Wohin mit den Kindern, wenn beide zur Eheberatung gehen?

Hallo!

Mein Mann und ich wollen und müssen zur Eheberatung, da es um unsere Partnerschaft schon lange sehr schlecht steht.

Wir haben 2 Kinder, die beide nicht in den Kindergarten gehen und auch sonst haben wir keine Unterstützung, wie Omas o.ä., wo man regelmäßig eine Betreuung organisieren könnte.

Wie könnten wir das also regeln, wenn wir beide zur Eheberatung gehen wollen? Kann man die Kinder zur Not auch mitnehmen? Eher schlecht, oder?

Kommt jemand auch nach Hause?

Grüße

hey...

babysitter??? also ich weiß ja nicht wie ihr finanziell so da steht..aber es gibt ja schon jugendliche die für 6 euro sitten....

lg

Habt ihr keine Freunde/Nachbarn vor Ort, die euch die Kinder mal für die Stunde abnehmen könnten? Mitnehmen würde ich sie nicht zur Beratung... Sonst Babysitter.

Ich sag mal so - wenn ihr bei zwei Kindern offensichtlich NIE zu zweit weggeht (sonst hättet ihr ja schon einen Babysitter parat), dann ist es kein Wunder, wenn die Partnerschaft bröckelt ...

Klar kommen Babysitter nach Hause. Als ich klein war, kamen da Studentinnen oder Oberschülerinnen.