Warum sind Männer so kompliziert

    • (1) 19.06.12 - 10:56
      erfehltmir

      Hallo

      Ich habe vorletzten Samstag mit meinem Freund schluss gemacht, aus dem Grund weil er sich nicht um mich bemüht bzw mir nicht zeigt das er mich mag, hat sich fast garnicht gemeldet usw.

      Leider habe ich es ihm immer wieder geschrieben, das er sich kaum meldet usw.

      Habe dann am Montag abend ihm eine liebe SMS geschrieben, das ich ihn doch will und das ich ihn vermisse, das ich Angst habe verletzt zu werden. Es kam aber nix liebes zurück. Habe dann gefragt ob er sich grad lustig macht über mich und ob er mich loswerden will, nein tut er nicht und will mich auch nicht loswerden.

      Habe mich dann nicht mehr gemeldet, am Donnerstag kam dann eine SMS das er grad an mich denken musste und wie es mir geht. haben dann noch ein bisschen geschrieben.

      Ich dachte mir jetzt, das ich mich nicht melde, das er sich doch melden soll, weil ich ja nicht weiss was er will. Bis jetzt kam also seit Do habe ich nix mehr von ihm gehört.

      Jetzt frag ich mich ob ich mich melden soll, ach ich glaube er will mich garnicht mehr. Warum muss das so kompliziert sein. Ich habe ihn doch sehr gern.

      Wir sind knapp 3 Monaten zusammne, und sind beide 30 Jahre alt.

      Was würdet ihr machen?

      LG Und Danke

      • puh... Ihr seid echt beide 30??? Ich dachte eher so an 15/16 als ich das gelesen habe.... Warum schreibt Ihr SMS wie Teenies? Warum ruft Ihr Euch nicht einfach an und sprecht Euch aus?

        Ich glaube, das was es so kompliziert macht ist Eure indirekte Form der Kommunikation...

        • (3) 19.06.12 - 11:04

          Ja du hast voll recht. Wir wohnen weiter weg und kein plan warum wir nicht telefonieren. Ehrlich, ich trau mich nicht ihn anzurufen. Weil will ich mit ihm drüber reden, dann kommt er damit das ich mir das einbilde.

          • Oha. Wie oft hast du schon versucht mit ihm "darüber" zu reden?

            Ganz ehrlich - sowas kann verdammt anstrengend sein. Ich habe auch mal jemanden kennengelernt, der ständig fragte, ob alles OK sei und hinter jeder nicht-sofort-erfolgten Antwort gleich eine Krise vermutete und natürlich auch gleich fragen musste, ob er was Falsches gesagt hätte oder warum ich nicht antworten würde.

            Sowas nervt kollossal! Insbesondere, wenn man tatsächlich noch was anderes zu tun hat als SMS oder Mails zu beantworten.

      ***Ich habe vorletzten Samstag mit meinem Freund schluss gemacht***

      Belass es dabei.

      Er scheint kein wirklich großes Interesse an dir zu haben.

      LG Melanie

    • Also wenn er sich schon nach 3 Monaten so zurückzieht, kann seine Verliebtheit nicht so groß sein, hmmm? Eigentlich müsste jetzt wirklich was passieren wenn er dich will, es sieht aber so nach hinhalten aus. Ich würde an deiner Stelle nichts mehr tun. Er weiß nun was Sache ist, dass du ihn immer noch willst. Ob du mit solchen sporadischen Treffen leben kannst, musst du am besten selbst wissen:-)

      Sorry, daß ich das mal so deutlich schreiben muß, aber Männer sind NICHT kompliziert, sondern ganz im Gegenteil, super einfach gestrickt.

      In Deinem Fall macht er mehr als deutlich, daß Du ganz sicher nicht seine Traumfrau bist, aber Dich sympathisch genug findet, um eine gewisse Zeit mit Dir zu verbringen.

      Kompliziert wird es erst an der Stelle, als Du Gründe dafür suchst, weshalb er doch mehr für Dich empfinden sollte.

      als erstes dachte ich, wie süss doch die erste grosse Liebe ist und dann kam die Klatsche "wir sind beide 30" #kratz

      Entschuldige bitte aber ihr benehmt euch wie Kinder ala wenn du nicht lieb bist, bin ich nicht mehr dein Freund.

      Ihr habt ganz klar ein Kommunikationsproblem.

      Hör auf dir Hoffnungen zu machen oder ihm nachzurennen, er hat kein Interesse an dir was ich auch irgendwie nachvollziehen kann. #sorry

      Ich würds abhaken und in der nächsten Beziehung versuchen auf Kommunikation per SMS zu verzichten ;-)

      auweia, diese Generation Handy dacht ich erst. Und dann seit ihr doch schon 30. Nagut.

      Erstens dürfte dein Freund auch sehr durcheinander sein. Du machst mit ihm Schluss, dann willst du doch wieder - und du wunderst dich, dass er damit nichts anfangen kann?
      Ihr solltet mal ganz altmodisch miteinander reden, statt eure Handys zu zücken. Bevor du die Beiehung mal wieder per sms aufkündigst #klatsch. Für 30-Jährige verhaltet ihr euch mächtig kindisch.

      Vielleicht will er dich zappeln lassen, schließlich hast du dich getrennt und er mag einfach sich nicht von dir von einem Gefühlsbad ins nächste werfen lassen bzw. muss er erstmal sacken lassen, was du am WE gesagt/ geschrieben hast.
      Wahrscheinlicher ist aber, dass er tatsächlich keinen besonderen Wert darauf legt, dass das mit euch nochmal richtig losgeht.

      Aber das kriegst du nicht so raus. Setzt euch zusammen.

      Hi

      Ich denke auch das er sich für dich empfindet. Würde er wirklich in dich verliebt sein oder für dich was empfinden dann hätte er versucht mit dir zu reden,und nicht nur per SMS.

      Villt ist er auch einfach Faul was SMS schrieben angeht,gibt solche Männer. Aber ich würde ihn nicht mehr schreiben,würde warten,wenn er sich net meldet dann hat er Pech gehabt. Lauf ihn nicht hinter her. Gibt auch andere Männer. Die sich Mühe geben in einer Bez.

      Als ich deinen Text gelesen hatte dachte das ihr länger zusammen seit als 3monate. Aber wenn ihr nach 3mon. schon solche Probleme habt,dann würde ich laufen lassen und mich nicht mehr um ihn Bemühen. ich weiss sowas tut weh. Aber sowas geht auch vorbei.

      LG

      Also, ich finde es ist mehr als deutlich. Sorry.

      Sorry, aber in aller Deutlichkeit. An der ganzen Sache gibt es nur einen komplizierten Part und das bist du. Männer sind so einfach strukturiert, so was gibt es bei Frauen nicht. Sein Handeln ist schlüssig und konkludent. Du bist es nicht. Und du machst dich zum Affen und rennst ihm hinterher.

      Ich mache mir mehr Gedanken um meine Kollegen hier im Büro und umgekehrt als er um dich. Wir hatten gestern eine superwichtige Besprechung. Da meldet sich mein Kollege freitags per SMS aus Italien und wünscht viel Glück. Unterzeichnet mit "Schatzi und Frau" und heute Morgen habe ich ihn informiert, wie es gelaufen ist. So läuft das.

      Dein Problem ist, du machst dir Gedanken wieso weshalb warum, er nicht und du fragst dich, warum. Also, wer ist hier kompliziert?

Top Diskussionen anzeigen