Bin so sauer auf meinen Mann!

    • (1) 13.06.12 - 21:47
      erkotztmichan

      Ich bin so sauer, wütend, enttäuscht und verletzt!

      Letztes Jahr waren wir mit seinen Eltern zwei Wochen in Kroatien- was im Streit zwischen ihm und seiner Mutter endete...(was ich mir vorher schon gedacht habe).

      Nun fahren wir dieses Jahr wieder hin, ich hab hundert Mal meinem Mann gegenüber geäußert, dass es mir sehr wichtig ist, dass wir als Familie ALLEINE fahren. Zumal wir dieses Jahr noch ein weiteres Familienmitglied dazu bekommen haben und somit zu fünft fahren:-)

      Und was muss ich nun erfahren? Scheinbar hat mein Mann vor zwei Tagen (ohne mein Wissen) aus SCHERZ seinen Bruder gefragt, ob er mit seinem Sohn mitkommen wolle.

      Dieser hat dann gestern einfach gebucht und somit werden sie uns in den Urlaub begleiten!

      Ich hab vorhin so geheult!Ich bin so wütend und enttäuscht! Er übergeht mich einfach, und anstatt zu seinem Bruder zu sagen, dass wir alleine fahren wollen um endlich mal auf mich Rücksicht zu nehmen sagt er gerade eben am Telefon einfach ja ok zu ihm#heul#heul#heul ich bin so wütend und verletzt, dass ich meinem Mann nun eben eine Email geschrieben habe, dass er mit seinem Bruder alleine fahren kann und die Kinder und ich daheim bleiben werden.

      Das fühlt sich so scheiße an alles.

      Was hättet ihr getan???

      • Auf jedenfall hätte ich meinem mann keine Email geschrieben, sondern ihm persönlich gesagt, was mich aus welchen Gründen wütend macht. warum schickst du ihm ne Email statt persönlich mit ihm zu reden?

        • (3) 13.06.12 - 22:09

          Wahrscheinlich weil sie angepisst ist und einfach impulsiv reagiert hat.#augen
          Ich kann das nachvollziehn. Man ist eben nicht immer cool und "erwachsen".
          Rede nochmal in Ruhe mit ihm.

          (4) 13.06.12 - 22:09
          erkotztmichan

          Hi,

          ich hab ihm genau das auch persönlich gesagt, aber er hat nicht geantwortet sondern eben am Telefon seinem Bruder vor meinen Ohren das OK gegeben!

          • Na, dann häöätest du eben gewartet, bis er mit telefonieren fertig ist. dann wäre deine wut auch vielleicht etwas verraucht und ein normales Gespräch zwischen zwei erwachsenen möglich.

            • (6) 13.06.12 - 22:20
              erkotztmichan

              Ne, glaub ich nicht, denn ich bin just in diesem Moment immer noch sehr sauer!

      email?????#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

      #sorry

    Naja, ehrlich gesagt finde ich deine Reaktion ein bisschen übertrieben.

    Erstmal bespricht man sowas persönlich miteinander und schreibt nicht Emails. Ihr seid immerhin erwachsen und hab Kinder miteinander, da sollte man doch schon erwarten, dass ihr auch miteinander redet.

    Außerdem, was bitte soll dein Mann machen, wenn dein Schwager schon gebucht hat? Ihn stornieren lassen und die Kosten übernehmen? Wohl kaum. Und wenn dein Schwager alleine gebucht hat, gehe ich mal davon aus, dass ihr auch nicht zusammen in z.B. einem Ferienhaus wohnt, oder? Und selbst wenn, kann man doch immernoch alleine was machen.

    Also: spring über deinen Schatten, setz dich mit deinem Mann und meinetwegen auch mit deinem Schwager zusammen und stellt klare Regeln für den "gemeinsamen" Urlaub auf. Und vor allem besprecht, wieviel ihr gemeinsam machen wollt und was ihr als Familie alleine und ohne den Schwager macht.

    • (11) 13.06.12 - 22:17

      An sich gute Einwürfe und ich werd wohl auch nicht anders agieren können.
      Das mit dem Buchen läuft so privat ab, da muss man nix Abdrücken er könnte jetzt anrufen und ohne Konsequenzen zurückrudern.....würde mein Mann aber niemals sagen, lieber lässt er mich hängen.

      Die Email kommt, weil ich es ihm gesagt habe und er nicht geantwortet hat. Er denkt eben, er kann mit mir machen was er will.

      (12) 13.06.12 - 22:44

      >>>Naja, ehrlich gesagt finde ich deine Reaktion ein bisschen übertrieben.<<<

      Ich finde das überhaupt nicht übertrieben. Sie hat mehrfach mit ihrem Mann gesprochen, dass sie in diesem Jahr mit ihm ALLEINE und den Kindern als Familie Urlaub machen möchte... und er lädt einfach noch jemanden ein?

      Da wäre ich auch stinksauer, man kann über alles reden, aber nicht über meinen Kopf entscheiden.

      Zumal der Urlaub der TE im letzten Jahr wohl nicht sehr harmonisch abgelaufen ist.

(13) 13.06.12 - 22:35

#rofl#rofl#rofl#rofl
EMAIL SCHICKEN???
#rofl#rofl
sorry bin betrunken und musste lachen (lache immer noch)
#rofl

Deutschland gewinnt #ole

Kann das ganz gut verstehen. Mein Freund und ich können auch besser über Dinge schreiben, als sie uns ins Gesicht zu sagen. Und beim schreiben kann man eher nochmal überlegen und etwas wieder löschen, was man zu impulsiv geschrieben hat...
Am besten du schläfst ne Nacht drüber und redest dann nochmal in Ruhe mit ihm.
HEUTE werdet ihr wohl kaum noch vernünftig miteinander reden können und morgen ist die erste Wut schon wieder etwas verebbt

(15) 13.06.12 - 23:18

"dass er mit seinem Bruder alleine fahren kann und die Kinder und ich daheim bleiben werden."

Ach, du entscheidest einfach für die Kinder mit? Du entscheidest über andere Köpfe hinweg, weil dir was nicht passt und schreist laut auf, wenn andere das bei dir machen. Finde ich interessant, ehrlich!

Und dann schreibst du ne e-Mail. Lächerlicher kann man sich nicht mehr machen.

(19) 13.06.12 - 23:38

ich kann dich sehr gut verstehen.

ich würde auch nicht mit Fahren.Ich hasse sowas wenn ich mein Partner sage "ich möchte gern, dass wir als Familie Alleine fahren" dann heiß es auch so.

Ist mir auch Passiert :-( weil er nie fast nie Zeit hat (Arbeiten halt -.-)

Rede nochmal mit ihm ^^ ich hätte ihm lieber ne Sms geschrieben und keine Email #pro
Email kann er erst zuhause lesen (denk ich mal)

Also ich schreibe mein Partner nur Sms ,weil wenn ich ihm das sage was ich nicht in Ordnung finde, kann ich nicht ins Gesicht sagen :-( weiß nicht warum...

Lg

Erstmal würde ich mich nicht ganz so sehr aufregen.Sondern überlegen, warum es nicht auch praktische Seiten haben kann, wenn der Schwager mit Sohnemann mitfährt.

Wenn der Schwager verantwortungsbewußt ist, dann kann dein Mann und du mal abends alleine essen gehen. Eure Kinder freuen sich vielleicht , den Cousin dabei zu haben.

(Schwieger)eltern sind etwas komplett anderes und birgt viel mehr Konfliktpotential im Urlaub.

Wir sind mehrfach mit Eltern und auch Schwiegereltern in Urlaub gefahren. Weil sie so lieb gefragt haben und sie ja auch nicht mehr die Jüngsten sind. Jedes Mal brauchte ich danach Erholung vom Urlaub.#zitter Seitdem Kinder da sind, habe ich einen Riegel vorgeschoben. Den Stress muss ich mir echt nicht machen. #sorry

Beruhige dich erstmal, ist blöd gelaufen, dass dein Schwager den Scherz als Ernst aufgefasst hat. Aber versetze dich mal in die Lage deines Mannes. Weiss ja nicht ob du ne Schwester hast, aber du würdest dich wahrscheinlich freuen , wenn deine Schwester mitfahren würde oder ?

Kannst ja Regeln aufstellen, nicht alle in einem Haus. Frühstück macht jede Familie selber. Man trifft sich ab XX uhr. Jeder 3.Tag bleibt man für sich, was weiss ich...

Aber deswegen, den Urlaub für deine Kinder und dich selber abblasen, worauf sich alle gefreut haben.. bischen übertrieben.

Liebe Gruesse

Chris

Ich hääte in der E-Mail geschrieben, das er mit den Kindern und dem Bruder fahren kann, ich würde statt dessen ne chice Städtetour unternehmen ... und ganz sicher nicht daheim bleiben :-)

Ich hätte meinem Mann deft. keine so voreilige Mail geschickt.
Es ist wie es ist und nicht mehr zu ändern. Also macht einfach das Beste draus.
Der Bruder ist nicht die Mutter - wer sagt, dass es in die Hose geht? Ändere deine Grundeinstellung dem Urlaub gegenüber und ihr werdet bestimmt eine Menge Spaß haben.

Hallo! #winke

Egal wie sauer Du auf Deinen Mann auch sein magst, die Kinder können nichts dafür und ich würde sie auf GAR KEINEN FALL bestrafen!

Wieso muss man bei den Streitereien eigentlich immer die Kinder reinziehen???

LG

sweti84

Ich kann dich verstehen und wäre genauso wütend und enttäuscht wie du. Ich hätte mich auch übergangen gefühlt. Mir wäre auch die Frage gekommen: Ist der Bruder wichtiger als die Bedürfnisse der eigenen Familie? Immer mit Verwandtschaft Urlaub machen wollte ich auch nicht, egal wie gut das Verhältnis ist.

Vielleicht solltet ihr euch generell mal unterhalten, denn ich kann mir vorstellen, dass dein Mann dich sicher auch sonst gerne vor vollendete Tatsachen stellt.

Ich würde jedenfalls auf keinen Fall Babysitter für den Neffen spielen.

Die Befürchtung hätte ich nämlich an deiner Stelle, dass du dann da mit 4 Kindern sitzt, welche du beaufsichtigen und versorgen darfst.

Ich weiss nicht, mein Mann würde so etwas nicht bringen.... er regte sich eher immer auf, wenn ich Bekannte für ein WE, ohne ihn zu fragen, eingeladen habe. Ich bin da viel geselliger und belastbarer als mein Mann. Aber ich hab mittlerweile gelernt, auf ihn Rücksicht zu nehmen und so etwas vorher abzusprechen.

Vermutlich würde ich die Hölle gefrieren lassen, damit ihm klar wird, dass so eine Aktion gar nicht geht. Ich finde auch, du darfst dich auch ruhig aufregen. Das Problem ist, dass dein Mann deine Bedürfnisse und Wünsche nicht ganz ernst zu nehmen scheint. Das ist verletzend und herabwürdigend. Du fühlst dich hilflos und ohnmächtig. Partnerschaftlich fühlst du dich im Stich gelassen, verständlich. Aber das ist ein grundlegendes Beziehungsproblem, da stimmt die Basis nicht. Das Gemeine ist ja auch, dass deine Ankündigung zu Lasten der Kinder geht. Du sitzt in der Zwickmühle. Er weiss wahrscheinlich, dass du die Ankündigung nicht durch ziehst. Er lässt dich jetzt ein bisschen heulen, zetern oder was weiss ich und weiss, dass du dich beruhigen wirst und doch mitfährst. Ist es nicht so?

Entweder ist dein Mann ein Feigling, dass er sich nicht traut seinem Bruder zu sagen, was Sache ist oder es war gar kein Scherz, weil er deine Bedürfnisse eh nicht ganz ernst nimmt.

Ich finde den Tip mit dem Aufstellen der Regeln eigentlich ganz gut und würde den Schwager dazu bitten, um klar zu machen, dass dies kein gemeinsamer Urlaub wird.

LG
Rufinchen

Top Diskussionen anzeigen