Er führte ein Doppelleben..

    • (1) 28.04.12 - 19:57
      ...hurts

      Hallo,

      Es ist alles so ungerecht, ich kann in moment klar denken und frage mich was ihr dazu sagt!

      Mein Freund und ich sind seit 2 Jahren zusammen, wir sind beide mitte 20.
      ich wurde schnell Schwanger, nach 3 Monaten.
      Als ich im 6. Monat Schwanger war, veränderte sich mein Freund.. ich ahnte eine andere und es bestätigte sich.. obwohl da nichts war bis zu dem Zeitpunkt, vertraute ich ihm nicht mehr.. ich fühlte das er sich gerade verliebt.
      Ich trennte mich am 25.12.2010!

      Ich habe gelitten, geheult.. Monatelang. Sie waren nicht offiziel zusammen, jedoch wurden sie immer zusammen gesehen und zurück wollte er nicht zu mir.
      Sie war erst gerade 18 geworden, ich hatte oft versucht sie zu kontaktieren, weil ich die wahrheit wissen wollte.
      Sie ignorierte mich, und hat nie geantwortet.

      Ich bekam die kleine im März, er war bei der Geburt dabei.. ich dachte vielleicht ändert er sich dann.
      Er kam oft zu uns, schlief bei uns.. er sagte dann, dass er uns vermisst aber einfach nicht weiß was er will.
      Mit dem Mädchen war er immer noch nicht offiziel zusammen, er meinte immer das sie nur Freunde sind.

      2 Monate später waren wir dann zusammen, er sagte, er hätte den Kontakt zu ihr abgebrochen.

      Ich glaubte ihm. Jedoch versteckte er sein Handy, war oft unerreichbar und weg.
      Im Juli fing ich an zu Arbeiten, an meinem ersten Tag schrieb mir meine Cousine, sie sagte mir das sie meinen Freund mit ihr Einkaufen gesehen hat.
      Das konnte nicht sein, dachte ich mir, er ist doch an der Arbeit.

      Ih sprach ihn darauf an, wurde sauer und habe ihn rausgeschmissen.
      2 Tage später gab er es zu und sagte, dass es ihm leid tut, sie wären nur befreundet und ich würde das ja nicht dulden. Er hatte sich an der Arbeit frei genommen.

      Er bewies mir den Kontaktabbruch mit sms, von den beiden.

      Im Nachhinein weiß ich das diese Gefaked waren!
      Dann waren wir wieder zusammen und es wurde richtig schön,
      wir haben uns langsam unser Heim aufgebaut, haben viel unternommen mit Freunden, es war jeden Tag besuch da.
      Wir buchten unserem Sommerurlaub.
      Es waren sehr schöne Monate..
      Ich verschwand kein Gedanke mehr an sie.

      Ich kontrollierte jedoch trotzdem viel..außer sein Handy, denn das hatte er immer noch
      versteckt.

      Bis vor 2 wochen war alles Okay. Ich merkte aber das er sich zurück zog, mich nicht mehr aus vollem Herzen liebt.. er wollte immer mehr und immer öfter alleine sein. Wollte mich nicht mehr irgendwo mit hinnehmen..
      Ich dachte, eine kurze woche abstand würde uns guttun und wir beschlossen uns eine woche nicht zu sehen.

      Er packte für 7 Tage sachen ein und ging zu seiner Mutter.

      Er meldete sich nicht, was mir komisch vor kam.. er wollte nicht schon früher zurück, was auch untypisch für ihn war..
      Ich kontrollierte ob er überhaupt bei seiner Mutter schlief..und sein Auto stand nie vor der Tür.
      Der Hammer war dann, als er den verabredeten Tag absagte und noch mehr bedenkzeit wollte.

      Ich konfrontierte ihn mit meiner befürchtung das er eine andere hat, er schwor auf seine Tochter das er keine andere hat.Aber nicht mehr wisse, wie es mit uns weitergeht.. er wäre verwirrt und will nachdenken.

      1 Woche später kam er zurück, und sagte das er wieder heim will.. Wir redeten viel und ich weiß nicht was er in den 2 wochen gemacht hat, was nun der grund war das er gezweifelt hat.

      Und nun kommt der Tag...
      Donnerstag Abend ruft er mich an, vom fußballtraining und sagt " M. ist auf dem weg zu dir, sie will dich schlagen oder sowas, geh bloß nicht raus und warte auf mich, ich komme jetzt"
      M. ist das Mädchen!

      Ich dachte mir, wie auf dem weg zu mir.. warum??

      Eine Anonyme nummer rufte mich direkt danach an "Hallo, hier ist M., wir müssen uns mal Unterhalten, ich bin gleich bei dir!"

      Ich ging runter, mein Freund stand schon da.. schickte mich hoch.
      Ich wollte aber wissen was sie von mir will.
      Sie stieg mit 2 Freundinnen aus dem auto aus und fing direkt an "So ich bin hier um einiges klar zu stellen! Ich bin seit 1 1/2 jahren die geliebte deines Freundes!!!"

      Mein Freund schrie direkt rum und hat ihr irgendwelche Nacktbilder zugeworfen..

      Mir fiel alles ausm Gesicht..

      es ging weiter!

      "Er wohnt seit 2 wochen bei mir, wir haben seitdem täglich sex, und in den letzten monaten haben wir uns immer heimlich getroffen und schöne dinge unternommen..wir waren erst Freitag im Schwimmbad, er sagte mir dass er bei dir kein hoch bekommt und ihr deswegen seit 9 monaten keinen sex mehr habt, er nur bei dir ist wegen dem Kind und er nicht bei dir wohnt, ihr in getrennten räumen schläft und du mit deinem kind nicht klar kommst!!"

      Ich dann :" Schau auf dem Briefkasten, da steht sein Name.. natürlich wohnen wir zusammen und natürlich haben wir sex und schlafen nicht getrennt!"

      Sie dann wieder :" Er sagt mir das er mich liebt, erst vor 2 wochen hat er geheult und gesagt das er mich liebt und es sein größter wunsch ist mit mir zusammen zu ziehen und zusammen zu sein!"

      Ab da an hat mein Freund sie geschubst und ist mit dem Auto weggefahren..

      Ich redete mit ihr noch 1 stunde weiter..irgendwann haben wir uns richtig angeschnauzt.. ich hielt ihr vor mir schwanger mit meinen Freund ausgespannt zu haben, ich fragte sie auch warum sie das alles mitgemacht hat, wenn sie doch weiß das ich mit ihm zusammen bin, sie sagte das sie ihn nun mal liebt..

      Und ich ja genauso blöd wäre.. Aber ich wusste von ihr nichts!!

      Ich fragte sie woher sie überhaupt weiß wo ich wohne.. und sie sagte "rate mal wo ich bin, wenn du arbeitest!!"

      Ich war so schockiert, dass ich nicht mal weinen konnte.. er war weg und hat ein riesen scherbenhaufen hinterlassen.. ich bin so enttäuscht.. ich weiß nicht wie und wann er das gemacht hat! Das schlimmste war das er sagte das er sie liebt.. und ich eine überforderte Mutter bin.

      Gestern schon stand er vor meiner Tür und wollte mir sagen das er um mich kämpfen will...

      Sagt mir mal, wie abgebrüht kann ein mensch sein und so lange lügen?
      Er ist heulend vor mir zusammen gebrochen, wie ein kleines kind..

      Er wär so froh das alles raus ist, er konnte niemanden von uns beiden abschießen oder sich trennen, er meinte das wir beide ihm wichtig waren, das er nur mich lieben würde und bei ihr freiheiten sucht.
      Er sagte, das es ihn kaputt gemacht hat, diese lügen..

      Ich weiß einfach nicht wie es weiter geht..

      • (2) 28.04.12 - 20:15

        "Ich weiß einfach nicht wie es weiter geht.. "

        Oh doch, das weisst Du sehr wohl. Du willst es nur nicht wahr haben, weil Du noch unter Schock stehst. Glaubst Du ihm denn das, was er sagt?

        (3) 28.04.12 - 20:15

        Lass es.
        Setz ihn vor die Tür!
        Jetzt!
        Mein Stiefvater hat ein Doppelleben geführt.
        Tu Dir und Deinem Kind das nicht an!
        Sei stark!

        (4) 28.04.12 - 20:27

        Bei so einer Vergangenheit und Gegenwart habt Ihr doch keine Zukunft! Entschuldige, aber das sind Abgründe.

        Auf die Details will ich gar nicht eingehen.

        Was ich außer einer Trennung noch tun würde: Mich beim Frauenarzt, dem Du den Grund für Deine Sorge (die ich hätte!) sagst, auf Geschlechtskrankheiten untersuchen und einen Aidstest machen lassen. (Er sagt Dir, er hätte mit ihr, freiheitssuchend, immer ein Kondom benutzt? Würde ich ihm nach all dem im Zweifel auch nicht mehr glauben.)

        Alles Gute für Deine Zukunft.

        Perlita

      • Hallo,

        Also richtig krass finde ich, dass Kerle, die in ihrer erbärmlichen Feigheit sowas anstellen, am Ende auch noch bemitleidet werden wollen, weil die vielen Lügen ihn ja so fertig gemacht haben...

        Tut mir leid, ich könnte vor einem solchen Jammerlappen keinen Respekt mehr haben.

        LG die hinterwäldlerin

        Sei jetzt stark für dich und dein Kind!

        Das führt doch nirgendwo hin...Es kann nicht funktionieren...

        Zieh einen klaren Schlussstrich in dieser Beziehung, auch wenns erstmal schwer ist!

      • (7) 28.04.12 - 21:02

        Eine Freundin von mir hat eines Tages einen Anruf bekommen. So ungefähr weißt du eh was dein Freund in seiner Freizeit so mit mir macht?

        Nun ja, nachdem es das zweite mal war hat sie ihn am die Luft gesetzt.
        Und das würde ich am deiner stelle auch tun!

        (8) 28.04.12 - 21:28

        Der einzige "Arsch" in der Situation ist er. Er hat euch beiden das gesagt, was ihr hören wolltet. Und daher macht es keinen Sinn, IHR einen Vorwurf zu machen. Sie hat Gefühle für ihn wie Du, sie wollte mit ihm leben wie Du.

        Er konnte oder wollte sich nicht entscheiden und hat es darauf ankommen lassen, dass es knallt.

        Vielleicht hat sie ihm jetzt den Laufpass gegeben, dass er den Roman von Liebe und Freiheit erzählt. Ich meine, er hat einfach nur keinen Hintern.

        Selbst wenn er sich für Dich entscheidet, selbst wenn Du ihm die Chance gibst: Du wirst ihm nie wieder vertrauen, wenn sein Handy nicht offen liegt, wenn er arbeiten geht oder irgendwo ohne Dich hingeht.

        Und weißte, selbst wenn er sein Handy offen liegen lässt... dann hat er eben irgendwo ein Zweithandy, das Du nie zu sehen bekommst.

        Solch zerstörtes Vertrauen, das bekommst Du nie wieder gekittet.

        LG

        Ich schließe mich den Anderen an: Zieh einen endgültigen Schlußstrich, der Typ taugt nichts.

        VG

        (10) 28.04.12 - 23:12

        Eure Beziehung ist auf Lügen aufgebaut und so habt ihr meiner Meinung nach absolut keine Zukunft. Auch wenn es erstmal weh tut, bist du langfristig ohne ihn besser dran.

        Den Tipp mit einer Untersuchung wegen Geschlechtskrankheiten und HIV finde ich sehr gut. Lass das unbedingt machen.

        (11) 28.04.12 - 23:24

        Lass ihn gehen

        denk jetzt an deine Tochter

        irgendwann wird ein richtiger Mann kommen , und wird dich und deine Tochter lieben.

        spreche aus Erfahrung

        Drück dich #liebdrueck

        (12) 29.04.12 - 07:23

        Hallo

        Schliesse mich den anderen an.. In dem Moment, wo Ihr zwei Maedels euch gestritten habt, hat er sie geschubst (!) und ist abgehauen? Das sagt eigentlich alles: Bei ihm geht es nur um sich selbst und daruber hinaus ist er ein Feigling. Mein Vertraeuen waere auch hin.. Wuensche Dir und Deinem Kind alles Gute fuer die Zukunft.

        LG Mindgames

        (13) 29.04.12 - 07:54

        Du tust mir sehr leid, auf so einen Menschen hereingefallen zu sein. Warum er so ist, kann ich nicht verstehen. Aber man sieht, er suchte Bestätigung und erzählte immer die Gegenseite, gerade wie es ihm gepasst hatte und ihr zwei Frauen macht das Spiel noch mit. Super, er hat beide!! Zwei Frauen, die ihn herzliche empfangen, "den armen armen Kerl" weisst du ein Flirt oder so kann man akzeptieren, aber sagen wirs mal knall hart er schlief mit Euch beiden und durchlebte nur seine eigenen Wünsche. Wie sieht denn Dein Wunsch aus ? Hast Du Dir mal überlegt wie es weiter gehn soll ? Würdest Du ihm jemals wieder trauen ? Nein, kann ich Dir nur sagen, mein Exfreund ging fremd - er hätte es mir nie gesagt, aber - es war im TV!! Ja so doof muss mann sein, er wurde von SAT1 gefilmt bei einer Reportage und er war mit einer dort zu sehen, klasse Gefühl sag ich Dir. Ich hätte ihm nie wieder getraut und weisst Du was "WER EINMAL LECKT - DER WEISS WIE´S SCHMECKT" er würde es immer wieder so machen, sein Spiel ging doch lange gut. Mach das Spiel nicht mit, konzentriere Dich auf Dein bzw. das Leben mit Deinem Kind, das ist das Wichtigste überhaupt. Wenn Dein Alltag passt, ist Dir am Besten geholfen und tu dir das mit ihm nicht mehr an, ich weiss es ist schwer-aber verarschen lassen braucht man sich auch nicht, er wird nie damit aufhören! Und nie wieder kannst du ihm vertrauen! und tut mir leid, da sehe ich keine Zunkunft, wenn man immer Angst haben muss - wo er sich jetzt wieder im Bett aufhält.

        Ich wüsste nicht, wie so ein Mann mir nochmal beweisen sollte, dass er ab jetzt ehrlich ist.

        Das kann er nicht schaffen.

        Er hats verspielt...

        Das war zu viel....

        Du hast es lange genug versucht - aber du hast was besseres verdient!!!

        (15) 29.04.12 - 10:30

        Hallo,

        Als erstes lass dich mal #liebdrueck

        Als ich deine Geschichte hier gelesen habe, kam bei mir auch wieder alles hoch.....es ist als wenn du meine Geschichte geschrieben hättest #aerger

        Leider habe ich jetzt nicht viel Zeit aber eins kann ich dir sagen :

        Ich habe die Beziehung beeendet... habe gelitten ...es war eine Berg-und Talfahrt der Gefühle #schwitz

        Aber

        es war der richtige Weg, ich habe ihm nicht mehr vertrauen können

        Sorry muss jetzt weg aber wenn du Fragen hast, dann schreib mich einfach an #winke

        Alles Liebe

        Colette

        P.s Frau ist stärker als man (n ) denkt

        (16) 29.04.12 - 14:33

        Na, jetzt hol mal tief Luft!

        Du hast jetzt eindeutig die bessere Position, da Du erkannt hast, was für ein Drecksack er ist.

        Ich würde an Deiner Stelle ihm gedanklich ein Schlüppchen umbinden und ihn ihr als Geschenk überlassen.

        Sie hat die A...karte, wenn Du nicht mehr willst, dann wird er sich bei ihr einnisten und das Spiel mit der nächsten Dame wiederholen.

        Sei schlau, schmeiß ihn raus - so ein A...l.... hast Du nicht verdient.

        Allerdings würde ich an Deiner Stelle offensiv Unterhalt fordern und zwar sowohl für Dich als auch für das Kind.

        Alles Gute

        Manavgat

        "Gestern schon stand er vor meiner Tür und wollte mir sagen das er um mich kämpfen will...

        Sagt mir mal, wie abgebrüht kann ein mensch sein und so lange lügen?
        Er ist heulend vor mir zusammen gebrochen, wie ein kleines kind..

        Er wär so froh das alles raus ist, er konnte niemanden von uns beiden abschießen oder sich trennen, er meinte das wir beide ihm wichtig waren, das er nur mich lieben würde und bei ihr freiheiten sucht.
        Er sagte, das es ihn kaputt gemacht hat, diese lügen.."

        ... wie Billig ist das denn, mit dieser Aktion will er dir ein schlechtes Gewissen machen und das "Frauen-Helfer-Syndrom" erwecken. Lass dich auf keinen Fall einlullen. Er glaubt mit dieser Masche nehmen ihn seine Frauen wieder zurück... Gib dem Kerl endlich eine Lektion die sich gewaschen hat. SCHMEISS IHN RAUS UND ZEIG IHM DIE GRENZEN !!!

        So was hat KEINE Frau verdient. Lieber alleine als mit so einem Mann ohne Rückgrat.

        Pfui Deifi....

        Gruß
        Zwetschge

        (18) 02.05.12 - 09:36

        Du wärst schon von Anfang an besser ohne ihn drangewesen trotz Kind. Denn was ist das für eine Beziehung, du hast doch von Anfang an kontrolliert, da du dir (zu Recht) nicht sicher warst, ob er nicht doch wieder mit dieser Jüngeren etwas anfängt.

        VG shalom

Top Diskussionen anzeigen