Hilfe mein mann

    • (1) 22.07.12 - 11:42

      Hallo
      Ich weis nicht was ich
      Tun soll
      Mein Mann hat sich entschieden
      Umzuziehen ohne mich
      Zu fragen. Er sagt entweder ich komme mit oder nicht denn er zieht auf jedenfall um. Er mochte nach Dortmund ziehen wir haben zwei Kinder von 2 jahren und fast 1 Jahr ich weis nicht was ich tun soll

          • ein umzug wegen arbeit,ok,aber nicht erst umziehen auf gut glück das man dort arbeit findet!
            wäre bzw. ist mir mit zwei kiddies etwas zu riskant!

            "einer muss nachgeben.........."
            ich sag mal eher man muss einen kompromiss finden und nicht "nachgeben"

            an einen tisch setzen und in ruhe drüber reden
            vor- und nachteile auf den tisch legen und zusammen entscheiden und nicht einer über den kopf des anderen hinweg!

      (11) 22.07.12 - 13:46

      Er sagt doch nicht einfach:"Ich zieh jetzt um, weil es mir zu langweilig hier ist!"
      Da werden es doch noch mehr Gründen geben.
      Ihr müsst doch darüber mehr gesprochen haben, auch wenn es nie eine Einigkeit gab.

      Wenn mich jemand so problemlos mit seinen/unseren kleinen Kindern zurücklassen kann, dann darf er gehen.Für mich ist das ein Charakterzug der absolut nicht geht in einer Familie.
      Außerdem, wenn man da so kalt entscheiden kann, wird auch einiges anderen bei ihm so sein wie ich es nicht brauche.

      Da überleg ich mir auch, die Kinder so klein, so alt werdet ihr nicht sein.Würde ich so einen Mann noch 40 Jahre an meiner Seite haben wollen?Ne!

      Hallo,

      vielleicht erläuterst du uns das ein bisschen?
      Ihm ist dort langweilig? Hat er denn dort, wo ihr momentan wohnt keine Arbeit?
      Arbeitet dein Mann vielleicht von zuhause aus und es ist egal, wo er wohnt?
      Arbeitest du oder wirst "zuhause" wieder arbeiten?
      Ist in Do irgendjemand? Man sucht sich DO ja jetzt nicht einfach mal so aus.
      Habt ihr/ er dort keinen Freundeskreis?
      Warum wohnt ihr denn jetzt dort, wo ihr jetzt wohnt, wie ist denn die Wohnsituation dort?

      LG

      • Er sagt es ist wie im knast weil mann hier nicht viel machen kann umd dort hätte er seine freiheit und könnte machen worauf er lust hat ich habe ihn gesagt das ich hier nicht wev mocchte hier konnen oma und opa aufpassen dort haben wir niemanden er hat hier kein job und bewirbt sich dort obwohl ich da nicht hin mochte er mochte kein kompromis finden er sagt dann geht er alleine ich finde das einfach scheisse

        • Aber weshalb denn Dortmund?
          Gut, wenn er jetzt keinen Job hat, dann soll er sich doch mal bewerben. Hast du einen Job?
          Wenn nicht, dann sind Oma und Opa ja auch nicht zwingend "notwendig".
          Und wenn ihr dort vielleicht sogar beide arbeiten könntet, dann wäre das doch was.
          Ich würde sagen: bewirb dich, und wenn du dann einen Job, der eine gute Basis bietet, findest, dann können wir konkreter werden.

          Denn ICH denke, wenn jetzt beide keinen Job haben und woanders einen bekommen kann (kommt aber auch auf den Job an), dann zieh ich natürlich um.

          Du schreibst nicht davon, dass du einen Job hast, der gesamte Freundeskreis dort ist und ihr ein Haus dort habt... deshalb kommt es mir fast so vor, als würde dein Mann "endlich" mal was in Angriff nehmen wollen... Würde es euch dort richtig gut gehen, dann würden hier doch ganz andere Gründe gegen einen Umzug genannt werden, oder?
          Lasse mich natürlich gerne eines besseren belehren ;)

Top Diskussionen anzeigen