Partner sagt 3 Tage vor Abflug Urlaub ab

    • (1) 13.06.12 - 16:13
      Lieber anonym

      Hallo,

      ich habe seit einem halben Jahr einen Partner, es passt sehr gut zwischen uns. Ich habe eine Tochter (5), die sich ebenfalls gut mit ihm versteht.

      Vor einigen Wochen haben wir uns entschlossen in Urlaub zu fahren. Gebucht - und ich sag noch: Reiserücktrittsversicherung? Nein, brauchen wir nicht, so das Argument.

      Heute ruft er an, dass in seiner (eigenen) Firma ein Projekt gescheitert ist, das eigentlich heute nur noch abgesegnet hätte werden sollen. Damit, dass der Auftraggeber sagt, dass er es so nicht akzeptiert, hat ehrlich gesagt niemand gerechnet. Ist aber so. Nun gibt es 4 Wochen Frist, bis dahin muss das neue Teil fertig sein.

      Folge: Er kann nicht mit in Urlaub fahren.

      Abgesehen von der Tatsache, dass ich natürlich enttäuscht bin und wütend und mir die Augen ausheule, möchte ich ihm keine Vorwürfe machen, weil er selbst schon ohnehin genug daran zu knabbern hat.

      Aber was soll ich tun?
      Ich habe mich auf den Urlaub gefreut, meine Tochter hat sich drauf gefreut.

      Soll ich ohne den Mann, den ich liebe, 2 Wochen in Urlaub fliegen?
      Oder zuhause bleiben und 2500 Euro in den Wind schießen?

      Er meinte heute, ich soll entscheiden, ich müsse nicht wegen ihm daheim bleiben, aber wenn dann würde er mir das Geld für den Urlaub geben, weil ich das ja dann "umsonst" ausgegeben hätte und daran wolle er nicht schuld sein.

      Das finde ich zwar sehr lieb und anständig von ihm - erleichtert mir meine Entscheidung aber nicht.

      Klar kann man jetzt sagen genieß den Urlaub, 2 Wochen sind schnell vorbei.

      Aber ich weiß nicht, ob ich das kann.

      :-(

      • Das ist natürlich blöd gelaufen, aber eine Rücktrittsversicherung hätte da auch nicht geholfen, sie übernimmt solche Fälle nicht.

        Ich würde sagen, fahr mit der Tochter in den Urlaub und geniesse die Zeit.

        LG

        Was auch noch eine Möglichkeit wäre, die Reise noch schnell verkaufen, bei Urbia oder so! ;-)

        Wann müßtet ihr denn los?

        LG

        • Habe es gelesen, drei Tage.

          Trotzdem, inseriere doch noch schnell, vielleicht gibts Kurzentschlossene! Sonst fahre alleine, vielleicht kann er später nachkommen? Oder besteht die Möglichkeit, daß die Leistungen die er nicht nutzen kann auf dich anderweitig übertragen werden, z.B. Wellnessprogramm?

          Hast du schon das Reisebüro informiert? Vielleicht gibt es noch welche, die für euch die Reise machen wollen.

          LG

      Hallo,

      schwierige Entscheidung.

      Ich gehe einfach mal davon aus, daß du berufstätig bist und deinen Urlaub nicht einfach verschieben kannst.

      Wenn er in dieser Zeit durcharbeiten muß und keine Zeit für gemeinsame Unternehmungen hat, würde ich an deiner Stelle allein mit Kind in den Urlaub fliegen.

      Deine Tochter hat sich auf den Urlaub gefreut und wenn ihr schon "allein" urlauben müßt, dann nicht zuhause.

      Auf jeden Fall würde ich ihm eine hübsche Postkarte schicken und etwas Schönes mitbringen.

      VG vom Inselkind

      Hast du den Urlaub über ein Reisebüro gebucht?

      Ich hatte mal einen ähnlichen Fall, d.h. ich konnte eine Reise nicht antreten, hatte aber keine Reiserücktrittversicherung. Damals hat das Reisebüro mit dem Veranstalter verhandelt und ich konnte die Reise für einen kleinen Aufpreis um 4 Wochen verschieben.

      Das war zwar reine Kulanz aber fragen kostet ja nichts...

    • (7) 13.06.12 - 16:58

      Hallo zusammen,

      danke für eure Antworten.

      Mit dem Reisebüro habe ich schon gesprochen, leider ist es bei diesem Reiseanbieter nicht möglich, auf einen anderen Namen umzubuchen, wenn dann nur gegen hohen Aufpreis.

      • Nimm deine Tochter und dann ab in den Urlaub!
        ISt nun mal so und warum sollt ihr jetzt noch verzichten?Neeeee,lasst es euch mal gut gehen und genießt eueren Urlaub!

        Hmm. Blöder Reiseanbieter! #augen

        Dann geniesse die Zeit mit deiner Tochter im Urlaub! Ist bestimmt auch schön. Vielleicht lernst du ja nette Leute kennen, was dir sonst nicht passiert wäre.

        Ich sag immer: Wer weiß wofür es gut ist! ;-) Ist bestimmt eine tolle Erfahrung!

        LG

    Warum solltest Du mit Deiner Tochter zu Hause bleiben? Er muss doch sowieso arbeiten und hätte absolut nichts davon. Deine Kleine hat sich sicher schon auf en Urlaub gefreut - das würde ich ihr nicht nehmen.

    sowas ist sehr ärgerlich, kenne ich aus meiner Zeit als Angestellter Architekt auch noch...

    Du solltest tatsächlich Deine Tochter schnappen und in den Urlaub fahren.

    Dein Partner kann sich dann auch besser auf sein Projekt konzentrieren und wird nicht jeden abend daran erinnert, dass ihr eigentlich im Urlaub sein solltet.

    Und dann seht zu, dass ihr euch nach dem Projekt mal das ein oder andere Wochenende mit einem Kurztrip versüßt...

    So ist es besser, als wenn der Schatten des verpassten Urlaubs auch noch von dem des verlorenen Geldes überdeckt wird.
    Auch wird Deine Tochter es Dir danken, den Urlaub nicht kurzfristig abzusagen...

    Wohin geht's denn?

(13) 13.06.12 - 18:29

Frag doch spontan einen lieben Menschen der mit will, deine Mama oder sogar deine Oma.

Absagen würde ich die Reise auf keinen Fall, denn du hast eine Tochter die sich wahrscheinlich unendlich auf den Urlaub freut und schon die Nächte zählt wie oft sie noch schlafen muss.
Es ist evtl ihr allererster Urlaub oder der letzte vor der Einschulung, kann ich nicht beurteilen aber es glaube sie wäre sehr enttäuscht.

2 Wochen ist nicht die Welt und vielleicht tut es euch sogar mal ganz gut so entfernt zu sein, das kann die Beziehung auch richtig festigen weil man nochmal richtig weiss was man vom anderen hat und notfalls gibts noch Internetcafes für ne kleine Email, Handy und Telefon für ein kurzes "Hallo"

Genies den Urlaub

(14) 13.06.12 - 18:51

Hi,

wenn der Urlaub vom Chef schriftlich genehmigt worden ist, würde ich von ihm das Geld wiederholen!!!!

Wir haben auch schon die gebuchte Hochzeitsreise kurz vorher abgesagt, weil mein Mann arbeiten musste....der Chef hats bezahlt....was solls, Arbeit ist halt oftmals wichtiger.

Entweder fährst Du alleine oder Du verschiebst es halt. Schaut das ihr das Geld wieder bekommt , dann habt ihr auch nichts verloren!

Ich würde kein Drama drum machen, Dein Freund hat eh schon ein schlechtes Gewissen deswegen.

Grüsse
lisa

Hallo.

Fahr mit Deiner Tochter und macht Euch ne schöne Zeit ...

... und Dein Freund hat Zeit und Ruhe, den Karren wieder aus dem Dreck zu ziehen.

LG

ich würde versuchen das beste draus zu machen... bezahlen musst du eh? dann würde ich auch fahren. vielleicht will statt freund eine gute freundin mitfahren oder so? vielleicht eine, mit der du eh mal wieder mehr zeit verbringen willst? manchmal klappt sowas j auch spontan... zumindest für die erste oder zweite woche?

oder erk nann vioelleicht nachkommen?

an sonsten würde ich auch mal beim reisebüro anrufen, ob die da noch ein par last minute- reisende hím ärmel haben oder so...

lg gussy

Versuche den Urlaub dennoch zu geniessen.....besonders da sich auch Deine Lütte darauf freut.

Eine wirklich ärgerliche Situation, für die aber wohl realistisch gesehen niemand etwas kann.

Wahrscheinlich würdest Du Dich mehr ärgern, wenn Du den Urlaub komplett sausen lässt, und er macht sich noch mehr Vorwürfe als er es eh schon tut.....und das nützt keinem von Euch etwas.

An Deiner Stelle wäre wohl jeder ebenfalls enttäuscht, aber manchmel wenn man mit wenig Erwartungen an etwas herangeht, wird man angenehm überrascht.

Ich wünsche Dir, dass Du Dich trotzdem etwas erholen kannst, und für Deinen Schmatzepuffer viel Erfolg für das Projekt.

LG
TJ

(20) 14.06.12 - 10:30

"Klar kann man jetzt sagen genieß den Urlaub, 2 Wochen sind schnell vorbei.

Aber ich weiß nicht, ob ich das kann."

Warum solltest du das nicht können...du fliegst doch nicht alleine? Genieß den Urlaub mit deiner Tochter und gut...sie wäre sicher enttäuscht, wenn das jetzt nur wegen deinem Freund nicht klappt.

Wie soll sich wohl Deine Tochter fühlen, wenn Du jetzt den ganzen Urlaub absagst? Wenn der Freund nicht dabei ist, kann Mami keinen Spass haben? Ich reiche da wohl nicht?
#klatsch

(22) 15.06.12 - 11:01

allso ehrlich gesagt würde ich mit der tochter in urlaub fahren. die kleine freut sich bestimmt auch. im urlaub kommst du auf andere gedanken. wenn du hier bleibst denke ich hättest du sicher schlechte laune. ich würde fahren.

lg g.

Top Diskussionen anzeigen