiltration für eine Paarbeziehung. Nicht von Haus aus aber über die Jahre betrachtet, mit den entsprechenden Feldversuchen, kann ich einen gewissen Zusammenhang zumindest nicht komplett abstreiten.

    Allerdings, und das hast Du ja auch schon richtig erkannt, ist das entscheidende Merkmal der Aszendent.

    Als Wassermann hatte ich mal vor 20 Jahren eine Freundin im Sternzeichen Skorpion mit Aszendent Steinbock. Eine geradezu kafkaeske Kombination und dieses Verhältnis war ein einziger, acht Monate währender Alptraum in deren Verlauf ich mir mehr und mehr sicher wurde, dass Gott mir diese Dame geschickt hatte um mich auf meinen Glauben zu prüfen (siehe auch Alt. Test. Buch Hiob)...... was aber nur ein Vorgeschmack auf das sein sollte, was an völlig inkompatiblen, angstmachenden Kompilationen noch folgt z.B. Sternzeichen Löwe/Asz. Steinbock oder Sternzeichen Steinbock/Asz. Löwe.......Absolute Hölle!!!!!

    Nun hatte ich wieder eine Skorpion-Dame und sie ist Aszendent Wassermann und siehe da: Dem Begriff Harmonie haben wir eine ganz neue Dimension verliehen.

Ich: Zwilling/ Aszendent Krebs
Er: Zwilling/ Zwilling....

Ich sach mal: Ich nehm mir mal Zeit zum googeln, was die Tante da so ausspuckt. Aber rein objektiv und subjektiv (haha) betrachtet (Ja ich kann beides), flutscht et.

Top Diskussionen anzeigen