Dürften eure Partner/Männer gehen? Seite: 2

    • Hat Dein Mann denn schon irgendwas dazu gesagt ?

      Klingt ja nicht so, als ob Du ihm da ne Chance gelassen hättest;-)

      Ich finde Männerurlaube jetzt nicht tragisch, ich glaub, bei dieser Art von Urlaub wär ich aber schon etwas irritiert.

      Hey Männer, was ist, wenn Eure Frau mit ner Horde liebesbedürftiger Frauen nen 3- wöchigen Ausflug in einen Singleclub in Jamaika machen würde ?
      Mal nur so b.t.w.
      Bleibt Ihr da auch alle so schön cool und gelassen wie die meisten hier?

      Aber wie schon gesagt, das ist ja alles ne (blinde) Vertrauensfrage.

      Borstie

      • (29) 24.07.12 - 08:39

        Hallo,

        Als mein Mann mir das erzählt hat, naja er meinte schon ist schon der Hammer usw ...
        abartig wie die da drauf sind, ...etc.

        Habe gesagt, wenn man rumpoppen will braucht man keine feste beziehung, und das sowas überhaupt nicht ok ist, ....

        seine antwort : die wollen halt spass.

        Haja klar frauen daheim, müssen auf die kinder aufpassen, da machen sich es die maenner schon einfach.

        Habe nur zu ihm gesagt, wenn er meint er müsse 2-3 Wochen Thailand urlaub machen, muss er nicht denken, dass ich daheim sitze und brav die kinder huete.

        Das war ihm auch nicht recht.

    Hallo

    Die Frage würde sich für mich nicht stellen. Natürlich kann mein Mann mitgehen, wenn er das möchte- denn fremdgehen kann er immer und überall, dazu muss er nicht nach Thailand fliegen. Ich würde ihm da vertrauen.
    Die Frage ist nur, wenn das als Sexurlaub ja quasi schon geplant ist- warum will er das dann machen?
    Darüber würde ich eher nachdenken und dann mal meine Beziehung überdenken. Komme ich dann zu dem Ergebnis, das er der Einzige ist, der mitfährt um die Flugkosten zu sparen und die kulturellen Sehenswürdigkeiten zu studieren, während alle anderen sich "verwöhnen" lassen wünsche ich ihm viel Spaß.

    Komme ich zu dem Ergebins, dass er vermutlich auch Lust auf einen Sexurlaub im Nuttenviertel hat- müsste ich nochmal nachdenken, ob wir nochwas retten können.

    LG

    Mein Mann war vom Geschäft auch schon in einer Table Bar, nach Thailand um einen geblasen zu bekommen will er gar nicht, wissen muss das jedes Paar für sich, aber wenn er fremdgehen will wird er es auch hier tun können ;-)

  • (32) 23.07.12 - 17:14

    Wenn ich einen Freund/Mann hätte, der 1. solchen Umgang pflegt und 2. das Bedürfnis hätte an so einer Reise teilzunehmen, dann dürfte er sehr gerne mitfahren. Und ich würde in der Zwischenzeit die Schlösser umtauschen lassen.

    Mein Freund war dieses und letztes Jahr jeweils mehrere Wochen beruflich in Amsterdam, wo es ja nun auch genug Prostituierte gibt und mir ist dieser Gedanke nicht gekommen. Wenn er ins Puff gehen will, dann kann er das problemlos auch hier und ich würde es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht mitkriegen.

    Aber ich bilde mir ein, dass ich ihn gut genug kenne, dass er daran kein gesteigertes Interesse hätte.

    • (33) 24.07.12 - 08:43

      Hi,

      du ich sehe das genauso, wenn es eine Reise ist wo man beruflich was zu tun hat, ist das doch was anderes.

      Aber die gehen ja gezielt dorthin, da muessen sie weder arbeiten noch was anderes. 2-3 Wochen NIX tun.
      Saufen, nuttenviertel aufhalten ....etc.
      Spass , spass, spass ,....

      und das denke ich ist ein unterschied.

      • Denkst Du wirklich, Spaß bedeutet für alle Männer nur saufen und "im Nuttenviertel aufhalten"?

        • (35) 24.07.12 - 13:42

          Nein denke ich nicht, aber bei denen anscheinend sonst, ist ja nicht ihr erster Urlaub dort.
          sind ja fast jedes Jahr dort.

          Und es läuft immer gleich.

          Nur sind mal neue dabei...

          Spaß steht jedem zu - egal ob in einer Beziehung oder nicht!

          Spaß -wie Du ihn jetzt verstehst- kann man m.E. auch z.B. auf Kho Samui haben statt im berüchtigten Pattaya oder ähnlichem "Spaßort".
          Saufen, Party machen geht auch jenseits von Nuttenbezirken, oder?

          Es ist auch bisserl ne Frage vom Niveau des Urlaubs. Muss nicht gleich ne Kulturreise sein, aber wenn ich schon soviel Geld für einen Flug nach Asien ausgebe, kanns auch etwas besseres sein.

          Borstie

Hallo!

Klar dürfte er mit. Egal wohin...
Ich darf ja auch wegfahren, wenn es der Geldbeutel und die Freizeit erlauben.

Das einzige, was mich stören würde sind zwei bis drei Wochen. Er würde mir ganz schön fehlen.

Würdest du ihn fahren lassen, wenn es nicht Thailand wäre? Ich finde, du hast zu viele Vorurteile. Thailand ist ein schönes Land und die Menschen sind sehr freundlich.

LG Brei

  • (38) 24.07.12 - 08:45

    Hi,

    Ich denke ich würde ihn fahren lassen, wenn ich wüsste dass es wirklich um urlaub gehen würde.

    Die sehen sich Thailand doch nicht an. Bis jetzt hat es keiner von denen geschafft, und sie gehen fast jedes jahr dorthin.

    Das einzige was sie gesehen haben, das nuttenviertel, Bier bis zum abwinken, sodass einige nicht mal wussten, wo sie ueberhaupt sind, und Frauen.

    Na wer sein Mann mit gutem gewissen da losziehen lässt, .... bitte.

naja kommt drauf an...sicher wäre ich auch net begeistert...dennoch kann man es ihm net verbieten.da hilft nur eins vertrauen zu ihm haben.allerdings sollte man dann doch rausbekommen irgendwann das er fremdgegangen ist würd ich nägel mit köpfen machen.Ansonsten versuch vertrauen zu ihm zu haben...man kann niemanden irgendwas verbieten

Hallo,

Mein Mann ist ein eigenständiger Mensch der frei entscheiden kann was er tut.
Und daher würde ich ihn auch verreisen lassen. Und ihm viel Spass dabei wünschen.

Denn ich vetraue meinen Mann und nur weil die anderen es mit der Treue nicht so haben, muss das nicht automatisch für meinen Mann zutreffen.

Gruß Viper

P.s ich wundere mich immer wieder das so viele Frauen ihren Mann als ihr Eigentum ansehen über das sie meinen bestimmen zu können, was er zu tun und zu lassen hat.

  • "ich wundere mich immer wieder das so viele Frauen ihren Mann als ihr Eigentum ansehen über das sie meinen bestimmen zu können, was er zu tun und zu lassen hat. "

    Das geht mir genau so.
    Allein die Fragestellung ist erschreckend!

    LG

    • Ja das stimmt die Fragestellung schon alleine ist erschreckend.

      Aber was ich auch nie verstehen werde, das dann genau diese Frauen rum jammern wenn der Mann seine 7-sachen packt. Und #winke#winke macht.

      Gruß Viper

Ich sehe hier 2 Probleme:
1. vertraust du deinem Mann? Wenn ja dann wäre es egal weil dann hätte er vielleicht wirklich keinen Grund fremd zu gehen, schließlich liebt er dich.
2. was ist das für eine Firma die 3 Wochen Bumsurlaub überhaupt macht und sowas veranstaltet. Das ist doch eh schon total daneben.

Ela

Habt ihr Geldprobleme oder warum muss er zum v***** nach Thailand fliegen???

Hääää ?

Natürlich dürfte er !

Ich würde keinen Gedanken daran verschwenden, dass er sich dort nach einer Massage (oder währendessen) einen blasen lassen würde.

Die Welt wird immer seltsamer...

Gruß,

vam-pir-ella

ich hätte sowohl meinen Exmann als auch meinen jetzigen Freund gehen lassen. Mein Ex war treu wie gold und mein Freund mag keine Asiaten...

Ich wäre so oder so gegen Urlaubsfahrten mit der Firma.

Firmenfeier reicht aus.

Mein EX wollte damals immer mal ein Wochenende auf die Reperbahn. Ich hab immer und von Anfang an gesagt, wenn du das machst, dann stehen deine Koffer am Sonntag Abend vor der Tür.

Vertrauen hin oder her. Ich wusste und konnte mir leider sicher sein, egal wie sehr er mich auch angeblich liebte, unter Alkohol und dem "Druck" seiner Freunde, das Alpha-Männchen der Gruppe zu spielen, würde er mir fremdgehen.

Er tat es auch so.

Darum ist er unter anderem ja auch mein... EX.

Wenn die Beziehung stimmt, dann passiert auch nichts. Soweit so gut. Doch wo die Versuchung viel größer ist, als zu Hause, so weit weg... ich hätte ein ungutes Gefühl. Tut mir leid.

Bei meinem Partner heute ist es zwar auch so, dass ich Bedenken habe, aber mehr, dass er einfach aufgibt, weil wir nicht zusammen sein können. Anderes Thema und zu lange und zu kompliziert um es hier auszubreiten.

Für deine Lage und dein Gefühl habe ich volles Verständnis!

LG
Tine

verbieten könnte ich es meinem wohl nicht.
aber er war schon mal in thailand und die mädels hängen sich da förmlich an männer die allein unterwegs ran und auch er bekam die massage mit happy end (wir waren da noch nicht zusammen). mal davon abgesehen das sie es ihm unbedingt für nen paar euros mehr ohne gummi machen wollte #schock
und ich denke auch das ist ein elfmeter ohne torwart und den verwandelt man halt relativ leicht ;-p
und klar kann man das auch hier machen aber zum einen ist es deutlich teurer und zum anderen ist man halt näher an seiner gewohnten umgebung
ich würde ihm deutlich klar machen das es mir nicht recht wäre. wie er dann entscheidet würde ich ja sehen

Top Diskussionen anzeigen