geschenkten Schmuck tragen von anderen Partnern?

    • (1) 19.03.12 - 12:10

      Hallo,

      aus gegebenen Anlass (Gespräch mit meinem Mann) muss ich euch mal fragen, wie ihr das seht:

      Ich besitze eine hübsche Kette die mir mein Ex-Mann damals geschenkt hat. Sie ist auffällig und ich habe sie so auch noch nicht wieder irgendwo gesehen. Jedenfalls trage ich sie ab und an mal ganz gerne.

      Wir wollten am WE chic essen gehen und zu meinem Kleid passte die Kette sehr gut. Ich bat meine Tochter sie mir umzulegen. Meine Tochter fragte mich: "hat Dir die nicht mal Papa zum Geburtstag geschenkt?" Als mein Mann das hörte, meinte er, ich solle die Kette ab machen, das gehört sich nicht - eine Kette umzumachen, die mir mein Ex-Mann geschenkt hat?!

      Eine Begründung "außer das gehört sich nun aber wirklich nicht" brachte er nicht an.

      "Bei uns ist sonst alles ok, keine Spekulationen bitte". ;-) Die Frage ist einfach nur, tragt ihr Schmuck von anderen Partnern weiter?

      Lg polar

      • Hallo!

        Mich persönlich würde das nicht stören. Man würde ja auch nicht gleich die hübsche Stehlampe wegwerfen, wenn der Ex-Partner sie einem geschenkt hätte, oder?

        Aber wenn Dein Mann da ein Problem mit hat, musst Du das leider akzeptieren. Da hilft keine Diskussion. Vielleicht hebst Du die Kette für Deine Tochter auf. Dann kann sie irgendwann die Kette vom Papa tragen.

        LG, Bree

        • (3) 19.03.12 - 13:59

          "Aber wenn Dein Mann da ein Problem mit hat, musst Du das leider akzeptieren. Da hilft keine Diskussion."

          Stimmt...da hilft nur uneingeschränkter Gehorsam. ;-)

          • (4) 19.03.12 - 21:18

            Hi!

            Das hat mit Gehorsam wenig zu tun...zumindestens meinte ich das nicht. :-D

            Aber wenn er das so empfindet, dann kann er das ja schlecht einfach so abstellen. Geht mit Gefühlen nicht so gut...

            Und wegen sowas würde ich eben keinen Streit vom Zaun brechen, sondern die Gefühle meines Partners respektieren. Auch, wenn ich vielleicht nicht nachvollziehen kann, warum er so empfindet.

            Schönen Abend noch!
            Bree

      Ja, das habe ich...mittlerweile ersetzt, weil ich eine neue Uhr habe und die Kette ist damals angelaufen (von Joop, der Stein lag immer auf der Haut auf) Aber das geschenkte Parfum benutze ich auch noch und auch die geschenkten DVD`s gucke ich ab und zu:-p

      Ich trage den Schmuck den ich geschenkt bekommen habe weiter, ich hab ihn mir teilweise selber ausgesucht , ab und zu auch mal mein Ex .

      Jedes Teil aus meinem Schmuckkästchen liebe ich und würde es auf keinen Fall wegwerfen, es ist auch ein Teil von mir .

    • Musstest Du auch alle Fotos aus Deinem vorherigen Leben wegwerfen?

      Nee, echt mal.. ich finde das selbstverständlich, dass ich auch Dinge aus meinem früheren Leben behalte, dazu gehören auch Geschenke oder "Käufe" von meinem Ex-Mann.

      Klares ja.... weitertragen.

      Lichtchen

      Zum Verständniss: Fotos, eventuelle Stehlampen und diverse Möbelstücke darf ich ebenso behalten wie meine Kinder von meinem Ex-Mann :-)

      Es geht nur um den Schmuck. #schein

      • Na ja, diverse Möbelstücke und Stehlampen trägst Du ja auch nicht um den Hals, oder? #gruebel

        Aber ich seh das genauso wie Du, und hätte kein Problem damit, wenn Schmuck weiter getragen wird.

        Natürlich vorrausgesetzt, der Ex hängt nicht mit dran. ;-)

        LG silverhawk

    hallo

    ich finde auch, das das nicht geht...
    mein freund trug damals noch den ring von seiner ex, weil er ihn so schön fand...

    war dann echt sauer, als er diesen auch auf dem geburtstag von meiner mum trug..sonst keinen anderen ring..:-[

    also hab ich einfach 2 ringe gekauft und der seiner ex ist mir beim putzen doch glatt in den mülleimer gehüpft...#schwitz#schwitz#schwitz

    auch wenn es "nur" ein schmuckstück ist, hatte es ja mal eine bedeutung außer schön aussehen...

    lg

    Na da wäre bei uns zu Hause aber ganz schön was losgewesen, wenn du meinen Schmuck und so mit mein Eigentum einfach in den Müll geworfen hättest.

    Respektlos finde ich das und ich wäre mächtig sauer und auch traurig gewesen.

    Ich habe auch noch Schmuck von Expartnern. Und den behalte ich auch. Da hängen Erinnerungen dran.

    LG

    • Ich hab ihn ja nicht in den Müll geworfen sondern er ist rein gehüpft...;-)

      Nein,Spaß beiseite...natürlich hängen da Erinnerungen dran,aber mein Freund hätte mir was anders erzählt wenn ich den ring von meinem ex getragen hätte...es war wirklich so,das er ihn am Finger trug und das ist respektlos mir gegenüber denn da gehört kein freundschaftsring der ex hin wenn ich in einer neuen Partnerschaft bin...oder würdest du auch den ehering tragen,obwohl du geschieden und in einer neuen Partnerschaft bist nur weil Erinnerungen dran hängen???

      Hätte er den ring in einer schmuckdose gehabt,wäre er nicht im Müll gelandet...aber wer ihn noch am Körper trägt #nanana

      • Nein ich würde in einer neuen Partnerschaft keinen Ehering aus der alten Beziehung tragen oder Freundschaftsring oder sonst was.

        Aber Dinge einfach wegzuschmeißen die einem nicht gehören find ich einfach nicht in Ordnung.

        Ich hätte mit meinem Partner geredet, ihm gesagt, dass mich das stört. Irgendeine Lösung hätte man bestimmt gefunden.
        Aber wegschmeißen? Nee.

Top Diskussionen anzeigen