Schwanger aber nicht vom Ehemann(brauche dringend Rat)

    • (1) 04.03.12 - 23:29
      Patme

      Hallo

      ich weiß nicht ob ich hier richtig bin?

      Ich da ein Problem ich bin in der 22ssw #schwanger aber nicht von meinem Ehemann in 4 Monaten soll mein kind zur welt kommen ,und ich weiß nicht wie ich es meinem mann beibringen soll.
      Der leibliche Vater würde aber vor der Geburt schon die Vaterschaftsannerkenung unterschreiben.

      Wie ist das mit dem Familiennamen des kindes? Kann ich zum Anwalt und die scheidung noch einreichen bevor das Kind auf der Welt ist?
      oder reicht die Zeit dafür nicht mehr ?

      Danke im vorraus

      #zitter#zitter#zitter#zitter#zitter

    Ähm mal kurz zum Verständnis

    "und ich weiß nicht wie ich es meinem mann beibringen soll"
    heißt das, Du lebst mit Deinem Mann in trauter Zweisamkeit, bist schwanger und hast ihm bisher nicht gesagt, dass er blöderweise nicht der Vater ist.

    Der Kindsvater (und anscheinend Dein Parallel-zur-Ehe-Freund?) will die Vaterschaft anerkennen und Du willst die Scheidung einreichen? Dein Mann die arme Sau hat aber keinen blassen Schimmer?

    • In der Haut der TE möchte ich nicht stecken. Sie lässt sich ganz schön lange Zeit mit dem "Geständnis", wird bestimmt eine nette Überraschung für den Ehemann#nanana

      • Wenn das so ist, wie ich es verstanden habe, möchte ich auch nicht mit ihr tauschen.

        Oh weia, der Mann tut mir richtig leid #schmoll

        Ich möcht vor allem nicht in der Haut des ahnungslosen Ehemannes stecken...

        • Musst du auch nicht.

          Der ja gar nicht so ahnungslos ist, wie sich jetzt herausgestellt hat. Sondern seiner Noch-Frau nur das Leben schwer macht, indem er Papiere nicht unterschreibt.

          Und die Frau ist ja gar nicht die BÖSE, wie sich ebenfalls jetzt herausgestellt hat. Ups, da haben sich wohl einige hier sehr geirrt und sich auch noch im Ton vergriffen.

          Aber Hauptsache, wir haben schon mal fröhlich drauf los interpretiert, die TE verurteilt und den Ehemann ne Runde bedauert.

          Dass Menschen immer das Schlechteste von den anderen annhemen müssen.....ts, ts, ts...

          Jaja, wie in meinem Posting....Ich hätte auch einfach aufhören sollen zu antworten....

Top Diskussionen anzeigen