soll ich einen Callboy kontaktieren?

    • (1) 04.08.12 - 00:25
      ichüberlege

      Hallo,

      ich bin seit 5 Jahren verheiratet und im Bett läuft nix mehr. Mein Mann hat sich stark verändert und strahlt null Erotik mehr auf mich aus. Eher das Gegenteil.

      Alle Gespräche darüber führen zu nichts. Ich habe ihm ganz klar gesagt, dass ich auch Bedürfnisse habe und nicht dauerhaft auf Sex verzichten möchte. Es ändert sich nichts.

      Losziehen und jemanden "aufreißen" möchte ich nicht.

      Auf dieser Internetseite kann man jemanden buchen.

      Komplikationslos. Alles so wie ich es möchte. Kostet zwar was, aber dafür ist alles geklärt.

      Hat hier jemand schon mal einen Callboy gebucht?
      Männer gehen ja schließlich auch ins Bordell...

      Grüße

      (7) 04.08.12 - 00:57

      Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

      (8) 04.08.12 - 01:36

      Aufreißen ist besser und steigert auch das Selbstbewusstsein. Alternativ im Netz suchen z.B. auf p*ppen.de, da hast du unendliche Auswahl als Frau! Spreche da aus Erfahrung meines Singledaseins!
      Ich würde nie für Sex zahlen! Da würde ich lieber selbst Hand anlegen!

      GLG

      (9) 04.08.12 - 06:05

      hi,

      wenn dir das Geld nicht weh tut, dann mache es. Du wirst einen guten Kerl dir aussuchen, wirst wie eine Queen behandelt werden und auf deine Kosten kommen, ohne Komplikationen.
      Was die Ladys hier schreiben ist doch altbacken.

      Gleichberechtigung und auf hohem Niveau. Irgendwelche notgeilen Typen aufreissen und dann nicht wissen was man bekommt, ne.
      Lass es dir damit gut gehen und geniesse es.
      Du hast Recht und wenn ich, mit dem Geld in der Tasche, warum nicht, wenn not an der Frau ist.

      Lass dir nichts einreden.

      Viel Spaß!

      Sex ist zwar nicht das wichtigste aber ein Bestandteil einer Beziehung.Eine Ehe weiter zu führen mit jemandem der mich nicht (mehr) anmacht,käme für mich nicht in Frage - zumal er laut deiner Aussage null Interesse hat,dies zu ändern.Demnach scheinst du ihm ja nicht viel zu bedeuten.Schmeiss raus den Sack und fang wieder an zu leben - ob mit Callboy oder wahrer Liebe mit sexueller Erfüllung.

      Ich persönlich könnte mir nicht vorstellen einen Callboy zu buchen.

      (11) 04.08.12 - 12:45

      Gleich vorneweg - warum nicht ? Ich werde von meinem Partner schon über 7 Jahre nicht mehr angefasst, er kann nicht mehr, somit will er auch nicht mehr und ich habe das auszuhalten, egal wie. Trennung geht nicht, er ist chronisch krank. Dauerfremdgehen ist mir zu stressig.
      Leider gefalle ich mir selbst zu wenig, dass ich einen Callboy mieten würde, könnte nicht ungezwungen mit ihm umgehen bei dem Gedanken, er lacht sich hinterher kaputt bei Kumpels.
      Ich habe aber auch schon mit dem Gedanken gespielt, in eine bestimmte Tanzkneipe zu gehen, wo man garantiert keine 15jährigen trifft, aber viele Männer, die noch sehr dankbar sind, einen heißen Flirt zu finden....:-p Die schauen auch nicht soooo genau auf äußerliche "Unregelmäßigkeiten" :-p , die sind froh, wenns überhaupt mit einer klappt. Ich bin sicher, solche Etablissements gibts bei euch auch. Da kannst Du wenigstens noch aussuchen- sind teils richtige proppere Kerlchen (im Notstand) unterwegs :-)
      Viel Spaß :-)

      Für Sex zahlen? Warum,wenns auch anders geht?
      Ich hab mich damals getrennt.Gibt ja auch noch andere Männer.

      Hallo!

      Was sagt Dein Mann dazu?
      Wenn es mir so gehen sollte, dass ich keinen Sex mehr möchte (warum auch immer), würde ich meinen Mann nicht an mich binden und ihm verbieten, sich irgendwo anders das zu holen, was ihm fehlt. Diesen Bedürfnis darf man nicht unterschätzen und ich finde, man kann zwischen Liebe und Sex unterscheiden. Und wenn keine Liebe mehr da sein sollte, dann gäbe es eben die Trennung/Scheidung. Wozu denn überhaupt zusammen bleiben?

      Nur weil er mich liebt, soll er kein Mönch werden (gezwungenermaßen).

      Mit einem Callboy bist Du auf der sicheren Seite.

      Viel Glück und nur Mut

      Hallo,
      ich habe diesbezüglich keine Erfahrungen, aber die Herren die sich in den Medien geoutet haben fand ich.......................#augen

      Du suchst Sex und Erotik.Es wäre schon ein Glücksfall, wenn dir einer der Gewerblichen diesbezüglich wirklich gefallen würde. Vielleicht bist du ja auch recht anspruchslos.

      Zugegeben, durchs Wohnzimmer läuft dir keiner ( da sitzt ja auch dein Angetrauter )aber es gibt doch weiß Gott genug Möglichkeiten, fündig zu werden.

      Ich war mit 47 wieder Single und ab und an mit einer unternehmungslustigen Freundin unterwegs: auf Ü30 Partys, Tanzschuppen ( Kurstädte!!! ), Jazzfrühschoppen , Straßenfesten, Clubs u.s.w.
      Es laufen so einige willige Männer herum.Und du kannst vorher feststellen ob es überhaupt knistert.Vielleicht kann man aber ja vor der Buchung mehrere Callboys begutachten?

      Viel Glück

      L.G.

      Menschen die andere (sexuell) ausbeuten, sind verachtenswert. Völlig egal, ob Mann oder Frau.

      Warum behältst du deinen Mann?

      Gruß

      Manavgat

      Hallöchen...

      deine Eintrag ist zwar schon etwas Älter aber ich habe trotzdem was dazu zu Schreiben.

      Ich stand damals vor dem gleichen Problem.

      Lange habe ich überlegt und mir Gedanken gemacht. Ein neuer Partner kam für mich nicht in Frage. Also kam ich über eine gute Freundin an einen netten jungen und gutausehenden Mann.

      Heute möchte ich nichtgs anderes und genieße meine Leben und alle meine Bedürfnisse sind gedeckt...

      Also liebe Damen falls ihr Fragen habt dann meldet euch bei mir....

      Liebe Grüße Mary

Top Diskussionen anzeigen