Mein Freund hat keine lust mehr auf Sex..

    • (1) 17.04.12 - 11:08
      anonym777

      Hallo,

      ich und mein Freund sind nun fast ein Jahr zusammen und es klappt nicht mehr im Bett.
      Mein Freund hat keine lust mehr.Ich hab schon versucht ihn lust zu machen,wie z.b.:mich vor ihm zu bücken,so dass er meinen Hintern sieht,aber da kommt dann keine Reaktion.Er geht einfach vorbei :(

      Ich hatte ihn dann später drauf angesprochen und er meinte dann nur,er dachte ich hätte was gesucht...soviel dazu.
      Auch hab ich mich schon in sexy Unterwäsche geschmissen,ihm gezeigt.. dann kommt ein kühles .."ja sieht gut aus"...und das wars.Er hat kein Verlangen mich anzufassen oder ähnliches. :(
      Ich bin jetzt schon am zweifeln das es an mir liegen könnte.Er selbst kann mir nicht sagen,warum er keine lust mehr hat.
      Ich nehme nun auch nicht mehr die Pille,weil wir ja sowieso keinen sex mehr haben werden,auch das ist ihm egal.Da kahm nicht einmal von ihm,das ich sie doch nehmen soll,weil er sex möchte.
      Ich weiß nicht mehr weiter!!! :(

      • Ich muss schmunzeln, du bückst dich und hälst hin? Bist du denn ein Hund?

        Ja die erklärung deines Freundes find ich plausibel würde ich wohl auch denken....

        Nun mal ernsthaft, ein Jahr und schon so ne Flaute? Redet miteinander wie soll das in ein paar Jahren aussehen? Ihr lebt heute schon wie Bruder und Schwester. Und wie es für mich scheint ist die Luft ein wenig raus.

        • (3) 17.04.12 - 12:29

          #rofl#rofl#hund

          Eine Hündin bückt sich doch nicht wenn sie Junge will, oder? #gruebel;-)

          • wuff... - nee, erfahrungsgemäß halten die nur still, bis dieser komplette Vollidiot von Rüde es endlich geschafft hat da rauf zu kommen #augen (meist muß man den Dusseln auch noch behilflich sein ) Und nach 63 Tagen haben die dann den Salat und der Rüde ist schon längst über alle Berge.... - wie das Leben so spielt... #rofl.

        Was ist daran denn so schlimm, wenn man sich vor dem Partner bückt?

        Ich mache das auch, um meinen Mann anzuheizen. Er versteht das auch.

        GIbt ja nicht umsonst die Hündchenstellung. #hund

        • (6) 17.04.12 - 12:43

          An sich ja nicht. Kommt auf die Situation drauf an. Er schaut fern und ich halte ihm meinen Hintern entgegen oder wie? Oder wird das ganz subtil gemacht: "oh, da ist was runtergefallen" und sich dann langsam und sexy und am besten im Minirock und Heels runterbücken?#verliebt

(16) 17.04.12 - 11:18

Was sagt dein Freund denn dazu? Schon mal drauf angesprochen?

Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass in meiner Beziehung die Erotik auf lange auf der Strecke geblieben ist, weil wir absolut keine Kommunikation geführt haben. Also die normale Kommunikation in der Beziehung, die meine ich. Vielleicht geht es ihm auch so?

Red mit ihm.

Willst du mit ihm ohne Sex leben?

Er denkt nicht daran, dich zu befriedigen.

Aus eurer Beziehung wird nichts mehr.

Ging ein Mädchen Pilze pflücken,
musste sich gar oftmals bücken,
jetzt stillt se,
scheiß Pilze.

Uralt und doch noch gut.

Kleiner Tip, wenn da nichts mehr ist sollte man ehrlichst überlegen welcher Sinn diese Partnerschaft noch hat. Egal was mit ihm ist, du kannst nicht ohne Sex auskommen. Was glaubst wie lange du das durchhälst?

BlueH6

Sollten keine gesundheitlichen Gründe seinerseits vorliegen, oder akute Stresszustände dann sieht das echt nicht gut aus. O.k. - wenn man sich mal niederbeugt, fände ich die Interpretation des Freundes, daß Du etwas suchst nicht zwingend abwägig #rofl. Ich persönlich fände es schon penetrant, wenn jedesmal, wenn ich mich bückte jemand von hinten andocken würde ;-) - das rummst doch immer so....#rofl (dann noch der Schädel gegen den Heizkörper etc. pp. - irgendwie lästig).

Schön allerdings ist das Wissen, daß wenn man sich zu einer Rumpfbeuge hinreißen läßt, daß der Partner dies wohlwollend registriert und speichert.

Wenn bei Euch dieses nach einen schlappen Jahr nicht mehr der Fall ist, dann liegt hier deutlich etwas im Argen. Projeziert auf die nächsten 25 Jahre, wäre mir dies zu öde - vor allem, wenn der Partner keine plausible Erklärung dafür hätte.

Sex wird gerne mal überbewertet, ist aber - und entgegen der landläufigen Meinung gerade mit zunehmendem Alter... - ein wirklich wichtiger Teil der Beziehung.

GzG
Irmi

Ihr habt euch ne eigenartige Art der Kommunikation, ich musste echt schmunzel und an die roten Affenärsche denken, die gerne mal hingehalten werden.

Da wir uns jedoch außerhalb der Tierwelt bewegen, solltest Du einfach mit Deinem Freund reden, statt den Po zu recken oder wahlweise.. was passiert wenn Du anfängst? Haut er dann ab? Schüttelt er Dich ab?

Wie lange hat Dein Freund schon keine Lust mehr? Ich mein, die Pille setzt man ja nicht sofort ab, weil mal ne woche nix läuft oder?

Wenn mein Freund mich schon nach einem jahr nicht mehr anfasst und so wenig interesse an mir hat würde ich die Beziehung überdenken. Aber ich hab keine Ahnung ob er anfangs der kuschelige Liebhaber war.

Lichtchen

noch nicht mal ein Jahr und keine Lust mehr ??? - Da würde ich mir auch Gedanken machen und mit ihm darüber reden.

Wenn er so wenig interesse hat (denn selbst wenn es körperliche Prob. wären - dich anfassen könnte er noch!!) würde ich mal sagen, dass die Beziehung wenig Zukunft hat!

jetzt muß ich doch mal eine Lanze für die "Nichtsprecher" brechen. Immer wieder lese ich hier: "Ihr solltet reden" #rofl#rofl.... - wenn mein Partner mir das Gefühl vermittelt, ich wäre ungefähr so anziehend wie ein Altglascontainer, dann kann man dieses nicht schönreden, wegdiskutieren oder sonst was. Dann ist das Ding gegessen (wir gehen mal davon aus, daß keine hygienischen oder andere kurzfristig lösbaren Gründe vorliegen).

Nein - Reden ist schön, macht Spaß und ergibt auch Sinn. Wie hier deutlich lesbar ist, bin ich eine echte Labertasche. Manchmal ist Reden aber auch sowas von überflüssig.... - rofl.

GzG
Irmi

  • Natürlich hast Du irgendwo Recht. Aber ich vermute dennoch ein Kommunikationsproblem hier.

    Wenn sie so tut als würde sie sich bücken, ihren Hintern zeigt und sich dann einbildet, das wäre "sexuell angemacht" und Ihr Freund später sagt, ich dachte Du suchst was..... würde miteinander reden vielleicht doch helfen? Bzw. deutlich sagen was sache ist.

    Nach der Bückvorstellung.... stelle ich mir die Sache mit der neuen Unterwäsche ungefähr so vor "Schatz, guck mal, ich hab neue Unterwäsche, wie findest Du die"? Er "schön". Sie denkt: warum nimmt er mich jetzt nicht hart und fest. Er denkt, schöne Wäsche. Verstehste?

    Wer weiß warum er denkt, sie hat die Pille abgesetzt?

    Wenn es so ist wie Du vermutest, dass ihm einfach alles egal ist, dann natürlich, nach nur 1 Jahr, weg da. Ich tippe mehr auf komplette Verunsicherung und Signale nicht deuten können.

    Lichtchen

Top Diskussionen anzeigen