25 und noch nie eine Beziehung oder Sex gehabt?

    • (1) 07.02.12 - 22:24
      helftmir

      Hallo liebe Urbianer!
      Da mir die Sache ziemlich peinlich ist und ich mir deswegen auch ziemlich doof vorkomme, schreibe ich hier mal anonym.
      Ich bin wie oben geschrieben 25 Jahre alt. Ich habe keine Modelmaße um nicht zu sagen das ich sehr stark übergewichtig bin. Hinzukommt, das ich eine recht starke Körper und Gesichtsbehaarung habe.

      Ich habe einfach Angst mich an jemanden zu binden, da ich Angst habe enttäuscht oder ausgelacht zu werden wenn er mich nackt sieht.

      Andererseits sehne ich mich nach einem Partner und ich möchte auch sehr gerne in den nächsten 1-2 Jahren Mutter werden. Da wären wir aber schon beim nächsten Problem, ich traue mich nicht zum Gyn (war noch nie da), da ich da die selben Probleme und Ängste habe mich nackt zu zeigen.
      Eigentlich bin ich ein recht offener Mensch denke ich, ich bin Krankenschwester, studiere nebenbei und habe einige recht gute Freunde und auch liebe Kollegen.

      Sagt mir einfach mal was ihr dazu denkt und wenn ihr Tipps habt.....her damit!;-)

      LG und Danke#winke

      • Gegen die Körperhaare kann man ja was machen ( Waxing ) und gegen das Übergewicht auch was ich dir auch raten würde wenn du schwanger werden willst da starkes Übergewicht auch zu Fruchtbarkeitsproblemen und zu Problemen in der Schwangerschaft führen kann-deshalb hatte ich keine Eisprünge und in der Schwangerschaft Insulinpflicht.
        Gegen dein Schamgefühl kann man nichts tun, aber du kannst sicher sein dass du nicht die Einzige bist die noch mit 25 Jungfrau ist.
        Tipp kann ich dir keinen geben, mein erstes Mal hat sich mit 18 einfach so ergeben mit dem Burschen in den ich schon jahrelang verknallt war.
        Das gabs kein langes drauf vorbereiten das war einfach da.

        Hallo,
        ich fürchte am Besuch eines Frauenarztes geht kein Weg dran vorbei.Vielleicht kann er nach einem Hormonstatus einige deiner Probleme (starke Körper-und Gesichtsbehaarung )behandeln.
        Zu einem besseren Körpergefühl führt u.a. Sport, Bewegung überhaupt-wie dir sicherlich bekannt ist.
        Das würde ich in Angriff nehmen.

        L.G.

        Guten Morgen,

        ab zum Frauenarzt, da führt kein Weg daran vorbei. Frag Jemand deines Vertrauens, ob er dir Jemanden empfehlen kann, die starke Körperbehaarung könnte auch hormonell bedingt sein. Und dann versuche ein besserer Körpergefühl zu entwickeln sei es durch Sport, Abnehmen oder Pflegen (Enthaarung u.a.).

        Du bist eine junge Frau, nicht blöd und ganz bestimmt nicht alleine mit diesem Problem noch nie einen Freund gehabt zu haben.

        Los geht's und viel #klee

        LG

      • Hallo!

        Dass dich die Situation belastet, kann ich gut verstehen.
        Doch du schreibst hier, als seien deine starke Körperbehaarung und dein Übergewicht einfach "Tatsachen", die nun mal so sind und man nicht ändern kann.

        Dem ist aber nicht so! Jeder kann abnehmen!
        Es muss nur ein genügend starker Wille da sein.

        Du musst ja nicht grade auf die Masse 50 kg auf 1.74 m kommen, aber ein starkes Übergewicht auf einen obereren Bereich des Normalgewichts zu ändern ist nicht nur förderlich für deine Gesundheit, du wirst auch ein besseres Körpergefühl bekommen und dich weniger schämen.

        Ich denke, deine Scham bewirkt es auch, dass du dich auf niemanden richtig einlassen kannst. Darum wäre meiner Ansicht nach der erste Schritt, dich so zu verändern, dass DU dich selbst nicht mehr schämst.

        Also, jetzt musst du entscheiden: Willst du so weiterleben oder willst du aktiv etwas verändern? Abnehmen, Waxing?

        Wenn du Probleme hast mit dem Abnehmen, hole dir ärztliche und familiäre/freundschaftliche Unterstützung.
        Es gibt heutzutage so viele verschiedene Möglichkeiten, die Ernährung umzustellen ohne zu hungern, Schlank im Schlaf, Weight Watchers, die Dukan Diät, uvm.

        Liebe Grüsse
        coffeefreak

        Wie die anderen schon geschrieben haben, an Deinem Aussehen kannst Du ja arbeiten, wenn Du Dich selber so nicht wohlfühlst.

        Ich kenne übrigens durchaus Leute, bei denen sich lange keine Beziehung ergeben hat, und die dann doch noch die Liebe des Lebens gefunden hat, sei es mit Mitte 20, sei es mit Anfang 30.

      • Hallo,

        schlimmer als die Tatsache, dass du noch keine Beziehung/keinen Sex hattest, finde ich, dass du dein Unwohlsein einfach hin nimmst.
        Hier wurde ja schon geschrieben, dass dir ein Gynäkologe helfen könnte! Sei mutig, geh hin. Dieser Schritt kann wirklich den Stein ins Rollen bringen. Ein Hormonstatus kann helfen... Wenn du dich nicht alleine hin traust, nimm vielleicht eine Freundin/Mutter/Schwester mit?

        Dein Übergewicht kannst du angehen! Ernährung umstellen, etwas Bewegung - das kann schon helfen. Wenn du ein neues, besseres Körpergefühl und damit mehr Selbstbewusstsein bekommst, lernst du vielleicht eher jemanden kennen, auf den du dich einlassen kannst!

        LG
        sniksnak

        Hallo,#winke
        ich hatte meine erste Beziehung auch erst mit 26. Ich bin zwar nicht übergewichtig, aber sehr schüchtern und ängstlich. Eine Beziehung machte mir Angst, die Nähe machte mir Angst. Meine Lösung war: übers Internet (eine Seite für Brieffreunde, nicht Partnervermittlung) Kontakte knüpfen.
        Und weisst du was? So habe ich die Liebe meines Lebens gefunden. Er hat zwar 900 km weit weg gewohnt, aber so konnten wir uns zuerst von Weitem beschnuppern, dann mal besuchen und so entstand ganz langsam Vertrauen und dann eben die Beziehung.
        Inzwischen ist er zu mir gezogen, wir sind nun seit 4 Jahren ein Paar und haben einen 14 Monate alten Sohn.

        Das heisst nicht dass es immer so klappt, und man muss natürlich auch von Anfang an ehrlich zueinander sein, was das Aussehen etc. betrifft.

        Ich hoffe, du findest Auch jemanden, mit dem Du dein Leben teilen kannst.

        Liebe Grüsse

        • ich will jetzt nicht böse klingen, aber was hier von wegen bewegung, ernährung umstellen steht, ist schlichtweg humbug.
          dein problem klingt stark nach einer hormonellen sache und an deiner stelle würde ich erstmal zum arzt gehen und vor allen dingen schilddrüsenwerte nehmen lassen! außerdem schadets nicht, auf lebensmittelallergien testen zu lassen.
          vor allem, falls du probleme mit dem abnehmen haben solltest.
          ich zb habe ähnliche probleme und ich bewege mich (unter normalen umständen) sehr viel, da mein hund bewegt werden will. außerdem kann ich mich so gesund ernähren, wie ich lustig bin, es ändert rein gar nichts an meinem gewicht.
          selbst danach brauchst du dir keine wunder vorstellen, da gewicht vor allen dingen genetisch bedingt ist und eben NICHT jeder einfach mal so abnehmen kann.
          mit dem mut zusprechen ist das immer eine supertolle sache, aber es ufert nur im frust, da sich nichts so recht verändert und man nur seinen körper schindet.

          also, geh zum arzt (mir hat mein gyn fast mehr geholfen, als mein hausarzt), lass alle möglichkeiten abchecken und versuch dann - mit deinem arzt - einen plan aufzustellen, was du ändern kannst und solltest. am besten ists auch, nicht nur einen arzt aufzusuchen. ich brauchte auch zig anläufe, bis ich einen gefunden habe, dem ich vertraue und der mein problem versteht!

      klar, geh zum Arzt.

      Viel Bewegung und massvoll essen wird dir helfen.

      Es gibt Männer, denen eine starke Behaarung und nicht mehr prall gefüllte Haut gefällt.

      Ich wünsche dir Glück

      #klee

      (11) 08.02.12 - 20:01

      Gegen diese Faktoren kann man was unternehmen,also gegen den Haarwuchs und das Übergewicht. Man muss nur den Hintern hoch bekommen.

      Allerdings ist es etwas sehr naiv, dass du in einem Jahr ein Kind haben möchtest, aber nie einen Freund oder Beziehungen/Partnerschaften hattest. Du müsstest ja jetzt sofort loslegen mit der Familienplanung, wenn du in ein bis zwei Jahren das Kind haben möchtest.Sorry, aber bevor man ein Kind macht sollte man wirklich erstmal eine Beziehung zu zweit führen, schauen ob man auch im Alltag zusammen passt, das Leben genießen.

      Ach so und dass es fahrlässig ist dass du nicht zum Gynäkologen gehst, weißt du als Krankenschwester wohl selbst. Ich kenne Frauen die leider in deinem Alter schon Krebs hatten und eine die auch daran verstorben ist.

      (12) 08.02.12 - 20:02

      "Ich habe einfach Angst mich an jemanden zu binden, da ich Angst habe enttäuscht oder ausgelacht zu werden wenn er mich nackt sieht."

      Sieht man sich nicht in der Regel nackt bevor man sich fest aneinander bindet und eine intensive Beziehungsebene erreicht ist #kratz

      (13) 09.02.12 - 00:22

      Wenn du zum Frauenarzt gehst, sag auf jeden Fall, dass du noch Jungfrau bist, sonst kann es passieren, dass du nach der Untersuchung keine mehr bist.

Top Diskussionen anzeigen