Mein Mann ist so unhygienisch!

    • (1) 21.06.12 - 19:46
      Schwein?

      Die Überschrift sagt schon alles...

      Aber genauer:

      * Er raucht, womit ich kein Problem habe, ABER: Ich möchte, dass er danach seine Hände wäscht - vergisst er regelmäßig und wird sauer, wenn ich ihn daran erinnere.

      *Nach dem Klogang wird grundsätzlich auch nicht Hände gewaschen. Er hat mir mal erklärt, dass er "ihn" gar nicht anfasst (also auch nicht abputzt danach???) und somit ist das unnötig. Toll, dann hängen die Tröpfchen in der Unterhose??? #zitter #wolke

      Ansonsten: Er duscht täglich. Er hat aber leider ein Problem mit zu viel Schweißbildung und belästigt die Umwelt dann mit seinem Geruch. Habe ihn mal vorsichtig darauf angesprochen und mal ein anderes Deo mitgebracht, seitdem ist es minimal besser.

      Was mache ich bloß mit ihm? Kann ihm ja nicht ständig wie einem kleinen Kind hinterherlaufen und fragen ob er sich die Pfoten gewaschen hat, oder????

      Ich reagiere schon fast hysterisch wenn er unser kleines Baby (3 Monate) anfassen will. Auf Sex habe ich überhaupt keine Lust mehr, weil er eben, wie erwähnt, oft müffelt. Außerdem mag ich mir nicht vorstellen was noch alles an IHM dranhängt!!! #contra Ihn nervt es aber dass ich kaum Sex und kuscheln will und kann nicht verstehen warum es so ist (gut, in dieser Deutlichkeit habe ich es auch noch nicht gesagt).

      Wie sind eure Männer?

      • Koch seine T-shirts und Hemden aus, es hilft gegen schweissgeruch.

        Und mach mal das Vorspiel in der Badewanne ;-)

        das mit dem Händewaschen finde ich nicht ok.Das ist eklig.

        Aber das mit dem starken schwitzen dazu kann er soch echt nichts.Er wird bestraft genug damit sein.

        Sei froh das du dieses Problem nicht hast.

        War das schon immer so, oder hat er es sich erst kürzlich angewöhnt? Hat es Dich früher nicht gestört?

        Ich meine, wenn er schon immer so ist und Du dachtest, Du könntest ihn erziehen... kann er nicht soviel dafür, dann bist Du eher die mit dem Problem.
        Du verweigerst Sex, ohne ihm klar zu sagen warum? Klingt mir nicht nach einer gesunden Beziehung.

        Wenn er sich täglich duscht, kann man ja schonmal nicht von kompletter Hygienefreiheit sprechen.

        Das mit dem Händewaschen nach dem Klogang ist natürlich nicht ok.

        Meiner duscht täglich und wäscht sich nach dem Klogang die Hände, hat er aber auch vor der Ehe schon gemacht.

      • (5) 21.06.12 - 20:10

        Und wie seid ihr dann zu dem Kind gekommen? Das Problem wird doch nicht erst seit gestern existieren.

        Wobei mir nicht klar ist, wie man freihändig uriniert. Andererseits: ich kann schütteln wie ich will, eine Garantie das kein Tropfen in die Hose geht ist das nicht. Aber Händewaschen ist auf jeden Fall Pflicht.

        Mit dem Schweißproblem: schwierig. Außer mehrmals duschen fällt mir nichts ein.

      Schick ihn zu mir-ich wasch mir auch fast nie die Hände nachm Klo.

      Für gewöhnlich putze ich mich nämlich mit Klopapier sauber und nicht mit der Hand.

      • Na lecker

        Pfui!! Bei mir dürftest du Nichtamerikaner anfassen. Machst du das auch wenn du unterwegs bist? Denn dort fässt du ja auch Türklinken an, die andere auch mit ungewaschenen Händen angefasst haben! Bäh!!!
        Ich hatte auch mal so nen Kumpel der immer danach sagte: ich Brauch die Hände nicht waschen-hab ihn nicht angefasst#klatsch

        • Statt "Nichtamerikaner" bitte "nichts mehr" und brauch..... Ach, achtet einfach nicht auf Rechtschreibung #hicks

          Ähm, ich fass dann eben mit meinen dreckigen Händen die ebenso dreckigen Türklinken an....du mit deinen sauberen. Klingelts?

          Übrigens war mein Beitrag etwas überspitzt, weil ich den Post der TE recht dämlich finde.

          • Also ich wasche meine Hande, und wenn ich die Türen von öffentlichen Toi beim Gehen aufmache mach ich das mit nem Papierhandtuch... das ich draussen dann weg werfe. Es gibt nix ekligeres als öffentliche Toi und gerade an Türen... Bäääh.

            Aber wenn man das so beobachtet auf den Toi, es gibt sooo viele Menschen die sich die Hände NICHT waschen danach #schock

            • Ich geh mal davon aus, dass jedes Handy zum Beispiel mehr Bakterien beherbergt, als eine öffentliche Toilette ;-)

              • hm, magst Recht haben, hab ich auch schon gehört...

                aber dann sind es "meine" Bakterien. Das hat ja nun nicht jeder in der Hand.

                Und nach dem Bericht damals reinige ich durchaus Das Telefond und handy öfter mal. :-p

                Naja, am Ende muss das doch jeder selber wissen und sich wohl dabei fühlen. Ich hab jetzt keinen Desinfektions-Bakterien-Putzfimmel, aber öffentliche Türen etc. mache ich beispielsweise oft nur mit denn Ellbogen etc. auf. Und in den Erkältungszeiten reinige ich Türklinken im Haus auch öfter. Ich fühl mich dann wohler, ob es was bringt sei mal dahingestellt.

                Aber Hände waschen nach dem Toiliettengang ist, denke ich eine völlig normale Sache, so hab ich es beigebracht, so bringe ich es meiner kleinen bei. Und so handhaben es in meiner Bekanntschaft eigentlich auch alle.

                LG Cordu

    (15) 21.06.12 - 20:18

    Du scheinst dringend Gründe zu suchen, deinem Mann die Rote Karte zeigen zu können.

Top Diskussionen anzeigen