Muss man sich scheiden lassen?

    • (1) 23.07.12 - 17:09

      Hallo!

      Ich frage rein interessehalber...
      Wenn man sich getrennt hat und ein Partner will die Scheidung und der andere willigt nicht ein... Was passiert dann ? Also, wie geht das weiter?
      Wird man irgendwann "Zwangsgeschieden"?

      Lg paula

            • Nein, natürlich nicht.
              Das waren ja nur die Randinformationen, dass er sich getrenn hat und ich ihn aber zurück will.
              Wie gesagt, über Scheidung haben wir noch nicht gesprochen. Es hat mich nur interessiert, wie das so ist.

              • Und ich stimme nick da zu: Wenn du ihn zurück haben möchtest (wobei man da schon über den Begriff des Habens diskutieren müsste), solltest du schauen, warum er gegangen ist, was ihm fehlt und inwiefern ihr euch da wieder annähern könnt.

                Die Scheidung quasi hinauszuzögern oder ähnliches ist eher kontraproduktiv.

      Für ne rechtskräftige Scheidung muss man ein Trennungsjahr einhalten, wobei es da ne Ausnahme gibt.
      In dem Jahr kann viel passieren...auch bei Dir.

      Er hat Dich verlassen? Wahrscheinlich hat er dafür einen Grund. Meist ist es, dass die Liebe zum Partner einfach auf der Strecke geblieben ist, einer fremd gegangen ist, sich neu verliebt hat, Lebensentwürfe nicht mehr zusammen passen,

      Weißt Du, warum er gegangen ist?

      In jedem Fall sehe ich es so, dass man sich trennt, wenn es einfach nicht mehr passt, keine Gefühle mehr da sind. Und daran kann man nichts ändern...denn einen Partner nicht ziehen lassen, weil man selbst es nicht will...das geht nicht gut und ist egoistisch. Ich halte auch nichts von "wir müssen der Kinder wegen zusammenbleiben etc". Wieso? Wieso soll man eine Vernunftbegiehung führen und seine eigenen Bedürfnisse und sein Leben hinten anstellen?

      Du solltest versuchen die Trennung zu akzeptieren, zu reflektieren und Dich auf Dein Leben und Deine Zukunft zu konzentrieren.

      Alles Gute dafür.

      • Er sagt, er hätte sich von mir entfernt...
        Ich wollte es nochmal versuchen, probieren, ob wir zusammen was ändern können, aber er möchte nicht.

        • Das tut mir ehrlich leid.

          Ich weiß nicht, ob es für Dich eine plötzliche Entscheidung war oder ob ihr schon eine Weile versucht habt etwas zu retten, Gespräche geführt habt?!
          Oft versucht man es, auch durch Gespräche oder Veränderungen, wieder in die Spur zu bekommen. Manchmal klappt das, manchmal muss man sich eingestehen, dass es nichts bringt.
          Wie lange seit ihr schon getrennt? Der Abstand hilft zumindest, einiges klarer zu sehen und zu ergründen, ob noch Gefühle da sind.

          Es ist traurig, wenn einer von beiden schon viel weiter in seinen Überlegungen ist. Und das scheint bei euch der fall zu sein.
          Du kannst im Moment nur versuchen, Dir Dein Leben ohne ihn einzurichten. Mag sein, dass er mit der Zeit den Schritt auf Dich zugeht...aber warte nicht darauf!

    wen du dich scheiden lassen willst und dein mann net...kann er erstmal verweigern.Aber später wen er immer noch net einwilligt kann die scheidung trotzallem geschieden werden

Top Diskussionen anzeigen