Unheimliche Dinge

    • (1) 12.05.12 - 08:55
      Angst!!!

      Zu allererst,ich bin KEIN FAKE!!!

      Es ist mir klar das dies nicht hier hinein gehört aber ich muss wissen was Ihr tun würdest in meiner Situation!
      Ich möchte in schwarz schreiben weil viele denken werden das ich vielleicht nicht ganz Knusper bin!
      Wir wohnen in einer stink normalen Wohnung,wir heißt ich und meine beiden Kinder.3Jahre und einmal 5 Monate.
      Es geschehen von Zeit zu Zeit unheimliche Dinge.Vorletzte Nacht lag im Flur als ich Nachts zur Toilette musste von meinen Kind (von den 5 Monate alten Baby) das Oberteil mitten im Flur auf den Boden!Ich kann mir nicht erklären wie das da hingekommen ist!Das andere Kind kann es nicht gewesen!Heute morgen gehe ich ins Wohnzimmer und da hängen die Spieltierchen von dem Chicco Spielcenter nicht nach unten sondern sind links und rechts und nach oben zur Seite gelegt!#schockWo ich abends zu Bett gegangen bin war das noch nicht der Fall!Und ich war heute morgen die erste die das Zimmer betreten hat.
      Zur Krönung,wenn ich Nachts im Bett liege und mit den Rücken zur Tür so wie gestern Nacht vor dem einschlafen hörte es sich so an als ob jemand die Türe öffnet und in das Zimmer kam,ich mich sofort umgedreht aber natürlich nichts gesehen.
      es hört sich jetzt vielleicht wirklich nicht gerade sehr schlimm an aber glaubt mir,ich hatte und habe echt Panik!Zu allem übel,ich bin nur aufgestanden weil mein Doppelbett heute morgen zusammen geklappt ist.Darum muss ich mich nun auch noch kümmern.

      Ich hab schon mal von Zeit komische Dinge erlebt das schlimmste für mich ist eben die Angst.Kennt ihr sowas ähnliches?Wenn ja was tut ihr und was kann ich tun um so einen Spuk vorzubeugen?

      • (2) 12.05.12 - 09:01

        Sicher, das es nicht das ältere Kind war? Kann doch sein, dass es mal musste und du deshalb Geräusche gehört hast oder das du oder das ältere Kind schlafwandelt. An Spuk glaube ich nicht, es gibt für alles eine logische Erklärung.

        (3) 12.05.12 - 09:10

        Angst brauchst Du keine haben. Sollte Dir jemand ans Leder wollen dann würde man Dich kaum vorwarnen, indem man Dir Babyklamotten vor die Füsse oder Babyspielsachen anders arrangieren wollte.
        Dann würde man Dich ohne Vorwarnung abmurksen. Aber das trifft hier ja keinesfalls zu. Das kann ich Dir schon fast garantieren.

        Das Oberteil kann sich verfangen haben und Du hast es unbemerkt mitgeschleift, im Flur ist es dann runter gefallen. So ähnlich wie die Menschen, die aus der Toilette kommen und nicht bemerken, dass ihnen ein Stück Toilettenpapier am Schuh klebt. Das alleine würde mich nicht alarmieren.

        Das mit der Tür kenne ich auch, das kann eine akustische Halluzination sein. Hat man besonders gerne wenn man gerade am Einschlafen ist. Klar, danach ist man erst einmal wieder hellwach.

        Grundsätzlich würde ich meine Wahrnehmung schärfen, also beispielsweise vor dem Einschlafen jeden Raum nochmal prüfen und (notfalls) fotografieren bevor ich ins Bett gehe. Und bevor Du an Geister glauben willst versuche lieber heraus zu finden, ob Du oder Dein Kind nicht vielleicht schlafwandelt. Es ist wichtig, erst einmal alle physischen und psychischen Wahrscheinlichkeiten auszuschliessen, bevor man die Ghostbusters ruft. :-)

        • (4) 12.05.12 - 09:29

          Da hast Du wahrscheinlich recht.Mit den Fotos das traue ich mich nicht,ich hatte einmal ein Video von meinen Kind aufgenommen da flog dann etwas durch das Bild.Dieses Video habe ich auch bei youtube hochgeladen.Deswegen vermeide ich es Abends Fotos zu machen.Würde Dir gern den link senden aber Du schreibst ja auch schwarz.

          • Wenn du möchtest, kannst du den Link auch einfach hier verlinken. Dürfte ja niemand direkt erkennen, wer du bist. Ansonsten lade ihn nochmal irgendwo anonym hoch.

            (8) 12.05.12 - 10:46

            Darf ich das sehen?

            (9) 12.05.12 - 10:47

            Würdest du mir den Link schicken? Aus gegebenem Anlass würde mich das SEHR interessieren.

            Meistens hat alles eine logische Erklärung. Aber ich glaube inzwischen auch, dass es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die man eben nicht mit Logik erklären kann.

            LG
            Suse

            Ich möchte den link bitte auch bekommen...ich glaube nämlich auch an sowas...

            (11) 12.05.12 - 10:57

            und Leute, was sieht man auf dem Video?

            (12) 12.05.12 - 10:59

            Also mal davon abgesehen, dass ich solche Videos zur Genüge kenne kann ich Dir wirklich nur den Rat geben, das Ganze nicht auszusitzen. Das hilft Dir ja nun auch nicht weiter. Du steigerst Dich ja nur in Deine Ängste rein.

            Es gibt verschiedene Möglichkeiten übersinnliche Phänomene los zu werden, aber wie gesagt: Ich persönlich würde erst einmal sicher sein wollen, dass es sich um ein parapsychologisches Phänomen handelt und nicht um etwas, was ich selbst klären kann.

            (13) 12.05.12 - 11:45

            Ich würde das Video auch gerne sehen.

            LG

            (14) 12.05.12 - 17:15

            Ich würde das auch gern ansehen, wenn ich darf.

            (15) 12.05.12 - 22:41

            wen ich darf würde ich das video auch gerne sehen

            Hallo

            ich glaube und weiß das es was anderes gibt.Kan ich das Video auch mal sehn?bzw den link.as wäre toll.ich habe genug erlebt damit auch ich sagen kann das es Geister gibt.

            lg

            tiffylein2104

      (17) 12.05.12 - 10:45

      #schock#schock#schock

      Ich glaube an sowas....
      Wie lange wohnst Du da?
      Hattet Ihr einen Todesfall in der Familie?

    (19) 12.05.12 - 10:46

    Hallo,

    in meiner ersten eigenen Wohnung hatte ich auch solche Dinge, war nicht gerade lustig, es waren keine Halluzinationen, mein Sohn konnte es damals auch nicht gewesen sein, der schlief bei mir im Bett und hätte über micht klettern müssen.

    Die ersten Wochen campierte ich mit meinem Kind im Wohnzimmer, ich bekam ihn nicht ins Schlafzimmer, sobald er in das Zimmer sollte fing er an zu schreien.

    Ich habe damals meiner Tante davon erzählt, sie glaubte mir, alle anderen hielten mich für verrückt, sie hat die Wohnung dann gesegnet und es war Ruhe.

    Wenn du möchtest, kannst du mich auch gerne über VK anschreiben.

    LG

    (20) 12.05.12 - 10:48

    Hallo,

    also wirklich was schlimm Unheimliches kann ich daran nicht erkennen und ich bin schon so´n Schisser.

    Das Oberteil könnte völlig unbemerkt dorhin gekommen sein, von deinem großen Kind (man kann die Augen nicht immer überall haben) oder du hast es selbst mit irgendwelcher Wäsche aufgerafft und mitgeschleppt.

    Das Spielzeug, bist du dir wirklich sicher, daß abends alles anders dagelegen hat? Ich denk auch oft, das Sachen anders gelegen haben und ich bin mir fast sicher, daß mein Schrank Dinge "frisst". Aber am Ende ist es einfach so, daß ich mich geirrt habe und ich eben halt z. B. die Fernbedienung doch mit in die Küche genommen habe.

    Das mit der Türe ist sicher so´n Ding von wegen Unterbewusstsein, weil du eh schon Angst hast. Ich hab fast 2 Jahre Nachts das Telefon laut und deutlich klingeln hören, nachdem wir in einer Nacht den Anruf bekamen, daß die Oma meines Mannes gestorben ist. Das hat sich bei mir einfach festgesetzt und ich bin oft im Halbschlaf aufgeschreckt und zum Telefon gerannt.

    Den Link mit dem Video hätt ich auch gern, vielleicht spukt´s bei euch ja doch!;-) (das war Spaß)

    • (21) 12.05.12 - 13:20

      als ich abends zu Bett bin lag da nichts,es ist ausgeschlossen das mein Kind (das "große") es war!

      es ist schon sehr merkwürdig wenn man 3 Stunden später durch den Flur geht und ungefähr 1 meter vor der Badtür.Das wäre mir aufgefallen.Also bevor ich ins Bett bin.

      Das heute morgen,finde ich schon ziemlich heftig,weil gestern Abend als ich das Fenster schloss und das Baby auf den Arm hatte musste ich es zur Seite schieben und das hatte noch gewackelt (also die Tierchen)deswegen weiß ich auch das sie nicht schon so in der Position waren wie ich es heut morgen vorgefunden habe weil es ja geklappert hatte beim wegschieben.

      • Hm, also wenn du dir da so sicher bist, dann kann schon was dran sein. Allerdings würde ich erstmal alle "nicht geisterhaften" Varianten ausschließen: z.B. ob du oder dein Kind schlafwandelst oder sich jemand aus der Familie oder Freundeskreis oder sonstwer Zutritt zu deiner Wohnung verschaffen könnte.

        Wenn es also wirklich "Geister" oder wasweißich sein sollten, würde ich mich an deiner Stelle an so einen Parapsychologen oder wie der Fachmensch heißt wenden.

        Mir war vor eingen Monaten auch mal ganz mulmig, als mein Kind am frühen abend (war aber schon dunkel) auf einmal hysterisch losbrüllte, auf eine Stelle im Raum zeigte und total panisch immer "Da,da!" rief. Als ich dann auf die Stelle zuging, weil ich was holen wollte, ist sie richtig ausgeflippt. Zum Glück ist weiter nicht wieder was passiert, aber ich hatte früher öfter das Gefühl, sie sieht was, was ich nicht sehe. Aber unser Wohnhaus ist ja auch schon 200 Jahre alt, außerdem verstarb die Mutter der Vermieterin im letzten Herbst. Wenn es also die Frau T. war, dann mach ich mir keine Sorge, das war eine so liebe alte Dame.:-)

(23) 12.05.12 - 11:01

Ihr steht auf sowas? Ich kann Euch gern mit Links versorgen. Allerdings gebe ich weder Garantie auf Echtheit noch darauf, dass Ihr dann heute Abend schlafen könnt. :-p

Top Diskussionen anzeigen