Ich Liebe so sehr und das macht mir Angst

    • (1) 01.04.12 - 18:33
      xxx1.4.xxx

      Hallo

      Kennt ihr as Gefühl wenn man jemand soooo sehr liebt und man mit dieser Person so wahnsinnig glücklich ist, das man dann so große Verlustängste entwickelt, das man drüber nachdenkt schluss zu machen nur um um den moment nicht erleben zu müssen das er schluss machen könnte?
      Ich war auch schon beim Psychologen wegen meiner Beziehungsunfähigkeit, aber viel brachte das nicht, außer das er eben dachte das es bei mir so ist, das ich gehe bevor die Männer gehn. Denn ich hab mich immer wahnsinnig schnell ver und wieder entliebt und das mit Ü30.
      Ich fand seine einschätzung im ersten moment nicht richtig, dachte, ICH handel doch nicht so, denn das wäre ja ein Zeichen von Angst und Schwäche und modernes Psychogelaber.

      Jetzt ist es so das ich wahnsinnig verliebt bin und wir auch feste zusammen sind, Zukunftspläne haben usw. und ich mir absolut keine Gedanken machen muss, da er mir

      immer wieder zeigt wie sehr er mich liebt.
      Und sobald wir mal differenzen haben, hatten wir bislang fast nie, aber sobald ich mich zurückgesetzt fühle, fang ich an Fehler an ihm zu suchen oder fang an mir einzureden das ich gar nicht so verliebt bin, versuch meine Gefühle abzustellen usw. Das klappt natürlich nicht, da ich ihn Liebe...anders und inniger wie je zuvor....und genau jetzt schleicht sich das alte Verhaltensmuster wieder ein :-(
      Ich Liebe ihn so dolle....ich hab auch kein Selbstbewusstseinsproblem, bin nicht groß Eifersüchtig...also normal alles soweit...was ist das nur?

      • Wengstens hat du gemerkt das dein Verhalten nicht normal ist, aber ohne Hilfe wirst du früher oder später diese Beziehung zerstören!
        "aber sobald ich mich zurückgesetzt fühle, fang ich an Fehler an ihm zu suchen oder fang an mir einzureden das ich gar nicht so verliebt bin, versuch meine Gefühle abzustellen usw. "
        Eine längere Bezihung ist eben nicht immer nur Friede,Freude, Eierkuchen

        Wenn dir der lezte Psychologe nicht helfen konnte heißt das nicht das dir nicht geholfen werden kann. Such dir Hilfe!!!!!

        (3) 02.04.12 - 19:12

        hallo,
        ja leider kenne ich dieses Gefühl auch.
        Mir ging es gerade am Anfang unserer Beziehung sehr oft so, gerade an den Tagen wo es super lief habe ich oft danach gedacht damit zu trennen , bevor er es vielleicht tut. Ich hatte (und habe) einfach Angst verletzt zu werden. Warum auch immer ,da er mir immer gezeigt hat, wie sehr er mich liebt.
        Wir sind nun 8 Jahre zusammen und manchmal habe ich immer noch dieses blöde Gefühl, aber nur noch ganz selten.
        Eine Therapie habe ich nicht gemacht, würde ich aber heute manchmal gan gerne noch machen, auch wenn es nicht mehr so schlimm ist wie damals.
        Allerdings denke ich dann, was denkt der Therapeut dann über mich?

        LG

Top Diskussionen anzeigen